Domainregistrierung österreich

Registrierung von Domains in Österreich

Habe ich durch die Domainregistrierung Verpflichtungen? Spezieller Einsatz: Landesspezifische Top-Level-Domain für Österreich. Insbesondere für Firmen und Institutionen, die in Österreich wirtschaftsaktiv werden, dort eine eigene Brand aufbauen oder ihre Suchmaschinen-Ergebnisse vor Ort anstreben. Netzwerkinformationszentrum (NIC) Österreich: Freie Domain-Endungen für Österreich: Alle Preisangaben verstehen sich inklusive 19% USt. Schlüsselzahlen für Österreich: Bevölkerung: Internetnutzer: Facebook-Nutzer: Mittleres Wirtschaftswachstum:

Achten Sie auf die Rechnungsstellung von "DE Deutsche Domain" und "Austria Domain Hosting".

Seit einigen Tagen empfangen viele Internetnutzer angebliche Abrechnungen von " DE Deutsche Domain " und " Austria Domain Hosting " per e-Mail. Für eine von der NIE beauftragte Domainregistrierung müssen Sie 149,00 EUR bezahlen. Liebe Kolleginnen und Kollegen, im Folgenden finden Sie die Details der Domainregistrierung für 2015/2016. Wir freuen uns, Sie umfassend darüber informieren zu können.

Im Anhang befindet sich diese Abrechnung im PDF-Format: In dieser Abrechnung wird der Nutzer gebeten, eine Gebühr von 188 EUR zu leisten. Bei einem genaueren Blick auf die Eingangsrechnung stellten wir fest, dass es sich tatsächlich um ein Übernahmeangebot und nicht um eine Eingangsrechnung handelte.

Zahlt der Nutzer mit der Abrechnung, akzeptiert er das Gebot selbstständig. Sie haben außerdem die Mýglichkeit, die Daten Ihres Unternehmens vor und nach dem Empfang unserer Rechnungsstellung zu ýndern, indem Sie uns Ihre ýnderten Benutzerdaten per E-Mail mit Ihrer Debitorennummer und Rechnungsstellennummer senden.

Auf der Grundlage des oben angeführten Angebots, das im Fall einer Akzeptanz durch Sie die Grundlage für die Rechnungsstellung bildet, erbringen wir für Sie folgende Leistungen: Registrierung des Domainzusatzes . eu oder . infos, der zu Ihrem jetzigen Domain-Namen hinzuaddiert wird. Wenn Sie mit dem oben Gesagten übereinstimmen, ist Ihre Domainregistrierung für den oben Gesagten Gültigkeitsdauer.

Es handelt sich um ein Übernahmeangebot und nicht um eine Rechnungsstellung, die Bezahlung dieses Angebots versteht sich als Annahme des Übernahmeangebots oder der Bestellbestätigung. Im Falle einer Nichtbezahlung verfällt diese Registrierung und der Domainzusatz steht Dritten zur Verfügung. Es sind nicht nur Deutschland, sondern auch Österreich mit dabei! Dieser Brief war bereits im Aug. 2015 in Österreich unterwegs: Der inhaltliche Rahmen der E-Mail in Österreich: Sehr verehrte Damen und Herren, Unten finden Sie die Details der Domainregistrierung für 2015/2016. Wir gehen davon aus, dass wir Sie hinreichend darüber aufgeklärt haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema