Domain Registrieren Schweiz

Registrieren Sie eine Domain Schweiz

Berechtigung zur Vergabe von .ch-Domains, da SWITCH ihr nun unterstellt ist, wird sie zur einzigen Registrierungsstelle der Schweiz. Die Registrierung eines .ch-Domain-Namens wird auch für Unternehmen mit Geschäftsbeziehungen in der Schweiz empfohlen. Wenn Sie eine spezielle Länderdomain registrieren oder auf switchplus übertragen möchten und ihren Sitz in einem EU-Mitgliedstaat haben, sind Sie berechtigt, eine.

eu-Domain zu registrieren. Bei der CH-Domain handelt es sich um die nationale Domain der Schweiz und kann auch als IDN-Domain registriert werden.

¿Wie kann ich DOMAIN's mit Erweiterungen wie.ch,.com etc. registrieren?

DOMAIN' s werden in jedem Staat von gewissen Unternehmen, sogenannten Registry-Betreibern (Registry), zugewiesen. Bei der Schweiz (.ch) und Liechtenstein (.li) wird diese Funktion von SWITCH übernommen. DOMAINs können in der Regelfall nicht unmittelbar bei der Registrierungsstelle angemeldet werden, sondern müssen von einem Kooperationspartner (Registrar) - wie z. B. switchingplus - eingeholt werden. switchingplus stellt Ihnen rund 500 unterschiedliche Top Level Domains (TLDs) in den Hauptrubriken Länder-Domains und Generika-Domains zur Verfügung.

Da jedes Herkunftsland in der Regel seine eigene Region unterhält und seine eigenen Registrierrichtlinien definiert, können wir Ihnen nicht alle Länder-Domains auflisten. Derzeit können wir Ihnen die Registrierung von ca. 100 Länder-Domains bereitstellen. Am besten bekannt sind sicherlich .ch für die Schweiz und.li für Liechtenstein.

Nachfolgend finden Sie die am häufigsten recherchierten Domain-Endungen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen können: Möchtest du eine besondere Länder-Domain registrieren oder auf switchplus übertragen? Generic Top-Level-Domains (gTLDs) werden in unsponsored (gTLDs) und sponsored domain extensions (neue gTLDs) unterteilt. Nicht gesponserte Domains oder einfache Generika sind sicherlich die bedeutendsten Domain-Endungen im Intranet.

Die nicht gesponserten Domain-Endungen unterstehen der unmittelbaren Aufsicht der ICANN. Dies sind generische Toplevel-Domains (gTLDs): Möchtest du eine besondere Länder-Domain registrieren oder auf switchplus übertragen? Geförderte Domains, auch bekannt als New Top Level Domains (New gTLDs), sind alle generische Domains, die nach und nach vertrieben und ab MÃ??rz 2013 eingefÃ?hrt werden. Etwa 300 dieser neuen allgemeinen Domain-Namen sind bei switchingplus zu haben.

In der Internetadministration ICANN wird die Zuteilung der neuen Domains abgestimmt.

ch-Domain, ccTLD, Schweiz. Registrieren, übertragen, managen ( "IPv6", Anycast DNS, DNSSEC).

Die . ch ist die landesspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) der Schweiz. Eine Domain mit der Endung auf . ch muss aus mind. 3 und max. 24 Zeichen oder Ziffern zusammengesetzt sein und mit einem Zeichen oder einer Zahl anfangen. In Domainnamen sind aus formalen GrÃ?nden Umbrüche und Umrisse wie ä, ö, é, â etc. nicht erlaubt.

Gemeinsamkeiten zwischen Domainnamen und Firmennamen: Maximalanzahl der Domains: Unbegrenzt. Die beiden Name-Server müssen für den jeweiligen Domain-Namen jeweils richtig aufbereitet sein. Für jeden Namensserver wird folgende Konstellation erwartet: Ein SOA-Record (Start of Authority Resource Record) für den jeweiligen Domainnamen, mind. zwei NS-Records (Name Server Resource Records) für den jeweiligen Domainnamen.

Für Name-Server oder Domänennamen sind KNAMEs nicht erlaubt (siehe RFC 1912 "Common DNS Operational and Configuration Errors"). Tritt der zu aktivierende Domänenname im Name des Name-Servers auf, ist für den Name-Server ebenfalls zumindest ein A-Record ("Address Resource Record") erforderlich. ACHTUNG: Für .ch-Domains gibt es eine Vorlaufzeit! Vgl. auch Registrierungsvereinbarung Abschnitt 8.4.

Auch interessant

Mehr zum Thema