Domain International Registrieren

Domäne Internationales Register

Durch die . globale Domain ist eine weltweite Anerkennung gewährleistet. Angaben zu Einschränkungen, Fristen & Transfers für die Domainendung .international.

Überprüfen Sie jetzt die Verfügbarkeit Ihrer Wunschdomain mit unserem kostenlosen.INTERNATIONAL Domain-Check und registrieren Sie sich jetzt!

Bezeichnungen mit deutschem Umlaut bekannt

INFO, nimmt ab dem Stichtag des Jahres 2004 die Eintragung der ersten normgerechten Internationalized Domain Name (IDN) in Deutschland an. Sie werden nach der Richtlinie "first-come, first-served" vergeben und ermöglichen es erstmalig, Internet-Domainnamen mit den gebräuchlichen deutschsprachigen Kurzbezeichnungen "ä", "ö" und "ü" zu registrieren. "â??Die weltweite Ã-ffentlichkeit ist mehrsprachig, und wir als gTLD-Betreiber sind fÃ?r die Ã?berprÃ?fung der Weiterentwicklung zu normgerechten internationalen Internet-Adressen durch die EinfÃ?hrung von deutschsprachigen Domainnamen sehr hilfreich.

Bislang war es nicht möglich, internationale Domainnamen in einer Top-Level-Domain (z.B. . com, . org, . biz) zu registrieren. Die INFO ist die erste Domain, in der prinzipiell Fremdbezeichnungen angenommen, in das Straffäquivalent umgesetzt und an das DNS übergeben werden. Auf diese Weise kann ein kompatible Internet-Browser den gesuchten Dateinamen auch ohne Plug-in-In finden.

Bislang konnten die deutschsprachigen Nutzer keine normkonformen Domainnamen mit einem Umlautezeichen registrieren, was die Verwendung von mehreren tausend Worten, Wendungen und Bezeichnungen in ihrer ursprünglichen Schreibweise im Netz auszuschließen schien. Nachdem die deutschen Zeichen für die . INFO-Domäne können Benutzer auch Worte mit einem Umlaut ( "ä", "ö" und "ü") registrieren, ohne sie vorher in den ASCII-Standard zu überführen und die Umlaute durch Kombination der Ausdrücke a, o und u mit einem "e" wiederzugeben.

Der mehr als eine viertel Million . Bei mehr als 10 Prozentpunkten dieser Domainnamen werden Kombinationsmöglichkeiten der wohlbekannten ASCII-Umlautanpassungen ae, oe beibehalten. INFO-Domainnamen in deutschsprachiger Notation beginnen am Mittwoch, den 24. Januar 2004 um 11.00 Uhr Ortszeit (22.00 Uhr Ortszeit) nach der Regelung "first-come, first-served".

Im Zeitraum zwischen dem 2. Januar und dem 2. Mai 2004 und dem 3. Mai 2004 registrierte Bezeichnungen werden zunächst von der Kanzlei blockiert, um eine frühzeitige Beilegung von Rechtsstreitigkeiten über Marken- oder Namensrechte anstreben zu können. Die eingetragenen und bis dahin unbeanstandeten Bezeichnungen werden am 1. Mai für den Normalbetrieb freigeschaltet.

Die registrierten Domainnamen müssen nach dem regulären Ablauf nach dem Stichtag über den Zeitraum vom 25. Mai bis zum 30. Juni ohne Vorgabe einer ersten Sperrfrist verfügbar sein. Bei der Beilegung von Rechtsstreitigkeiten zwischen den Eigentümern von Domainnamen wird dann das im Rahmen der inter-nationalen UDRP-Politik übliche Vorgehen angewandt. Internet-Nutzer haben sich daran gewöhnen können, Domainnamen für Webseiten, E-Mail-Adressen und viele andere Internet-Anwendungen im ASCII-Zeichensatz zu verwenden.

INFO-Registersystem in transparentem Zustand in ein für die gesicherte Übermittlung über das Netz und DNS geeignetes Zeitformat. Auch die Domainnamen in Deutsch können als Teil von E-Mail-Adressen verwendet werden, wenn der entsprechende Anbieter von Internetservices (ISP) und E-Mail-Programm dies unterstützt. Manche Internet-Browser-Anwendungen wie Netscape 7.1, Mozilla 1.4 und Oper 5 unterstützten bereits den neuen IDN-Punycode-Standard und können Deutsch sprechen.

