Domain Versteigern

Domänen-Auktion

Sie können auch Domains im großen Auktionshaus eBay versteigern. Bald werden die begehrten Kurzdomains jedoch versteigert werden können. Versteigerung - Versteigerung und Verkauf im Direktverkauf an Höchstbietende

Nur deskriptive und hochqualitative Domains können an Großdomains oder Themenauktionen teilhaben. Ob Ihre Domain in das entsprechende Versteigerungsformat einbezogen werden kann, entscheiden unsere Domainbroker. Nach der Übermittlung der Domains an uns wird unser Brokerage-Team die Angemessenheit überprüfen. Bei der Verifikation sind die angemeldeten Domains nicht zum Kauf verfügbar (ca. 3-5 Tage).

Mit der Ablehnung Ihrer Domain für die Versteigerung von GreatDomains erlischt diese Bestimmung.

Auktionsdomäne statt Freigabe der Domäne

Wenn Sie eine Domain besitzen, die Sie nicht mehr brauchen, die aber aufgrund ihres Namen oder ihrer langjährigen Nutzung einen gewissen Bekanntheitsgrad im Internet erlangt hat, wäre es sehr unvorsichtig, sie nur noch einmal zu veröffentlichen. Weil eine solche Domain einen erheblichen Mehrwert haben kann. Wenn Sie den größtmöglichen Nutzen für sich selbst erreichen wollen, ist es ratsam, die Domain an den Meistbietenden zu versteigern.

Weil oft mehrere potenzielle Kunden am gleichen Domain-Namen interessiert sind und den Kaufpreis bei der Domain-Auktion füreinander in die Höhe treibt.

Auktion von Pizza.at | punkt.wien

Für pizza.at bietet sedo mindestens 75.000 EUR, aber aufgrund der großen Anfrage und des natürlich starken Besucheraufkommens ist davon auszugehen, dass der Verkaufspreis im zweistelligen Prozentbereich liegen wird. Für international tätige Konzerne bietet diese Generika-Domain eine sehr gute Möglichkeit, auf dem heimischen Pizzamarkt Fuss zu fassen. Für sie ist es eine gute Möglichkeit.

Bereits 2008 wurde deutlich, wie werthaltig dieser Terminus ist, als die Domain pizza.com für über 2,6 Mio. US Dollar den Eigentümerwechsel durchführte. Interessierte können ihr Angebot für pizza.at beim Domainhändler Sedo abgeben. Aktualisierung: pizza.at wurde am 16. November 2012 für 75.000 EUR veräußert.

Domain-Kauf mit Profit - Was zählt - Gastartikel von Tim Schumacher (Sedo)

Fast jeder, der sich auf die Suche nach einem Firmennamen machte, musste erfahren, dass der gewünschte Name bereits eingetragen war. Es ist immer zu beachten, dass eine Domain eine Kapitalinvestition ist. Dies hat auch der Anbieter der Domain shopping.de getan.

Er hatte die Domain selbst erworben, um ein neues Produkt zu verwirklichen. Nach einigen Jahren erkannte er jedoch, dass dafür keine Zeit war und veräußerte die Domain für einen zweistelligen Millionenbetrag. Die Domain wurde 1994 vom Halter gegen eine jährliche Gebühr von 20 US-Dollar angemeldet. Als der Eigentümer erfuhr, dass eine kurz beschriebene Domain für einen hohen Erlös verkauft werden konnte, ersteigerte er die Domain und bekam einen zweistelligen Millionenbetrag.

Die Tatsache, dass man mit Domains Handel treiben und gleichzeitig gute Tarife erreichen kann, ist kein Geheimtipp mehr. Allein im Jahr 2009 tauschten auf der Domainhandelsplattform Sedo für rund 55 Mio. EUR rund 40.000 Domains den Besitzer. Wie Sie eine gute Domain mit Mehrwert erkennt und was Sie tun können, wenn Sie die Domain eines Tages nicht mehr brauchen und selbst veräußern wollen, erklären die nachfolgenden Anleitungen.

Die Domain ist umso wichtiger, je anschaulicher sie ist. Du willst auf jeden Fall einen Art-Term wie Sedo, Google oder Yahoo als Domain-Namen verwenden? Inzwischen ist die Beendigung. de für viele dt. Firmen die bedeutendste Top Level Domain. Wie die Umsatzzahlen der vorliegenden Studie des Domainhandels belegen, ist der durchschnittliche Preis um 25 Prozent auf 1.460 EUR signifikant angestiegen und das Ende hat an Popularität gewonnen.

Jeder, der eine neue Domain anmeldet oder erwirbt, sollte sich fragen, ob die Domain schon einmal Inhalt auf der Website hatte. Einerseits kann man so feststellen, ob und welcher Verkehr auf der Baustelle ankommt. Auf der anderen Seiten werden Sie viel über die Geschichte der Domain erfahren. Dadurch kann ermittelt und aufgelistet werden, welche Seiteninhalte in der Zukunft auf der Website zu finden waren.

Außerdem können Sie Ihre Domain auch monetarisieren: Parkieren Sie Ihre Domain kostenfrei bei einem Parkraumbetreiber und erhalten Sie an der Seite bis zu mehreren hundert EUR. Ein positiver Begleiterscheinung ist, dass Ihnen ein Statistiktool mitteilt, wie viele Personen aus welchem Staat Ihre Domain zu welchem Anlass aufgesucht haben. Im Idealfall sollten Sie das komplette Portefeuille übernehmen - so dass Sie ausschließen können, dass eines Tages Wettbewerber eine eigene Niederlassung gründen werden.

Im Extremfall müssen diejenigen, die sich selbst im Recht sehen, die Folgen hinnehmen, wie der frühere Besitzer der Domain milk. fr: Eine aus Frankreich stammende Damenschneiderin mit dem Familiennamen milk hat die Domain milk. fr als weihnachtliches Geschenk von ihrem Mitbruder erhalten. In dem Bewusstsein, dass das Recht auf Persönlichkeit das Recht auf eine Marke überwiegt, hatte sie eine langjährige Klage gegen Stärke Lebensmittel, die Eigentümerin der Marke Milchschokolade, die unverzüglich Klage auf den Markennamen machte.

Letztendlich hat sie den Vorgang verloren, musste die Domain aufgeben und die Gerichtskosten tragen. Betrachtet man diese Faktoren, steht einem gelungenen Kauf der idealen Domain nichts im Weg. Dabei können Sie sicher sein, dass Sie auch eine Investition in Ihren Besitz haben. Die Vorteile: Domains verlieren nicht an Bedeutung, sondern steigen ständig: Während Liegenschaften, Bestände, Autos oder Juwelen nachvollziehbar sind, ist jede Domain einzigartig.

Die Domain-Verkaufsbörse sedo (www.sedo.de) wurde von Tim Schumacher, geboren 1976, während seines BWL-Studiums an der Kölner Uni gegründet. Einen detaillierten Einblick in die Marktentwicklung und -prognose im Domainmarkt 2007 gibt die Webseite der Domainverkaufsbörse: Schumacher wurde von Ernst & Young zum "Entrepreneur des Jahres" gewählt.

Mehr zum Thema