Domain name Verkaufen

Domänenname Verkaufen

Angenommen, Sie haben einen "guten" Domainnamen und niemand ist daran interessiert. Es besteht die Möglichkeit, Domainnamen zum Verkauf anzubieten. mw-headline" id="Tips">Tipps In jeder Domäne kommt eine Zeit, in der ihre Eigentumsverhältnisse den Eigentümer wechseln werden. Möglicherweise ist das Unternehmen nicht mehr im Geschäftsleben oder die Domain wurde in großen Mengen erworben und nie wiederverwendet. Falls Sie Ihre verbleibenden Domains verkaufen möchten, um etwas Extrageld zu erhalten, oder wenn Sie einen Premium-Domain-Namen mit hohem Wiedergabewert haben, lesen Sie bitte untenstehenden Punkt 1, um zu lernen, wie man ihn verkauft.

Ermitteln Sie den Gesamtwert Ihrer Domain. Vor der Annahme von Angeboten oder der Auflistung Ihrer Domain sollten Sie sich über deren Bedeutung im Klaren sein, damit Sie einen günstigen Tarif festsetzen können. Wenn Sie also nicht sicher sind, kann es ratsam sein, sich an ein Unternehmen zu wenden, das diese Evaluierung vornimmt.

Datenverkehr - Dies ist einer der größten Einflussfaktoren auf den Warenwert der Domain. Der Anteil der Nutzer, die die Domain von Nutzern erhalten, die die URL eintragen, recherchieren oder über Verknüpfungen kommen, hat einen großen Einfluß auf den Mehrwert, vor allem wenn diese ausbezahlt werden. Hochrangige Domains - Die hochwertigsten Websites sind ".com"-Websites.

Sie sind viel mehr wert als jede andere Top-Level-Domain (.info, . biz, . net, etc.). Domänen, die sich für mehrere tausend Euro verkaufen, sind rar. Wer keinen sehr beliebten Domainnamen hat, wird wahrscheinlich nicht viel Geld dafür bekommen. Sie helfen bei einer realen Preisschätzung, wenn Sie den Verkauf beabsichtigen.

Stellt ein " zu verkaufen " Schild auf. Einer der besten Wege, um ein Angebot für Ihre Domain zu bekommen, ist die Platzierung einer simplen "for sale" Nachricht auf Ihrer Website. So weiß jeder Nutzer sofort, dass die Domain zum Kauf steht und wie er mit Ihnen in Verbindung treten kann. Die meisten Domain-Registrare stellen einfach und kostenlos ein.

Verwenden Sie die zur Verfügung gestellten Werkzeuge, um eine vereinfachte Website zu gestalten, die angibt, dass die Domain zum Kauf steht. Sie können einen Verweis auf das Domain-Listing oder Ihre Kontaktinformationen eintragen ("Vorsicht vor Spam"). Sie können eine Webseite zu einer Ihrer vorhandenen Websites hinzufÃ?gen und alle Ihre Domains zum Kauf auf diese Verkaufseite umleiten.

Passen Sie Ihre WHOIS-Daten an, um anzuzeigen, dass Ihre Domain zum Kauf steht. Sie können Ihre Anmeldedaten entsprechend der Verkaufsstrategie der Domain umstellen. Sie können z.B. "Domain zum Verkauf" am Ende des Besitzernamens einfügen. Parken Sie Ihre Domain. Falls Sie sich nicht ganz sicher sind, ob Ihre Domain bald veräußert wird, können Sie sie bei einem Domain-Parking-Service registrieren.

Auf diesen Webseiten finden Sie Eingabeseiten für Ihre Domains, die Verknüpfungen zu Anzeigen enthält, die Ihnen während des Wartens auf einen Kunden viel Gewinn bringen können. Zu den meisten Domain-Parking-Diensten gehören "zu verkaufende" Schilder und zugehörige Services. Listen Sie Ihre Domain bei einem Vertriebspartner auf. Die Leistungen machen einen Teil des Kaufpreises aus, können aber zu einer wesentlich größeren Publikation der Domain werden.

Bei einigen Diensten können Sie weitere Bezeichnungen und Anmerkungen zur Domain hinzufügen, die zur Erhöhung des Verkaufspreises beitragen können. Mieten Sie einen Domain-Broker. Der Domain-Broker-Service ist vielfältig und versucht immer wieder, Ihre Website zu verkaufen. Vergewissern Sie sich, dass er bei der Kalkulation leistungsfähig und gerecht ist. Es gibt neben Listungen und Brokern auch Auktionssites. Bei Domainnamen ist das Unternehmen heute eine der populärsten Versteigerungsplattformen und es gibt weitere.

Entscheiden Sie sich schließlich für einen Einstiegspreis für Ihre Domain, bieten Sie einen attraktiven Tarif an, der Ihnen helfen kann, Kaufinteressenten anzuziehen. Falls Sie eine Domain haben, von der Sie wissen, dass sie einen gewissen Betrag verdient, stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht mit weniger beschäftigen. Kommen Sie gut gerüstet mit ausführlichen Angaben über den Warenwert Ihrer Domain und erklären Sie dem Kunden, warum der Kaufpreis so ist, wie er ist.

Dadurch wird sichergestellt, dass der Check geplatzt ist und Sie nicht auf einem geplatzten Check Platz nehmen, während Sie Ihre Domain loswerden. Wenn Sie einen Trustee haben, kann der Kauf einige Tage in Anspruch nehmen und der Service ist prozentual, kann Ihnen aber viel Kummer ersparen. In diesem Fall können Sie sich die Kosten für den Kauf eines Trustees sparen. Betrachten Sie unterschiedliche Typen von Verkaufstrategien; mieten Sie einen Broker, um Ihre Domain aufzulisten, während Sie selbst nach Käufern nachfragen.

Mehr zum Thema