Domain Email Einrichten

Einrichtung von Domänen-E-Mail

Zusammenfassung der für die Einrichtung des E-Mail-Kontos erforderlichen Informationen: Sie müssten uns den genauen Namen Ihres Pakets mit der darin enthaltenen Domain mitteilen. Es werden die verfügbaren Domänen angezeigt. Vorgehensweise: So richtest du deine E-Mail-Sendedomains ein E-Mail-Versand-Domains werden für die E-Mail-Authentifizierung mit DKIM (Domain Keys Identified Mail) eingesetzt. Anmerkung: Wenn Sie Ihre E-Mail-Zustelldomäne mit dem 1&1-Hosting-Service einrichten möchten, müssen Sie den 1&1-Support benachrichtigen und sich mit der Transferabteilung in Verbindung setzen. Der Bereich sollte in der Lage sein, den TXT-Eintrag für Sie einzurichten.

Wählen Sie in diesem Bereich den Link Domain Manager.

Führen Sie im Domänen-Manager einen Bildlauf nach unten zum Bereich E-Mail-Sendedomänen durch. Klicke hier auf die blau markierte Taste Connect Other Email Sending Domain. Tragen Sie im Popup-Fenster die Domäne Ihrer Senderadresse ein. Falls Ihre Rücksendeadresse lautet standardmässig ymywebsite. Sobald Sie Ihre Domain betreten haben, wird Ihr Rechnername von uns eingelesen.

Klicke dann auf Domäne hinzuf. Kein Domain-Registrierungssystem ist das gleiche. Nachdem Sie sich bei Ihrem Domain-Registrar angemeldet haben, gehen Sie zum Dateibereich DNS-Zone. Scrolle von dort nach unten, bis du einen TXT (Text) Abschnitt siehst oder füge einen neuen TXT Eintrag hinzu. comm für den Gastgeber - aus dem oben gezeigten Eingabefeld für "Fully Qualified Domain Name" - und fügt dann den TXT-Eintrag in den TXT-Wert ein.

Werfen Sie einen Blick auf das untenstehende Beispiel, um zu sehen, wie es in einem Domain-Registrar ausieht. Wir weisen darauf hin, dass es bis zu 72 Std. für die Validierung der Domain in Anspruch nehmen kann; die TTL-Zeiten sind je nach Domainregistrierung unterschiedlich. Wie verhalte ich mich, wenn ich eine Senderadresse benutze, die in keiner E-Mail-Sende-Domain eingerichtet ist?

Die Authentifizierung Ihrer E-Mail mit DKIM bleibt bestehen, aber wir benutzen unseren eigenen Public Key. Es beinhaltet nur nicht die Unterschrift Ihrer Domain. Die Einrichtung einer E-Mail-Domäne ist nicht zwingend erforderlich. Wo kann ich meine E-Mail-Domain nachschauen?

Einrichtung einer MAIL FROM

Du kannst die gleiche Mails von der Adresse in mehreren AWS Regionen einsenden. Mit der API-Operation SetIdentityMailFromDomain können Sie auch eine Mailsendung aus der Domäne einrichten. Aktivieren Sie im Navigations-Bereich unter Identitätsmanagement die Option Email-Adressen. Prüfen Sie in der Stichwortliste der überprüften EMail-Adressen, ob der Zustand der EMail-Adresse, für die Sie die Domäne Mails von der Domäne einrichten wollen, durchsucht wird.

Wird der Fehlerstatus angezeigt, wähle Wiederholen, und klicke dann auf den entsprechenden Verweis in der Bestätigungs-E-Mail, die du in deinem E-Mail-Client erhältst. Ansonsten wähle die E-Mail-Adresse aus und fahre mit dem folgenden Arbeitsschritt fort. Expandieren Sie im Detailbereich der überprüften E-Mail-Adresse die Option MAIL FROM Domain.

Aktivieren Sie die Option Post aus Domain einstellen. Gib im Dialogfenster Set Mail FROM Domain den gewünschten Dateinamen der zu verwendenden Mails ein. Wenn der MX-Eintrag für Verhalten nicht gefunden wurde, wähle eine der nachfolgenden Optionen: Aktivieren Sie die Option Post aus Domain einstellen. In einem neuen Dialogfenster werden die MX- und SPF-Einträge eingeblendet, die Sie der DNS-Konfiguration Ihrer Domain hinzugefügt haben.

Publizieren Sie den MX-Eintrag auf dem DNS-Server der Domäne custom Mails aus. Falls die Route 53 den DNS-Dienst für Ihre Mails aus der Domäne zur Verfügung stellt und Sie mit dem gleichen Account, den Sie für die Route 53 nutzen, in der AWS Verwaltungskonsole eingeloggt sind, aktivieren Sie die Option Datensätze mit Hilfe der Route 53 bereitstellen.

Die entsprechenden MX-Einträge werden in der DNS-Konfiguration Ihrer Domain gespeichert. Falls Ihre Mails von der Domain nicht die Route 53 verwenden, müssen Sie den angezeigten MX-Eintrag im DNS-Server der Mails von der Domain selbst veröffentl.... Die genaue Vorgehensweise zum Hinzufügen eines MX-Eintrags zum DNS-Server Ihrer Domain hängt von Ihrem Webhosting-Dienst oder DNS-Anbieter ab.

Markieren Sie im Navigations-Bereich unter Identity-Management den Auswahlpunkt Domains. Vergewissern Sie sich in der angezeigten Domänenliste, dass der Zustand der Domäne, für die Sie die MAIL VON Domäne einrichten wollen, überprüft ist. Anderenfalls wähle die Domain aus und fahre mit dem Betrieb fort. Expandieren Sie im Detailbereich der geprüften Domain die Option MAIL FROM Domain.

Aktivieren Sie die Option Post aus Domain einstellen. Gib im Dialogfenster Set MAIL FROM Domain den gewünschten Dateinamen der zu verwendenden Mails ein. Bitte beachte, dass es sich um eine Subdomain der überprüften Domain handelt, wie z.B. mail.example. Wenn der MX-Eintrag für Verhalten nicht gefunden wurde, wähle eine der nachfolgenden Optionen:

Aktivieren Sie Set POIL FROM Domain. Anschließend wird ein MX-Eintrag auf dem DNS-Server der Domäne benutzerdefinierte Mails aus der Domäne veröffentlicht. Falls die Route 53 den DNS-Dienst für Ihre Mails aus der Domäne zur Verfügung stellt und Sie mit dem gleichen Account, den Sie für die Route 53 nutzen, in der AWS Verwaltungskonsole eingeloggt sind, aktivieren Sie die Option Datensätze mit Hilfe der Route 53 bereitstellen.

Die entsprechenden MX-Einträge werden in der DNS-Konfiguration Ihrer Domain gespeichert. Falls Ihre Mails von der Domain nicht die Route 53 verwenden, müssen Sie den angezeigten MX-Eintrag im DNS-Server der Mails von der Domain selbst veröffentl.... Die genaue Vorgehensweise zum Hinzufügen eines MX-Eintrags zum DNS-Server Ihrer Domain hängt von Ihrem Webhosting-Dienst oder DNS-Anbieter ab.

Mehr zum Thema