Domain Abfrage

Domänenabfrage

("WHOIS-Daten") Antrag auf Veröffentlichung von Daten über den Domaininhaber. Dieser Artikel gibt Ihnen einen Überblick über die WHOIS-Datenbank und wie Sie eine WHOIS-Abfrage durchführen können. Springen Sie zu "Whois-Abfrage": Wer steht hinter welcher Domain?

Die DENIC schränkt den Zugang ein: Die Abfrage von Domains wird erschwert.

Auch die DENIC, die für die Erfassung von deutschen Webadressen zuständig ist, beabsichtigt, den Zugriff auf ihre Datenbasis über das Netz in den nächsten Jahren zu beschränken. Das Unternehmen sollte aus Gründen der Kostenersparnis ab dem Stichtag 31. Dezember 2008 nur noch eine feste Zahl von "whois-Abfragen" in einem gewissen Zeitraum erlauben. Eine solche Abfrage ermöglicht es Internetnutzern, festzustellen, ob eine Anschrift bereits zugeordnet wurde.

Zentralverwaltung für ".de "Die Denic pflegt alle Webadressen - auch Domains oder Domain-Namen genannt - deutschlandweit mit der Ländervorwahl ".de". Wie Klaus Herzig von Denic erläuterte, ist die "whois-Datenbank" mit 6.000 bis 7.000 Abfragen pro Sekunde belast. Das verursacht beträchtliche Zeitkosten. Mehr als 90 Prozentpunkte aller Abfragen diente nicht dazu, den Zustand oder Eigentümer einer Domain einmal zu ermitteln.

Manche Benutzer fragen das Gesamtsystem mehrfach pro Sekunden mit Hilfe von Spezialprogrammen nach, ob eine gewisse Anschrift noch zugeordnet ist, um sie im Falle einer Vernichtung umgehend wieder für sich selbst aufzulisten. Sie wies darauf hin, dass die vorgesehenen Beschränkungen nur für "intensive Nutzer" galten, die wiederholt über gewisse IP-Adressen häufig anfragten.

"â??Der normale Nutzer, der Ã?ber unsere Website individuelle Anschriften anfragt, wird genau so zurÃ??ckgreifen können, wie er es bereits tutâ??, sagte Herzig der Newagentur Reuters. Laut Herzig plane man auch Veränderungen bei der Veröffentlichung von Angaben über Domainnamen. Derzeit werden bei jeder Datenbankanfrage zu einer bereits zugeordneten Straße die Namen und Anschriften der Inhaber in der Datenbankanzeige ausgegeben.

Benutzer, die die Datenbasis nicht über einen Webbrowser, sondern durch die Angabe sogenannter Befehlszeilen abfragen, erhalten die Eigentümerdaten erst nach der Angabe weiterer Zusatzparameter ab dem Stichtag 31. Dezember 2009.

toldbox software - Whois Domainabfrage

Sie können in der WHOIS-Domainabfrage überprüfen, ob Ihre gewünschte Domain noch kostenlos zur Verfügung steht oder an wen eine Domain vergeben wird. Die WHOIS-Abfrage ist eine proprietäre Datenbasis. Alle Rechte, insb. die der Reproduktion, liegen allein bei der Firma tagbox Deutschland. Hier findest du die Whois-Abfrage für Gastgeber und Registrator.

Auch interessant

Mehr zum Thema