E Mail Einstellungen

E-Mail-Einstellungen

Sie können also die E-Mails vom Server Ihres Providers entweder über POP oder IMAP abrufen. Du kannst den Namen des SMTP-Servers angeben. Es dürfen keine Leerzeichen eingegeben werden. Die Remote-Benutzeroberfläche bietet detailliertere Einstellungen als das Sende-Tool (Konfiguration erweiterter E-Mail-Einstellungen).

E-Mail-Programm konfigurieren: POP und IMAP Daten für Ihr Account

In der Übersicht stellen wir Ihnen die POP- und IMAP-Daten zur Einrichtung Ihres E-Mail-Clients vor. â??Wer seinen E-Mail-Eingang nicht nur per Web, also über die Startseite des Anbieter, benutzen möchte, kann auch sein Postprogramm auf dem hÃ?uslichen Computer, dem Notebook oder dem Smart-Phone dementsprechend einrichten und sich damit einen wesentlich höheren Komforteinsatz erwirken.

Die Einrichtung eines E-Mail-Programms ist nicht schwierig - aber es gibt ein paar Punkte, die Sie unbedingt berücksichtigen sollten. Damit können Sie die E-Mails vom Mailserver Ihres Providers entweder über POP oder IMAP abholen. Auf POP-Set eingestellt, werden die Emails in Gänze vom Bediener geholt und dort in der Regelfall auch gelöscht - dieses Prinzip ist vor allem geeignet für die E-Mail-Nutzung bei einem Gerät.

Mit IMAP dagegen wird die Mail auf dem Mailserver verwaltet und die E-Mail-Software nutzt dieses System. Dementsprechend können die Meldungen alternativ abgerufen werden, zunächst wird nur zum Leiter der Mail mit dem Thema zunächst. Sie können auf dem Datenserver bleiben, so dass die Mailbox dort immer auf dem aktuellsten Stand ist und mit den Mandanten abgeglichen wird.

Durch die Möglichkeit, Verzeichnisse auf dem Webserver zu erstellen, wird der Nutzungskomfort erhöht. Bitte beachtet jedoch, dass nicht alle Free Mailer IMAP unterstützen - in der Regel kannst du diese Eigenschaft hinzufügen, indem du zu einem regulären Konto wechselst. Was Sie mit den kostenfreien Freemail-Diensten erreichen, können Sie in unserer Übersicht über den Free Mailer lesen.

Damit E-Mail-Clients dementsprechend eingesetzt werden können, benötigt sie die geeigneten POP- oder Instant Messaging-Daten für den Postkorb sowie die Datei für den Ausgang. Dies unterscheidet sich von Verkäufer zu Verkäufer - die folgende Liste gibt Informationen über die Angaben für die bedeutendsten Verkäufer. Dieses müssen tragen Sie dann an den dafür vorgesehenen Orten in Ihrem E-Mail-Client ein - die Ausstattung läuft dabei mit Donnerbird, Outlook, Windows Mail aus dem Lebendigem oder dem älteren Outlook Expressprogramm sowie vielen anderen Progammen ähnlich, auf Smart-Phones findet es in der Regel über ein eigenes läuft in den Einstellungen statt.

Auch interessant

Mehr zum Thema