Domain Verfügbarkeit

Domänenverfügbarkeit

Gib wenige Domains ein, nach denen du suchen möchtest. Ob eine.de-Domain oder eine andere, hier können Sie sehen, ob sie verfügbar ist. Täglich beginnt oder endet die Registrierung mit Millionen von Domains. Sie werden vom System über die Verfügbarkeit dieser Domäne informiert.

Verfügbare Domain-Namen | Supportcenter

Bewegen Sie die Maustaste über Ihr Profilfoto in der oberen rechten Ecke und klicken Sie auf Domains. Klicken Sie auf Neue Domain einkaufen. Falls Sie bereits eine Domain besitzen, klicken Sie auf Domain hinzufuegen und dann auf Neue Domain kaufuem. Geben Sie Ihre gewünschte Domain mit der dazugehörigen Domain-Endung in das Eingabefeld ein. Klicken Sie auf Suche. Falls die Domain frei ist, klicken Sie auf Select.

Anmerkung: Wenn Ihre gewünschte Domain nicht frei ist, gehen Sie zurück zu Punkt 5 und wählen Sie einen anderen Domänennamen oder eine andere Erweiterung. Tip: Um mehr darüber zu wissen, wie Sie die für Sie passende Domain auswählen können, klicken Sie hier.

Bestell-Domain aus RAIDBOXES aufgeben | Frequently Asked Questions (Häufig gestellte Fragen)

Unter RAIDBOXES können Sie neue Domains mit Hilfe des Dashboards online ordern und anlegen. Sie können Domains bei RAIDBOXES in Ihrem RAIDBOXES Cockpit online ordern. Melden Sie sich im RAIDBOXES-Leistenfeld an und klicken Sie auf die Registerkarte Domains. Sie können in Ihrer Domänenübersicht eine neue Domain ordern, eine vorhandene Domain auf RAIDBOXEN übertragen und Ihre RAIDBOXEN-Domänen managen.

Um eine neue Domain zu ordern, müssen Sie nur Ihre gewünschte Domain in das Eingabefeld Domänenname eintragen ( z.B. meinshop.de). Wenn die Domäne bereits zugewiesen ist, erhalten Sie eine entsprechende Meldung und müssen einen Alternativnamen berücksichtigen. Eine Domain-Vereinbarung ist immer für ein Jahr gültig. Über den Menüeintrag Contracts und über die Domainadministration können Sie alle Ihre Domainverträge ansehen.

ACHTUNG: Es können bis zu 24 Std. verstreichen, bis Ihre neue Domain frei wird. Wenn Ihre Domain frei ist, wird dies in der Domainübersicht mit dem Domainstatus AKTIV angezeigt. Nach Abschluss der Bestellung können Sie Ihre neue Domain mit einem einzigen Mausklick mit einer Ihrer BOXEN verlinken. Jetzt ist Ihre Domain in kürzester Zeit vollständig mit Ihrer BOX verknüpf.

1. eine eigene Domain oder Subdomain einrichten.

Wir werden uns in diesem Lernprogramm damit befassen, wie Sie Ihre Unterdomain an Ihre neue spezielle IP-Adresse zuteilen. Dieses Verfahren ist notwendig, um Ihre spezielle IP-Adresse zu definieren. Um ordnungsgemäß zu funktionieren, muss Ihre IP-Adresse mit einer Versanddomäne verknüpft sein. Sie wird unter anderem als Hosting-Domain für Images und zur Verfolgung von Links genutzt und ist für Ihre Adressaten nicht unmittelbar einsehbar (es sei denn, sie schauen auf den HTML-Quellcode der E-Mail).

Es ist Ihnen nicht gestattet, Ihrer IP-Adresse eine Domain oder Subdomain zuzuordnen, die für einen anderen Zweck benutzt wird. Beispielsweise darf es nicht die Domäne Ihrer Webseite oder die für Ihre Postfach benutzte Domäne sein. Es wird empfohlen, eine Subdomain vom Type email.yourwebsite zu erstellen. comm (die später als Versanddomäne benutzt wird).

Kontaktieren Sie bei entsprechendem Anlass den Verantwortlichen für Ihre Domain oder Ihren Domain-Host, um diese Unterdomain zu erstellen. Bei NS-Datensätzen werden die entsprechenden Eingaben unmittelbar auf der Webseite Ihres Gastgebers gemacht. Es wird empfohlen, diese Vorgehensweise zu verwenden, da sie eine ständige Pflege und Pflege der Eintragungen für Ihre Lieferdomain, d.h. für die mit Ihrer IP-Adresse verbundene Domain, erlaubt.

Sie sollten in diesem Falle die nachfolgenden Eintragungen zur vorher angelegten Subdomain (und nur zur Subdomain) hinzufügen: Ausführliche Anleitungen sind auch für einzelne Gastgeber verfügbar. In dem zweiten Schritt realisieren Sie alle Eingaben und Authentisierungsprotokolle für Ihre Domain oder Subdomain. Es entstehen keine weiteren Gebühren für diese neue Domain.

Anmerkung: Nur Domänen mit der Extension . comm (andere Extensions wie . de können nicht angelegt werden). Tragen Sie die Domain Ihrer Wunschdomäne mit der Extension . Sie werden vom Meldesystem über die Verfügbarkeit dieser Domäne benachrichtigt. Falls es kostenlos ist, können Sie es auf der Website überprüfen, Ihre IP-Adresse wird ohne weitere Maßnahmen mit dieser Domain verknüpf.

Hinweis: Nimm dir Zeit, deinen Domain-Namen auszusuchen.

Auch interessant

Mehr zum Thema