Domain Schützen

Schützen Sie die Domain

Das Gebot der Stunde: Marken mit Domains schützen. ".de" stellt die so genannte Top Level Domain (TLD) dar. Mit united-domains reselling sind Ihre Domains und Ihre Daten sicher. und Passwort können Sie Ihre Domains mit unserem Domainlock schützen.

Schutz der personenbezogenen Daten auf Ihrer Website.

Sichern Sie Ihre Domains vor unbefugtem Zugang!

Die Domains sind mit dem optimalen "DomainSafe" optimal vor unerwünschtem Zugang durch Dritte gesichert. Zur Änderung einer gesicherten Domain sind mehrere personifizierte Verifikationsschritte erforderlich. Pro Domainauftrag muss ein neuer mTAN-Vorgang eingeleitet werden. Es ist daher für Dritte fast ausgeschlossen, Zugang zu den Domains zu erhalten und Veränderungen durchzuführen. Geben Sie die Nutzerdaten ein, geben Sie die Handynummer und die PIN ein.

Die Verifizierungsnummer wird an die gespeicherte Handynummer geschickt. Geben Sie den per SMS empfangenen Bestätigungscode ein und drücken Sie auf "DomainSafe jetzt aktivieren". Dein DomainSafe ist aktiviert! Du kannst nun deine kostbaren Domains in den DomainSafe einfügen.

Security GmbH| united-domains Wiederverkauf von Domains

Mit dem Wiederverkauf von United-Domains sind Ihre Domains und Dateien gesichert. Whois-Schutz, Domain-Lock und Two Factor Authentication (2FA) schützen Ihre Domains und Dateien sicher vor Mißbrauch. Neben der üblichen Kontosicherheit durch Benutzernamen und Kennwort können Sie Ihre Domains mit unserer Domainsperre schützen. Auf diese Weise wird eine weitere Sicherheitsebene erstellt, die Ihre Domains vor Domain-Hijacking aufnimmt.

Mit Whois Domain Privacy schützen Sie Ihre sensiblen Informationen vor Spam und anderem Mißbrauch. Vermeiden Sie die Offenlegung Ihrer personenbezogenen Nutzungsdaten, schützen Sie sich vor Domain-Diebstahl und reduzieren Sie ungewollte Mails. Verwenden Sie die neuesten Technologien, um Ihr Konto, Ihre Dateien und Ihre Domains zu schützen. Im Bereich des Datenschutzes und der Datensicherheit sind nicht nur die fachlichen und rechtlichen Anforderungen von Bedeutung, sondern auch der persönliche Umgangsformen Ihrer Person.

Häufig gestellte Fragen - Domain - Domain Markenzeichenschutz

Markenzeichenschutz gibt es auch für Domains.

Weshalb gibt es Warenzeichenschutz? Sowohl für die Werbe- und Marketingbranche als auch für die zielgerichtete Positionierung eines Betriebes in der Bevölkerung ist eine eigene Brand ein gemeinsames und notwendiges Mittel in unserer Zeit. Die Bezeichnung Marken schützt somit die Waren oder Dienstleistungen eines Betriebes, um den individuellen Charakter zu erhalten und sich von Konkurrenzprodukten oder -dienstleistungen anderer Betriebe abgrenzen zu können.

Welche Bereiche können abgesichert werden? So können z. B. Schlagworte oder individuelle Worte, Abbildungen und Logos sowie Farben/Töne und geruchliche Eindrücke kennzeichenrechtlich geschützte Begriffe sein. Auch die Kombination dieser Stellen kann abgesichert werden. Wie kann eine Handelsmarke geschÃ?tzt werden? Ein Markenschutz kann für das eigene (Herkunftsland), den kontinentalen (z.B. Europa), mehrere kontinentale (z.B. Europa, Asien, Australien, Südamerika) oder weltweite in Gestalt von sogenannten "Gemeinschaftsmarken" angemeldet werden.

