Domain Kaufen wie

Kaufen Sie eine Domain wie

BUY ist der neue Ort, um Ihre Spezialprodukte den deutschsprachigen Besuchern auf der ganzen Welt zu präsentieren. Solltest du eine .health-Domain kaufen? Klassischerweise war dieses Ende auf das Herkunftsland ausgerichtet, in dem eine Website angemeldet wurde. Inzwischen gibt es viel mehr Freiheiten und es ist kein Hindernis für ein Österreichisches Untenehmen, eine .

com-Website zu haben. Manche Industrien begannen frühzeitig, mit diesen Endpunkten zu variieren: Schritt für Schritt werden nun neue, nicht-lokale Top-Level-Domains hinzugefügt: Neben . Hörfunk, . Hund und . Wodka werden auch gesundheitsbezogene Domainendungen vorgestellt.

In erster Linie. Gesundheit - aber auch. Arzt,. pharmazeutische oder. Klinik. Während der Startphase der neuen Website-Erweiterungen können nur als Gesundheitsfirmen eingetragene Firmen eine Website mit der mit ihrem eigenen Dateinamen verbundenen Gesundheitserweiterung . eintragen. Hinter den neuen Domain-Erweiterungen steht zum einen die Absicht, Websites frühzeitig als zu einer gewissen Industrie gehörig zu kennzeichnen.

Hinzu kommt, dass sich der Namespace für gewisse Enden immer mehr füllt: health. de kann nur ein einziges Betrieb besetzen, obwohl es viele Gesundheitsbetriebe gibt. Mit der Erweiterung. health können mehrere hundert Firmen eine Website anmelden, die sich eindeutig auf das Gesundheitswesen bezieht. Ein Hoffnungsträger für das Ende ist, dass sie Corporate Websites verstärkt in Rubriken einteilen.

So hat Merck zum Beispiel Merck.de genau wie Merck. Merck. Gesundheit könnte auf Merck sein. comm oder die Subpage, die sich eigentlich nur mit dem Gesundheitswesen auseinandersetzt. Auf lange Sicht konnten sich die Nutzer an die neuen Enden gewöhnt machen und so mehr über eine Website mitnehmen. Die bisherigen Ergebnisse werden von den Nutzern ignoriert, aber wenn sich viele Webseiten nicht mehr nach Orten, sondern nach Themen im Netz klassifizieren, können die Ergebnisse für die Rankings der Suchmaschine von Bedeutung werden.

Eine wichtige Eigenschaft der neuen Enden ist, dass sie nicht dauerhaft geregelt sind. Obwohl Gesundheitsversorger möglicherweise die ersten sind, die Anschriften im neuen Domainbereich beantragen, haben sie kein ausschließliches Recht auf die Verlängerung. Innerhalb weniger Monate kann jede Einzelperson und jedes Unternehmertum Websites mit der Erweiterung. Arzt,. pharmazeutisch oder. gesundheitlich eintragen.

Heutzutage ist das Vertauen in diese alternative Endung noch nicht sehr groß. Auch wenn im angelsächsischen Sprachraum kleinere Anschriften möglich sind (www.better. Gesundheit statt www.better-health.com), machen diese Kürzel nur in wenigen Ausnahmefällen sinnvoll. Möglicherweise - aber das ist schwierig vorherzusagen - werden die Enden in den kommenden Jahren von Bedeutung sein, und die Anwender werden zunehmend bestrebt sein, Merck. gesundheitliche Aspekte statt Merck zu untersuchen.

Vielmehr werden die Domains inzwischen von Kaufleuten gekauft, die ihr eigenes Kapital damit erwirtschaften, die gebuchten Domains später an das reale Untenehmen zu überhöht zu veräußern - oder um falsche Informationen über das Untenehmen zu erhalten. Mit zunehmender Größe Ihres Unternehmens sollten Sie die Präventionsmaßnahmen umso weiter verbreiten. Großunternehmen sollten sich jedoch schützen und mindestens. Gesundheit,. Pharmabereich oder ähnlich wichtige Endpunkte regelmässig überprüfen und vorhalten.

Mehr zum Thema