E Mail Adresse mit Eigenem Namen

E-Mail-Adresse mit eigenem Namen

die Tür": die E-Mail-Adresse, an die Ihr eigener Name dem "@" folgt. Die Yahoo et cetera, sollte der Eigentümer seiner eigenen Domain werden. Mit wenigen Schritten zu Ihrer eigenen E-Mail-Adresse.

Erstelle eine E-Mail-Adresse mit deinem eigenen Namen.

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre eigene berufliche E-Mail-Adresse mit Ihrem eigenen Namen (d.h. mit Ihrer eigenen Domain) anlegen. Du kaufst also eine E-Mail-Adresse, umgangssprachlich. kann leicht erstellt werden. Der Wunsch-E-Mail-Adresse hat daher die Form: Auch hier sehen Sie den Gegensatz zu den kostenlosen Gratis-E-Mailern, die eine E-Mail-Adresse mit eigenem Domain-Namen (hier myName.de) nicht zulassen.

Darüber hinaus werden diese in der Regel durch Werbeeinnahmen finanziert, so dass Sie sich mit Werbefahnen oder gar Werbeeinnahmen in Ihren E-Mails begnügen müssen. Auch die E-Mail-Adresse hat die Gestalt $ihrName@anbieter.de, was natürlich weniger seriös ist. In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie gegen eine Gebühr eine kostenlose E-Mail-Adresse ohne jegliche Werbeeinblendung erstellen können. Der Preis für eine eigene Domain beträgt ca. 12 EUR pro Jahr.

Für die Anmeldung Ihrer eigenen Domain gibt es unterschiedliche Provider. Zur schnellen Suche nach einer noch verfügbaren Domain können Sie auch dieses Formular von 1&1 komfortabel nutzen: Nachdem Sie Ihre private Domain angemeldet haben, können Sie im kundeneigenen Bereich ganz einfach Ihre eigenen E-Mail-Adressen erstellen. Mit ".de"-Adressen nimmt die Domainregistrierung nur wenige Minuten in Anspruch.

Bei den beiden oben erwähnten Providern ist auch die Zahl der eigenen E-Mail-Adressen nicht beschränkt - das heißt: Sie können so viele E-Mail-Adressen erstellen, wie Sie möchten. Es gibt prinzipiell zwei Wege, eine E-Mail-Adresse zu erstellen: Einerseits können Sie E-Mails an Ihre bestehende Adresse, z.B. einen kostenlosen Mailer, umleiten oder eine neue Mailbox einrichten.

Letzteres wird dringend empfohlen, da Sie Ihre E-Mails dann über eine von 1&1 oder United betriebene Domain über eine kompetente und vor allem werbefreie Oberfläche steuern können. Möglicherweise sind Sie auch daran interessiert, Ihre eigene Webseite zu gestalten. Dabei helfen Ihnen sicherlich die jeweilige Rubrik und die Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Erstellung Ihrer eigenen Webseite.

E-Mail-Adresse mit eigenem Namen anlegen nützlich?

Wie bei Nicknames möchte ich meinen eigenen Namen nicht in E-Mail-Adressen weitergeben. Lediglich für "geschäftliche" Briefe wie z. B. Anmeldungen habe ich eine E-Mail-Adresse mit meinem eigenen Namen. Sie werden aber nicht wirklich gegeben, außer in den Unternehmen. Halten Sie es für vernünftig, die E-Mail-Adresse mit einem eigenen Namen anzulegen, oder haben Sie keine E-Mail-Adresse mit einem eigenen Namen?

Bei welcher Art von Kommunikation haben Sie E-Mail-Adressen mit Ihrem eigenen Namen? Für ernsthafte Tätigkeiten wie Bewerbung etc. möchte ich eine ernsthafte E-Mail-Adresse haben, weil es immer besser wird. Ich habe für meine Privatzwecke eine Spam-Mail-Adresse, die ich für Wettbewerbe verwende, und ich habe auch eine andere Adresse, an der ich meinen Namen nicht genannt habe, um auch nicht mit meinen Freundinnen und Bekannten in Verbindung zu bleiben.

Außerdem habe ich eine persönliche E-Mail-Adresse, die meinen vollständigen Namen mitteilt. Ich benutze dies für die Anwendungen und andere wichtige Dinge. Und dann habe ich noch andere E-Mail-Adressen, die ich verwende, wenn ich mir nicht ganz sicher ist. Dann endet jede Reklame dort, wo sie nicht ankommt.