Diese Einrichtung trägt in Deutschland den Namen " Welche Formen des Markenschutzes sind für Domains geeignet? Die beiden Markenschutzformen Word-Marke und Word-Picture-Marke sind für den Markenschutz einer Domain geeignet. Das Wortzeichen schützt einen Begriff oder einen Slogan. Hier ist der Reintext durch das Markenrecht abgesichert. Fantasy-Begriffe sind für die Registrierung einer Wortmarke besonders geeignet, da sie leichter zu erkennen sind.

Neben Briefen können auch Ziffern in Kombination mit anderen Ziffern und/oder Texten gesichert werden. Ausgenommen von der Eintragung sind Wörter, die mangels Unterscheidungskraft nicht klar klassifiziert werden können, und Wörter, für die es ein sogenanntes "freies Interesse" gibt. Der Ausdruck "Diesel" kann zum Beispiel nicht abgesichert werden, da Unternehmen (Hersteller, Zulieferer und Händler) von der Benennung des Kraftstoffs abhängig sind.

Zum Schutz eines Begriffs oder Slogans in Bezug auf das Erscheinungsbild gibt es die Wort-Bildmarke. Grundlegende Voraussetzung für den Schutz einer Wort-/Bildmarke ist, dass die Schriftart nicht durch eine Schreibmaschine dargestellt werden kann, sonst müsste der Schriftzug als Bildmarke geschützt werden. Wichtig ist auch die Haltbarkeit oder Gleichmäßigkeit, mit der das zu schutzende Wörtchen in Verbindung mit dem Motiv dargestellt wird.

Ein zu einem Unternehmensjubiläum verändertes Firmenlogo wird z. B. nicht mit dem üblichen "normalen" Firmenlogo versehen. Markenzeichenschutz für Domains Im Webzeitalter ist der Firmennamenschutz in Gestalt von Domains zu einem wichtigen Thema geworden. Wenn Sie Eigentümer einer registrierten Handelsmarke sind, können Sie gleiche und gleichartige Namen in Domains gesetzlich verbieten.

Das trifft jedoch nur zu, wenn eine Irreführung mit Ihrer Handelsmarke vorliegt, wobei sich das Recht auf Schutz von Domains auf die selbe Industrie erstreckt. Was ist beim Schutz einer Domain-Marke zu beachten? Da der markenrechtliche Schutz einer Domain die selben Anforderungen wie eine Wort- oder Wortbildmarke erfüllte, muss auch hier eine klare Entscheidungskompetenz bestehen.

Es ist auch zu berücksichtigen, dass die üblichen Domain-Suffixe "http", "www" und die Domain-Suffixe wie ". de" ". com " ". net" oder ". org" sind nicht Bestandteil einer Handelsmarke, da sie gesetzlich als typischer und damit nicht schutzfähiger Bestandteil des Internet interpretiert werden. Ein Domain kann daher nur dann als Markenzeichen geschÃ?tzt werden, wenn die Second Level Domain (z.B. www.yourdomain.de, Second Level Domain: "IhreDomain") oder Subdomain einen Eigencharakter hat und keine werblichen oder sachlichen Informationen enthÃ?

¿Wie kann ich Domains als Marken schützen? Zuerst ist zu prüfen, ob die zu schützende Domain bereits von einem anderen Anbieter als Markenzeichen angemeldet wurde. Ist die zu schützende Domain noch nicht als Handelsmarke abgesichert, können Sie mit der Anmeldung der Handelsmarke anfangen und den entsprechenden Eintrag vervollständigen und vorlegen. Wenn bei dieser Überprüfung keine Irrtümer vorliegen, kann Ihre Domain als Handelsmarke in das Verzeichnis des Patent- und Markenamtes aufgenommen werden.

Ehemalige Rechtsinhaber haben von nun an noch die Moeglichkeit, innerhalb von 3 Wochen Einspruch gegen die Registrierung zu erheben, danach wird der Anmelder als Markeninhaber betrachtet und geniesst nun Schutz. Die Registrierung einer Handelsmarke nimmt bei formeller Richtigkeit der Anwendung in der Regel etwa 4 Kalendermonate in Anspruch.

Auch interessant

Mehr zum Thema