Die Registrierungsliste steht unter http://www.info. info/get zum Herunterladen zur Verfügung. Die INFO ist die erste unbeschränkte Top-Level-Domain nach der EinfÃ??hrung der.com-Domain. Nach der Verabschiedung der ersten Eintragungen für . Im Jahr 2001 entwickelte sich diese Domain innerhalb kürzester Zeit zur sechsten größten Top-Level-Domain der Erde mit über einer Millionen Anmeldungen.

Auparavant, que generic top-level domains (zo: : : : : : : . com, . org, . biz) aanvotar Punycode-Registrierungen voor internationalized domain names.

Infos werden die erste Domain sein, die automatisch einen Nicht-ASCII-Namen akzeptiert, ihn in Punycode-Äquivalent übersetzt und über das DNS verbreitet, so dass auf ihn über kompatible Webbrowser zugegriffen werden kann, ohne dass ein herunterladbares Plugin erforderlich ist. Jusqu entes de l'alphété, les nuestes de l'études de l'été, de la noméricación normgées, de la nomée d' étélégénéral et de némétégées de votre tausende von Wörtern, Phrasen und Namen im Internet in ihrem eigenen Alphabet.

Die Veröffentlichung des INFO-Skripts in deutscher Sprache ermöglicht es dem Anwender, Wörter mit Umlauten ("ä", "ö" und "ü") zu speichern, ohne diese Wörter in ASCII umwandeln zu müssen, und den Buchstaben "e" nach den Vokalen a, o und u einzufügen. Über 250.000 . INFOS sind in Deutschland registriert, mehr als 50 Prozent davon sind inzwischen dedizierte und Online-Websites.

Plus 10 Prozent dieser Datensätze beinhalten Kombinationen von gängigen Umlauten, ae, oe und ue ASCII-Äquivalenten. Enregistrierung der deutschen Schrift in Echtzeit. Information wird am 26. Februar 2004 um 21:00 Uhr UTC beginnen, und zwar nach dem First Come, First Served Prinzip. Die Noms haben zwischen dem 26. Februar und 23:59 Uhr UTC 25. März 2004 registriert und werden von der Registrierungsstelle gesperrt, um eventuelle Streitigkeiten zu erleichtern.

Am 26. März 2004 werden zuvor registrierte unbestrittene Namen für den normalen Gebrauch freigeschaltet. Die Noms haben sich am 26. März 2004 registriert und werden wie gewohnt registriert und unterliegen nicht dieser vorläufigen Sperrphase. Die Verfahren der UDRP gelten im Falle eines Streits zwischen den Inhabern von Domainnamen.

Die Internetnutzer sind mit der Verwendung von Domains vertraut, die in ASCII-Zeichen geschrieben sind - auf Websites, in E-Mails und in vielen anderen Internetanwendungen. In Absprache mit dem Kunden können Unternehmen und Einzelanwender Websites in Skripten erstellen, die die lokalen Sprachen der von ihnen bedienten Märkte repräsentieren, anstatt englische oder englische Entsprechungen verwenden zu müssen.

Die Nutzer können diese Domainnamen auch in deutscher Schrift in ihrer E-Mail-Adresse verwenden, je nach Unterstützung durch ihren ISP und dem von ihnen verwendeten E-Mail-Programm. Bestimmte Anwendungen des Internets, comme Netscape Sieben. 4, und Opera Sieben unterstützte bereits den neuen IDN Standard PUNICODE und wird automatisch und sofort für das deutsche Format arbeiten.

INFOSkripte. Info-IDs transparent - ohne System-Updates oder ein Plug-in. Interessenten für die Registrierung. Eine Liste der Registrierstellen ist verfügbar unter http://www.info. Infos/Get. Die Wissenschaftler sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Einreichung eines Vorregistrierungsantrags bei einem Registrierungsverfahren vor der Einführung von IDN-Registrierungen nicht den Erfolg der Registrierung dieses Namens garantiert.

Infomaterial war die erste uneingeschränkte generische TLD, die von der.com gestartet wurde. Die Inschriften in INFO wurden 2001 erstmals veröffentlicht. Die INFO ist mit mehr als einer Millionen Anmeldungen die sechstgrößte TLD der Welt. Fünfundfünfzig Prozent der INFO-Registrierungen befinden sich in Europa und 39 Prozent in Nordamerika.

Plus 70 Prozent der INFO-Datensätze werden im Web verwendet, entweder für dedizierte Websites, Weiterleitungen zu anderen Websites, geparkte Seiten, passwortgeschützte Seiten usw. INFOS enthält derzeit mehr als 400.000 lebende Standorte, von denen 33% von deutschen Registranten betrieben werden.

Mehr zum Thema