Domain Postfach

Domäne Postfach

Die E-Mail-Adresse, die Ihrer Domain entspricht. Die Speicherplatzbegrenzung für meine Mailbox habe ich übertroffen. Wozu?

Du kannst den Stauraum deines E-Mail-Pakets in deinem Portefeuille ausweiten. Befolgen Sie dazu die Anweisungen: Wie kann ich das E-Mail-Upgrade bestellen? - Holen Sie sich die E-Mails von Ihrem Computer vor Ort mit Ihrem E-Mail-Programm. - Lösche die E-Mails, die du nicht mehr benötigst. Beginnen Sie unter www.ud-mail.de und loggen Sie sich mit den Zugriffsdaten Ihrer Mailbox ein.

Du greifst in diesem Fall zu. Zur Änderung der Einstellung einfach auf den weißen Gang in der rechten oberen Ecke tippen. Nach der Aktivierung des Kontrollkästchens Advanced settings oben im Fenster oben wird in der rechten Spalte auf E-Mail geklickt. Deaktivieren Sie hier das Kontrollkästchen Entfernte E-Mails endgültig löschen.

Sie können dann E-Mails aus Ihrem Postfach löschen. Für mehrere Postfächer: Ändere die Speicherplatzzuordnung deiner Postfächer. Welche Bedeutung hat die automatisierte oder manuellen Lagerplatzzuweisung? ¿Wie kann ich die Quote für meine E-Mail-Konten ändern (manuelle Platzzuweisung)?

Was kann ich mit Umleitungen und Aliasen in meinem E-Mail-Posteingang machen?

Die E-Mail wurde korrekt gesendet..... Wofür kann ich Umleitungen und Aliases in meinem E-Mail-Postfach verwenden? Sie können auch eine korrespondierende E-Mail-Adresse für Ihren Domain-Namen festlegen. Sind Sie z.B. Kundin oder Kunde von telekom.de, haben Sie dort auch eine eigene Mailbox. Dann geben Sie nur noch diese E-Mail-Adresse als Empfängeradresse für eine ein, und alle E-Mails - auch an die E-Mail-Adressen unter Ihrer Domain - werden dann dort zugestellt.

Das ist sehr praktisch, da Sie Ihr E-Mail-Programm nicht umkonfigurieren müssen und nur E-Mails von einem einzelnen Bediener abrufen müssen. In der rechten Hauptansicht bekommen Sie dann einen Überblick über Ihren Posteingang: In der Standardeinstellung sind die Anschriften "Webmaster" und "Postmaster" als Posteingangsname und Alias vordefiniert.

Holen Sie sich unter Postfach editieren weitere Einstellungen. Bei einem E-Mail-Alias handelt es sich um eine unabhängige E-Mail-Adresse, bei der eingehende E-Mails in den entsprechenden E-Mail-Posteingang gestellt werden. Ist für die Mailbox die Umleitung aktiviert, werden auch E-Mails an die Aliasadresse umgeschaltet. Hinweise zur Auswahl des Postfachnamens: Grundsätzlich sollten Sie bei der Auswahl von E-Mail-Adressen Aufschriften, Leer- und Zeichenfolgen verzichten.

Um sicherzustellen, dass E-Mails an Ihre neuen E-Mail-Adressen Sie sicher ankommen, können Sie als nÃ??chstes eine Weiterleitungsfunktion einrichten. Gehen Sie dazu in der E-Mail-Administration auf den Menüpunkt Filtern und geben Sie im folgenden Eingabefenster unter "Weiterleiten" Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrem Anbieter ein, z.B. "mustermann@t-online.de": und die Umleitung ist eingeschaltet.

Es ist am besten, eine Muster-E-Mail auf direktem Weg an die Anschrift "webmaster@wunschname.de" oder an Ihre Pseudonyme zu schicken. Du kannst die E-Mails auch in der Mailbox ohne Umleitung abholen. Dazu benötigst du neben den Zugriffsdaten auch ein IMAP- oder POP3-kompatibles E-Mail-Programm. Soll die neue E-Mail-Adresse als Versender Ihrer E-Mails erscheinen, müssen Sie diese in Ihrem E-Mail-Programm eingeben.

Am einfachsten ist es, wenn Sie Ihre neue E-Mail-Adresse nur als Sender eingeben, aber alle Ihre vorherigen Server-Einstellungen beibehalten. Ihre neue E-Mail-Adresse mit Ihrem eigenen Domänennamen wird dann als Sender für jede E-Mail auftauchen. Informationen zum Ändern der gespeicherten Absenderadresse finden Sie in der Anleitung Ihres E-Mail-Programms. Anschließend erstellen Sie in Ihrem E-Mail-Programm ein eigenes Benutzerkonto oder einen neuen Nutzer für Ihre neue E-Mail-Adresse.

Auch interessant

Mehr zum Thema