E Mail Adresse Domain Einrichten

E-Mail Adresse Domäne einrichten

Guten Tag, ich habe unter meiner eigenen Domain "dasneue.de" (Beispiel) eine eigene E-Mail-Adresse eingerichtet " Diese Vorteile bieten eine eigene E-Mail-Adresse gegenüber einem Freemailer und so richten Sie Ihre persönliche E-Mail-Adresse ein: Gerne helfen wir Ihnen auch bei der Einrichtung der E-Mail-Adressen. So richten Sie eine E-Mail-Adresse ein Im vorliegenden Handbuch werden alle Arbeitsschritte zur Einrichtung von E-Mail-Adressen über'easyTECC4' beschrieben. Weil es hinter einer E-Mail-Adresse unterschiedliche Bestandteile gibt - wie Sie sie in Ihren alltäglichen E-Mails verwenden - klarstellen wir zunächst die Bedingungen für E-Mails auf einem ITS. Die E-Mail-Benutzer sind der eigentliche Postfachname.

Bei der E-Mail-Adresse handelt es sich um die Zeichenkette, die Sie auf Ihrer Unternehmenskarte drucken oder beim Verfassen einer E-Mail in das Empfängerfeld eingeben.

Eine Antwort ist eine Form von "Maschine" hinter einer E-Mail-Adresse, die automatisch nach Ihren Angaben antwortet und auf eintreffende E-Mails antwortet. Forwarding ist ein Verfahren, um ankommende E-Mails an eine andere E-Mail-Adresse weiterzuleiten, anstatt sie in einem E-Mail-Postfach auf dem Datenserver zu hinterlegen. Dieser kann sich auf dem selben Rechner wie auf einem ganz anderen Rechner im Netz befindet.

Unter easyTECC findest du die bereits auf deinem Rechner eingerichtete Domain-Namensliste unter dem Menüpunkt'E-Mail-Adressen'. Wenn die Anzahl der einzurichtenden Domains sehr hoch ist, können Sie die Domains, die im Eingabefeld "Search domain" angezeigt werden, einschränken. Auf das Symbol "E-Mail-Benutzer bearbeiten" auf der rechten Seite der Linie für die Domain, die Sie ändern möchten, tippen.

Der Zeilenumfang dieses Popups korrespondiert mit der Zahl der Emailbenutzer, die Sie beim Einrichten oder zuletzt beim Bearbeiten der entsprechenden Domäne angegeben haben. Im Beispiel erstellen wir 2 Mailbenutzer und deren Mailboxen:'tony.stark@mycloudhosting.de' und'me@mycloudhosting.de'. Du kehrst zur Liste der Domänennamen zurück und kannst die Änderungen in der Zahl der verwendeten Nutzer unmittelbar sehen: 2 von 10 werden jetzt verwendet.

Etwas hat sich auch in der Rubrik für E-Mail-Adressen geändert: 2 von 10 sind nun auch hier im Einsatz. In der Zeile der editierten Domain finden Sie den Tooltipp "E-Mail-Adressen bearbeiten", indem Sie auf die Schaltfläche "Umschlag" tippen. Es öffnet sich ein weiteres Popup-Fenster, diesmal zur Änderung der E-Mail-Adressen selbst, der Umleitungen und der Auto-Responder.

Analog zum bisherigen Dialogfenster zum Anlegen/Ändern von E-Mail-Benutzern wird auch hier eine E-Mail-Adresse pro Linie ausgegeben. In jeder Leitung sind auch Umleitungen und automatische Rückmeldungen sichtbar. Es wird eine "E-Mail-Adresse" erhalten und als "Ziel" des "E-Mail-Benutzers" und/oder einer oder mehrerer "Weiterleitungen" verwendet. Wahlweise kann ein Auto-Antwortender darauf reagieren. Beim Anlegen der beiden E-Mail-Benutzer hat das Unternehmen die beiden Eintragungen automatisiert angelegt:

E-Mail-Adressen wurden in Gestalt von E-Mail-Benutzern erstellt und für den Nutzer mit dem gleichen Namen wie das Zielpersonenpaar. Das ist notwendig, damit Sie weitere Maßnahmen einrichten können, z.B. andere Adressaten oder einen Autoreporter. In diesem Dialogfenster erstellen wir eine weitere E-Mail-Adresse:'pepper.potts@mycloudhosting.de'. Um die E-Mails an diese Adresse auch an einen anderen Ort gelangen und abgerufen werden können, wird die Mailbox'tony.stark@mycloudhosting.de' im Dropdown-Feld der Spalte'E-Mail-Benutzer' ausgewählt.

