E Mail Adresse Domain Erstellen

E-Mail-Adressen-Domäne erstellen

Blau-Host: Einrichtung von G Suite MX-Einträgen - Unterstützung für G Suite Administrator Du kannst nun deine Domain überprüfen (wenn du es noch nicht gemacht hast) und die Geschäfts-E-Mail-Adresse für deine Domain (deine Firma. de) in Gmail festlegen. Dazu loggen Sie sich bei Ihrem Domänenhost ein und leiten E-Mails, die an Ihre Domäne gerichtet sind, an die Server der G-Serie weiter. Wenn deine Gruppenmitglieder bereits E-Mail-Konten für deine Domäne verwendet haben, musst du die Benutzerkonten in der G-Suite erstellen, bevor du die Einstellungen für die MX-Datensätze deiner Domäne änderst.

Ansonsten können Benutzer keine E-Mails über ihre Geschäftsadresse in Google Mail versenden oder erhalten. Bei neuen Benutzern können Sie später Benutzerkonten anlegen. Falls Sie den untenstehenden Installationsassistenten bereits aufgerufen haben, starten Sie mit Punkt 1 unter MX-Einträge für die G-Suite einfügen. Wechseln Sie auf der Startseite der Admin Console zu Domains.

Möglicherweise müssen Sie weiter unten auf Weitere WLANs drücken, um "Domains" zu sehen. Auf Domänen hinzufuegen oder entferne. Führen Sie den 1. Arbeitsschritt im Bereich MX-Einträge für die G-Suite hinzuf. aus. Dieses Tutorial erklärt, wie Sie MX-Einträge für eine Bluetooth-Domäne erstellen. Blauhost ist nicht dein Domainname?

Wähle dann deinen Domänenhost aus der Dropdown-Liste aus, um die Anweisungen zum Erstellen von MX-Einträgen anzuzeigen. Überprüfen Sie den Prozess, indem Sie auf E-Mail-Einstellungen vornehmen klick. Der Einrichtungsassistent der Gastsuite sollte nun den Arbeitsschritt Anmelden auf der Webseite Ihres Domänenhosts anzeigen. Lasse den Setup-Assistenten der G-Suite offen.

Wenn Sie die Bluehost-Website besuchen, wird der jeweilige Arbeitsschritt im Setup-Assistenten der G-Suite durchgeführt. Klicke oben auf der Bluehost-Website auf Anmeldung. Gib den Benutzernamen und das Kennwort ein, die du beim Erwerb der bluehost-Domain verwendet hast, und klicke dann auf Weiter.

Aktivieren Sie im Setup-Assistenten der G-Suite das Kontrollkästchen neben Ich habe mich registriert. Klicke auf den untenstehenden Link, um zum nächsten Arbeitsschritt zu kommen. Blättern Sie auf der Bluehost-Website nach unten zu Domains und drücken Sie auf Domain Management. Wähle deine Domain aus der links stehenden Auswahlliste aus, und klicke dann auf Managen neben DNS-Zoneneditor.

Aktivieren Sie im Setup-Assistenten der G-Suite das Kontrollkästchen neben Ich habe das Bedienfeld für meine Domain aufgerufen. Klicke auf den untenstehenden Link, um zum nächsten Arbeitsschritt zu kommen. Blättern Sie nach unten zu MX (Mail Exchanger) und wählen Sie neben vorhandenen MX-Einträgen die Option Löscht. Mach dir keine Sorgen, du wirst im nächsten Jobstepp neue hinzuzufügen.

Aktivieren Sie im Setup-Assistenten der Google Suite das Kontrollkästchen neben Ich habe die bestehenden MX-Einträge entfernt. Klicke auf den untenstehenden Link, um zum nächsten Arbeitsschritt zu kommen. Um Ihre E-Mails an Ihr G-Suite-Konto weiterzuleiten, müssen Sie die nachfolgenden neuen MX-Einträge zu Ihrer Domäne hinzufügen: Blättern Sie nach oben zum Bereich DNS-Eintrag hinzufuegen und wahlen Sie MX im Bereich Art.

Belassen Sie den voreingestellten Wert im Eingabefeld TTL und drücken Sie auf Datensatz hinzuf. Falls Sie beim Einfügen eines Eintrags einen Irrtum feststellen, können Sie diesen durch Anklicken von Bearbei.... korrigieren. Diesen Arbeitsschritt überspringen, wenn Sie Ihre Domäne bereits mit einer anderen Vorgehensweise wie z. B. einem Textbaustein, einer HTML-Datei oder einem Meta-Tag überprüft haben.

Um Ihren Domainbesitz zu bestätigen: Durchsuchen Sie den einzigartigen MX-Bestätigungsdatensatz, der im Setup-Assistenten der Gas-Suite enthalten ist. Aktivieren Sie im Setup-Assistenten der Google Suite das Kontrollkästchen neben Ich habe MX-Einträge mit diesen Werten angelegt. Klicke auf den untenstehenden Link, um zum nächsten Arbeitsschritt zu kommen. In diesem Fall werden die Geschäfts-E-Mails für Ihre Domain an die Mailserver der Google Suite und dann an "Google Mail" weitergegeben.

Wenn die Meldung The MX records are currently being checked. erscheint mehrere Std. auf der Domänenseite, sollten Sie sicherstellen, dass die MX-Recordwerte und Prioritätswerte auf Ihrem Domänenhost richtig eingetragen wurden.

Auch interessant

Mehr zum Thema