Domain Anbieter

Domänenprovider

for Pattern - Disconnect from a domain - Anweisungen für Domain-Provider: Domänenhost ermitteln - Unterstützung für G-Suite-Verwalter Wofür steht ein Domainhoster? Eine Domain Host ist ein Internet Service, über den die Domain-Namen wie Ihre Domain. Domänennamen sind über DNS-Einträge mit E-Mail-Konten, Webseiten und anderen Webservices verknüpf. Zu den beliebtesten Domain-Hosts gehören GoDaddy?, enom®, Dreamhost® und 1&1?

. Wenn Sie z. B. eine Domäne der G Suite zuordnen möchten, müssen Sie Ihrem Domänenhost DNS-Einträge hinzufügen.

Sie können sich auch rund um die Uhr an das Support-Team der G Suite mitarbeiten. Domain-Namen werden in der Regel von einem Domain-Host gekauft. Falls Sie sich nicht mehr daran errinern, wer Ihr Domain-Host ist, können Sie dies wie folgt tun: Schauen Sie in Ihren E-Mails nach einem Nachweis über die Zahlung der Anmeldung oder die Umzugskosten. Die Domain ist auf der Rechnungsstellung ersichtlich.

Gehen Sie auf die Webseite des Domain-Hosts. Loggen Sie sich mit den Anmeldeinformationen ein, die Sie beim Erwerb oder Transfer der Domäne angegeben haben. Falls Sie Ihr Kennwort nicht mehr wissen, kontaktieren Sie bitte das Support-Team des Domain-Hosts. Falls Sie keinen Zahlungsnachweis vorfinden, können Sie im Internet nach Ihrem Domain-Host suchen: Starten Sie die WHOIS-Abfrage.

Es wird von der ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) verwaltet, einer gemeinnützigen Organisation, die Domain-Informationen sammelt. Gib den Dateinamen deiner Domain in das Eingabefeld ein und klicke auf Suche. Durchsuchen Sie auf der Ergebnisliste den Bereich Registrar. In der Regel findest du hier den Domainhoster. Loggen Sie sich mit den Anmeldeinformationen ein, die Sie beim Erwerb oder Transfer Ihrer Domain angegeben haben.

Falls Sie Ihr Kennwort nicht mehr wissen, kontaktieren Sie bitte das Support-Team des Domain-Hosts. Manche Domains werden von Wiederverkäufern über einen eigenen Registrar verwaltet. Falls Sie sich nicht bei dem genannten Registrar einloggen können oder wenn keine Registrarinformationen zur Verfügung gestellt werden, kann Ihr Domänenhost ein Wiederverkäufer sein.

Finden Sie die Linie Wiederverkäufer. Loggen Sie sich mit den Anmeldeinformationen ein, die Sie beim Erwerb oder Transfer Ihrer Domain angegeben haben. Falls Sie Ihr Kennwort nicht mehr wissen, kontaktieren Sie bitte das Support-Team des Händlers. Falls kein Wiederverkäufer aufgelistet ist, kontaktieren Sie das Support-Team des jeweiligen Registrars.

Bei Verwendung eines Drittanbieter-DNS-Hosts für Ihre Domain werden Ihre Domain-Einträge nicht vom Registrar administriert, der über die WHOIS-Abfrage gefunden werden kann. Wenn Sie auf Ihre Domänendatensätze zugreifen möchten, loggen Sie sich bei dem DNS-Host des Drittanbieters ein. Nachdem Sie den Domänenhost überprüft haben, können Sie wie folgt vorgehen:

Mehr zum Thema