Domainkauf

Gebietskauf

Einen Mustervertrag für den Kauf einer.de-Domain über einen Treuhänder zur gegenseitigen, sicheren Vertragsabwicklung finden Sie hier. Dies erhöht den wirtschaftlichen Wert guter Domainnamen. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Domainkauf" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen.

Domainkaufvertrag Beispiel / Template zum kostenlosen Herunterladen bereit.

In dem vorliegenden Mustervertrag für einen Domain-Kaufvertrag sind alle erforderlichen und grundlegenden Bestimmungen enthalten und können einzeln angepasst werden. Jeder, der eine Webseite öffnet, hat oft eine präzise Vorstellung davon, wie der ideale Domänenname aussieht und ein geeigneter Markenname ist auch für Suchmaschinen-Ranking und -Vermarktung nicht unbedeutend. Mit der großen Zahl der registrierten Domain-Namen wird es jedoch immer öfter vorkommen, dass der gewünschte Namen bereits besetzt ist.

Es ist in diesen FÃ?llen manchmal möglich, dass der Domainname an den Sucher weiterverkauft wird. Es werden viele Domain-Namen überhaupt nicht verwendet, was verschiedene Ursachen haben kann. Einerseits wurde die zugehörige Webseite verlassen und der frühere Anbieter hat kein Lust, sie zu re-aktivieren, andererseits aber den Arbeitsvertrag mit dem Anbieter nicht beendet, oder jemand hat die Domain registriert, um sie später zu benutzen, hat dies aber nie getan.

Es kann aber auch vorkommen, dass Domain-Namen, die Tendenzen aufnehmen und wahrscheinlich gefragt sind, spezifisch eingetragen werden, um sie später zu erlösen. Mit einer Domain können einige hundert bis mehrere tausend EUR verdient werden, obwohl die Gebühren für . de Domians in der Regel niedriger sind. Aber auch sehr gefragte und geeignete Domains können im Einzelfall Millionen einnehmen. Aber das sind wirklich Ausnahmefälle.

Beim Zuweisen einer Domain kommt die First Come, First Serve Rule zur Anwendung. Wenn Sie also eine bereits registrierte Domain haben möchten, haben Sie nur die Option, sie bei ihrem Besitzer zu kaufen. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, sollte ein Domain-Kaufvertrag geschlossen werden, in dem alle Details festgelegt sind. Die Inanspruchnahme eines Trustees stellt eine spezielle rechtliche Sicherheit dar, da er den Kaufbetrag so lange einbehält, bis der Käufer die Domain in seinem eigenen Haus angemeldet hat.

Auf unserer Website können Sie den Vertragsmustervertrag für einen Domainkauf downloaden und an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Es wird vereinbart, dass die Domain[-] vom Veräußerer unmittelbar nach Bezahlung des Verkaufspreises auf den Erwerber umgelegt wird. Die Verkäuferin versichert, Eigentümerin der oben erwähnten Domain zu sein, darüber ungehindert verfügbar zu sein und die Domain nicht mit Rechten Dritter zu belasten.

Der Nutzer stellt insbe-sondere sicher, dass er noch keine Verwarnungen oder Unterlassungsklagen in Bezug auf diese Domain erhält. Darüber hinaus garantiert er in keiner Weise, dass er von der Beeinträchtigung der Rechte Dritter, namentlich des Rechts auf einen Namen oder eine Marke, oder von einer anderen Rechtsverletzung im Rahmen dieser Domain erfahren hat.

Für andere dem Auftragnehmer zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht bekannt gewordene Sachmängel ist die Gewährleistungspflicht des Auftragnehmers grundsätzlich wegbedungen. Die Verkäuferin schliesst die Verantwortlichkeit für leicht schuldhafte Pflichtverletzungen aus - auch durch Hilfspersonen - soweit es sich nicht um Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit, keine wesentlichen Vertragspflichten oder Zusicherungen handelt. Es wird vereinbart, dass[-] zum Sachwalter für die Abwicklung der Zahlung ernannt wird.

Der[ Käufer/Verkäufer] weist den Trustee an, die Kosten zu tragen. Die Treuhandgesellschaft ist zur Annahme des Verkaufspreises und zur sofortigen Information des Verkäufers über den Erhalt des Verkaufspreises sowie zur sofortigen Rückgabe des Verkaufspreises an den Verkäufer nach Mitteilung über den erfolgten Eigentümer-/Anbieterwechsel durch den Verkäufer des Käufers sowie zur Rückgabe an den Veräußerer des Verkaufspreises des Kaufgegenstandes des Verkäufers sowie zur Rückgabe der Ware des Verkäufers des Verkäufers des Verkäufers an den Kunden des Verkäufers des Verkäufers des Kaufgegenstandes des Verkäufers des Kaufgegenstandes des Kaufgegenstandes des Verkäufers des Kaufgegenstandes des Kaufgegenstandes des Kaufgegenstandes des Käufers des Käufers des Käufers verpflichtet. Die Verkäuferin wird ihren Dienstleister unmittelbar nach Zahlungseingang durch den Trustee über den beabsichtigten Domaintransfer und den Wechselwunsch des zukünftigen Halters aufklären.

Gleichzeitig muss er seinen Anbieter anweisen, den Anbieterwechsel zu bestaetigen, sobald er vom Kaüfer veranlasst wurde. Mit diesem Vertrag beweist der Kunde seinem Anbieter, dass er die Domain gekauft hat und gibt ihm den Befehl, den Anbieterwechsel in Bezug auf die erworbene Domain zu veranlassen.

Der Dienstleister des Bestellers stellt nach dem Providerwechsel sicher, dass der Besteller in der DENIC-Datenbank anstelle des Anbieters als der neue Domäneninhaber eingetragen wird. Die Käuferin bzw. der Käuferin wird sich unmittelbar nach ihrer Anmeldung als Inhaberin der Domain verpflichten, den Trustee für die Zahlung des Verkaufspreises an den Anbieter zu beauftragen. Die Änderung und Ergänzung dieses Vertrags bedarf der Schriftform, die auch in schriftlicher Form im Sinn des § 126b BGB erfolgen muss.

Sollten einzelne Vertragsbestimmungen ungültig sein, so bleibt die Rechtswirksamkeit der restlichen Vertragsbestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Regelung wird in diesem Falle durch eine wirksame Regelung ersetzt, die dem angestrebten wirtschaftlichen Erfolg der Vertragsparteien und deren inhaltlicher Machbarkeit am nächsten kommt.

Rechtshinweis zu den Vorlagen: Das kostenlose Probe ist ein unverbindlicher Beleg aus unserem sampleWIKI (Teilnahmevorlagen). Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass die zur Verfügung stehenden Proben nicht den aktuell geltenden gesetzlichen Bestimmungen oder der geltenden Gesetzgebung entsprechen. Die nicht verbindliche Musterung muss vor der Nutzung von einem Anwalt oder Steuerexperten einzeln geprüft und an den jeweiligen Fall angepaßt werden.

Wenn Sie einen Verbesserungs- oder Aktualisierungsbedarf an der Probe feststellen, verwenden Sie bitte den Link unterhalb der Probe, um die Probe zu editieren. Im Gegenzug benennen wir Sie gerne als Co-Autor mit Ihrem Name und Berufsstand unter dem Stichwort mit Startseite im Fall der Aktivierung Ihrer Verarbeitung.

Mehr zum Thema