Domainsuche International

Internationale Domainsuche

Domainsuche und Keyword-Recherche - findet den passenden Domain-Namen und die passenden Schlüsselwörter. Über den Domain-Check können Sie rasch herausfinden, ob eine Domain noch verfügbar oder bereits vergeben ist und wer der Domainsinhaber ist. Mit Hilfe des TLD-Checks können Sie unter unterschiedlichen Domain-Endungen nach kostenlosen Domains nachschlagen. Mit Hilfe des IDN-Konverters können Domain-Namen zwischen Punycode- und Unicode-Notation übersetzt werden (interessant für Umlaut-Domains).

Sie haben aber keine klare Idee, was der richtige Domainname ist? Wie können Sie herausfinden, welche Suchbegriffe in den verschiedenen Datenbanken von Bedeutung sind? Wir haben auf dieser Website eine kleine Übersicht über die Tools im Netz zusammengestellt, die Ihnen bei der Suche nach dem geeigneten Domain-Namen und Schlüsselwörtern behilflich sein werden.

Selbst wenn die Domainsuche für Sie bereits Erfolg hatte, können diese Werkzeuge für Ihren Auftritt in Form von Keyword-Recherche und suchmaschinenrelevanten Begriffen von großem Nutzen sein. Sie erhalten mit Thinysuggest nach dem Eingeben eines Suchbegriffs viele Anregungen auf Basis von Google Suggest. So können Sie international herausfinden, für welche Domain-Namen und Schlagworte Sie geeignet sind.

Weil Google Suggest seine Bewertung auf der Grundlage der Aufruf dieser Terme bei Google durchführt, sind die Anregungen aus unserer Perspektive eine gute Unterstützung für die Domain- und Keyword-Recherche. Bei Soovle können Sie mit einem Suchbegriff nach weiteren Bezugsquellen (z.B. Wikipedia, Yahoo, Amazon, Ansers.com, Bing,...) suchen. Mit der Keyword-Datenbank von rankinging-check.de steht ein weiteres sehr hilfreiches Werkzeug zur Verfügung, das Auskunft über Recherchevolumen, geschätzten Click-Preis und Wettbewerber gibt.

Schlüsselworttool ist eine weitere Methode, um Suchbegriffe zu suchen und weitere Anregungen für Domain-Namen zu bekommen. Keyword-Tool sucht in Google, YouTube, Bing und App Store. Eine der populärsten Tools ist Google, der Keyword Planner. Hinweis zum Stichwortplaner ohne Adwords-Kampagnen: Das Netz bietet Hinweise zur Nutzung des Keyword-Planers, ohne eine Adwords-Kampagne aufzusetzen.

Wenn du interessiert bist, google es, um auf dem Laufenden zu bleiben. Zur Ermittlung der Bedeutung und des Trends von Termini (auch geografisch) sollten Sie einen Blick auf Google Trends wagen. Sie bestimmt Zinsen über die Zeit, Vorhersagen, regionale Zinsen und damit zusammenhängende Abfragen. Obwohl dieser Service nicht kostenlos ist, können Sie in der Demoversion einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Daten wie eine Ranking-Analyse und viele SEO-relevante Daten (z.B. CPC-Verteilung, organisches Suchergebnis, Ergebnisanzahl der Suche, ....) erhalten.

Auch interessant

Mehr zum Thema