Auch hier verwende ich einen beliebigen Namen im E-Mail-Namen, der mir sofort in den Sinn kommt, wenn ich einem entspricht. Hiermit habe ich meine eigene E-Mail-Adresse, die so aussieht: thomas@b*******. de, aber ich verwende diese Adresse nur, um an Leute zu wenden, die ich privat kannte.

Deshalb gibt es an dieser Adresse keine Aufschrift. Für die Anmeldung in einem Forum oder in einem Forum verwende ich eine Papierkorb-Adresse, die ich z.B. bei Google oder Google oder Google angelegt habe. Normalerweise lege ich alle paar Jahre eine neue Papierkorbadresse an, um die Zahl der erhaltenen Spam-Mails zu reduzieren.

Selbstverständlich ist es logisch, wenn Sie eine E-Mail-Adresse mit dem richtigen Namen haben. Dennoch werden Sie nie verhindern können, dass Spam an diesen Stellen eintrifft. Ich kann mir keine Methode vorstellen, eine ernsthaft wirkende E-Mail-Adresse für Geschäftskontakte zu kreieren, ohne Ihren Namen oder einen Teil Ihres Namens zu verwenden.

In der Theorie würde ich es nicht für notwendig halten, meinen eigenen Namen zu benutzen, aber ich benötige eine ernsthafte E-Mail-Adresse. Außerdem habe ich Spams an Anschriften erhalten, die ich nie hätte erhalten sollen, denn ich bin mir ziemlich sicher, dass ich sie noch nie in einem spamverdächtigen Kontext benutzt habe.

Doch es geht so rasant, dass sich die eigene E-Mail-Adresse ohne jegliche Aktion Ihrerseits verbreiten kann. Sie schreiben an einen antwortenden Partner, und die E-Mail-Adresse gelangt in sein Adreßbuch. Danach schickt er etwas an sein ganzes Adreßbuch und setzt das Adreßfeld auf CC und nicht auf BCC und schon kann jeder, der diese E-Mail bekommen hat, meine E-Mail-Adresse nachlesen.

Es gibt eine E-Mail-Adresse mit meinem Namen und eine mit dem Namen meines Blog. Aber ich denke, es ist ernster, wenn du deinen Namen benutzt und der andere weiß, woher die Post kommt. Besonders wenn Sie Geschäftsmails versenden, ist es nur eine gewöhnliche Sache, aber es ist nicht mit jedem Namen möglich.

Es gibt sowohl eine E-Mail-Adresse mit meinem vollständigen Namen als auch eine mit der Kurzform meines Vor- und Zunamens. Das Ergebnis ist eine Kurzform, die tatsächlich recht schön und präzise ist. Auch für meine Bilder verwende ich es in meinem Wz und habe die entsprechende E-Mail-Adresse für die Fotospur, die ich auch an gleichgesinnte Menschen verteile, z.B. wenn ich neue Menschen mit gleichen (fotografischen) Interessensgebieten kennen lerne und mit ihnen in Verbindung treten möchte.

Ich benutze meine E-Mail-Adresse mit dem vollständigen Namen für Anmeldungen und E-Mail-Kontakte im Rahmen von Stellenangeboten, Studien und dergleichen. Übrigens sind beide erwähnten Mailadressen auch Anschriften von T-Online, weil ich das für mich angenehmer empfinde als die üblichen Kostenlose. Es ist, wie hier bereits gesagt wurde, logisch, mehrere E-Mail-Adresse zu haben.

Im Allgemeinen würde ich Geschäftskorrespondenz nur mit E-Mail-Adressen mit dem wirklichen Namen durchführen. Bei Mitteilungen mit Bekannten aus dem "echten" Alltag würde ich auch eine Adresse mit dem passenden Namen erstellen. Aus offiziellen Gründen ist eine E-Mail-Adresse mit einem wirklichen Namen Sinn, z.B. für Anträge oder AuftrÃ??ge, oder auch für die Verwendung von Bezahlsystemen wie z. B. via e-Mail.

Alternativ können Sie auch in einem Forum arbeiten, in dem die E-Mail-Adresse angezeigt wird. Du hast keine Ahnung, wie viel du in diesen Tagen rausfinden kannst, wenn du nur einen Namen hast. Es gibt Menschen, die eine riesige Menge Kraft in die Forschung investieren, und dann könnte man viel Mühe haben, und nur weil man den Namen in einer E-Mail-Adresse hat.

Auch interessant

Mehr zum Thema