Domain Buchen

Buchen Sie eine Domain

bei uns zu besonders günstigen Konditionen weitere Domains zu buchen. Domänen sollten besser mit Fachleuten buchen. Domänen sind nur ein Anhang zum Web-Hosting? Doch ohne sie funktioniert im Netz nichts: Die passende Domain kann im Wettkampf ausschlaggebend sein, und wer sie durch einen Ausfall des Registrars verloren hat, wird wenigstens vorübergehend von der digitalen Landkarte gelöscht: Webseite, Shop, E-Mail - nichts funktioniert mehr. "Die meisten Firmen verwalten Domains über ihre Web-Provider, die das Theme oft nur auf der Seite betreiben", sagt Thorsten Smeets, COO von Key-Systems, einem der weltgrößten Domainspezialisten.

"Wenn Ihre Domains von jemandem verwaltet werden, der sich auf dieses Fachgebiet konzentriert, ergeben sich eindeutige Vorteile." Die Angebote sind viel umfangreicher, der Dienst besser, die Administration unkomplizierter, rascher und sicherer, so Smeets. Die Marktbedingungen für die Domainregistrierung sind äußerst verwirrend. Rund 140 so genannten Registrierungsstellen, die Internet-Domainverwaltungsorganisationen wie die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (Denic), betreuen mehr als 200 Mio. Domainnamen auf der ganzen Welt unter rund 150 Top Level Domains, d.h. Enden wie .COM, .DE oder .ORG.

Rund zwölf Mio. Domains sind auf der deutschen Seite.DE eingetragen. Aber da im Grunde genommen jeder Registrare ein Registrare werden kann und die Industrie Domains aneinander veräußert, ist es für den Endverbraucher kaum nachvollziehbar, wer jetzt wirklich Zugriff auf die Registrierungsstelle hat. Dies kann jedoch von großer Bedeutung sein, vor allem bei der Anmeldung von Anschriften mit neuen Domain-Endungen, wie beispielsweise der vor kurzem eingeführten .ME.

Wie zuverlässig die Domainregistrierung und Domainverwaltung ist, ist im Wesentlichen abhängig von der Leistung der technologischen Anlagen, die die Domain-Namen-Provider ihren Kundinnen und Kunden zur Verfuegung stellt. Dies kann im ungünstigsten Falle unmittelbar die Entfernung von Domain-Diensten für den Inhaber eines Online-Shops sein, der von der Verfügbarkeit einer Website und einer E-Mail abhängig ist.

Gekaufte Domain: Wie buche ich sie? - Buchungsabteilung

Darf ich die Kaufkosten für eine Domain freischalten und wenn ja, welches Account würden Sie verwenden? Wenn Sie die Domain für einige Jahre benutzen wollen und der Kaufpreis für den Erwerb von einem anderen Inhaber mehr als CHF 1000 betrug, dann würde ich den Erwerb freischalten und auf das Bankkonto 1790 Sonstige immaterielle Vermögenswerte buchen.

Wäre der Wert kleiner als CHF 1000, dann würde ich ein Benutzerkonto aus dem Werbebereich verwenden, z.B. 6604 Netz oder die IT-Ausgaben, z.B. 6580 L. Kann man einen aktivierten Domainkauf auch abschreiben?

Auch interessant

Mehr zum Thema