Wenn Sie sich also später in die Mailbox'tony.stark@mycloudhosting.de' einloggen, können Sie auch die E-Mails für'pepper.potts@mycloudhosting.de' nachlesen. Möglicherweise hast du ein Konto bei einem bestimmten E-Mail-Anbieter und möchtest dort deine E-Mails nachlesen? Dazu geben Sie in der E-Mail-Adresse "pepper.potts@mycloudhosting.de" in der Rubrik "Weiterleitung" die vollständige E-Mail-Adresse des anderen E-Mail-Anbieters ein.

Hier können Sie die E-Mails an'pepper.potts@mycloudhosting.de' wie alle anderen E-Mails abrufen. Auch die Weiterleitung der E-Mail-Adresse auf Ihrem Rechner an einen dezentralen E-Mail-Benutzer und zugleich an eine fremde Adresse ist kein Hindernis. Auf' Save Changes' tippen, um die Konfiguration der weiteren E-Mail-Adresse zu vervollständigen. Die veränderte Anzahl der verwendeten E-Mail-Adressen ist in der Gesamtübersicht ersichtlich.

Angenommen, Sie wollen einen anderen Adressaten für die E-Mails an'pepper.potts@mycloudhosting.de' einrichten, dann wieder auf den Umschlag der Domain in der Übersichtsseite aufsuchen. In der Rubrik "Umleitungen" befindet sich neben dem Textfeld ein Zeichen mit einem Pfeile und einem Pluszeichen "->+". Bei jedem weiteren Mausklick sehen Sie in der Rubrik der entsprechenden E-Mail-Adresse ein weiteres Textfeld, in dem Sie einen weiteren Adressaten eingeben können.

Richten Sie Verteilerlisten so ein, dass mehrere Adressaten z. B. E-Mails an eine feste Firmenanschrift oder ähnliches zur gleichen Zeit mitnehmen. Durch Anklicken des Umschlags in der Liste unter dem Menüpunkt'E-Mail-Adressen' (easyTECC links) gelangt man zur Gesamtübersicht aller E-Mail-Adressen einer oben gezeigten Domain. Sie können hier auch einen Auto-Antwortgeber in der letzen Rubrik für die jeweilige E-Mail-Adresse einrichten.

Durch Anklicken des Pluszeichens'+' erscheint das folgende Popup-Fenster: Unter der Rubrik im Pullup finden Sie die E-Mail-Adresse, für die Sie einen Auto-Antwortgeber erstellen. Nachdem Sie den Autoreporter erstellt haben, beginnt er mit seiner eigentlichen Aufgabe. Nach wie vor werden die Ihnen zugesandten E-Mails akzeptiert und gespeichert bzw. weitergeleitet (je nach Ihren Einstellungen).

Kaum haben Sie einen Auto-Antwortenden erstellt, verwandelt sich das Pluszeichen "+" in der E-Mail-Adresszeile in einen Kugelschreiber (bearbeiten) und einen kleinen Papierkorb (löschen): Bei Domain-Namen, die bei uns geordert werden, wird bei der Auftragserteilung oder später im Debitorenbereich der Domänenserver gewählt, auf dem sich die entsprechende Domain befinden soll.

In unserem Regelwerk wird der Mail-Service auf Ihrem Mailserver so eingestellt, dass Sie hier nichts tun müssen. Wenn Sie jedoch eine Domain bei einem anderen Provider anmelden und auf Ihrem eigenen Rechner bei uns verwenden möchten, muss der Mail-Dienst darüber informiert werden. Zu diesem Zweck gibt es im Menüpunkt "E-Mail-Adressen" des easyTECC-Tools einen zweiten Tab mit dem Namen "Mailserver-Domains".

Dort müssen alle Domains registriert werden, für die sich der Mail-Dienst auf Ihrem Rechner "verantwortlich" fühlt. Sie können hier Domain-Namen hinzuzufügen und zu löschen, um den Mail-Dienst für die korrekten Domain-Namen zu aktivieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema