E Mail mit Domain Erstellen

E-Mail mit Domäne erstellen

Die E-Mail-Adressen definieren Sie selbst für jede einzelne zusätzliche Domain. Anschließend sehen Sie alle aktuell für Ihren Domänennamen eingerichteten Adressen. Erstellen Sie eine E-Mail-Adresse mit Ihrem eigenen Postfach. Sie können auch andere Adressen verwenden, um ein outlook.com-Konto zu erstellen.

Alias-E-Mail (hier sehen Sie die Alias-Domain).

E-Mail-Adresse festlegen

Step 2: Klicke in der nebenstehenden Menüführung auf den Menüeintrag "E-Mail". Nun klicke auf die Schaltfläche "Neue Mailbox / Adresse". 3. Schritt: Erstellen Sie die E-Mail-Adresse: Es erscheint nun das folgende Fenster: Alias: Sie können Aliasnamen zu einer E-Mail Adresse eingeben. Wollen Sie z.B. die Adressen info@beispiel.de und mail@beispiel.de mit dem gleichen Mailbox verwenden, genügt es, ein Mailbox mit der Namensinfo zu erstellen und dort "mail" als Pseudonym hinzuzufügen.

Mailbox: Aktiviere diese Funktion, weil du die E-Mail-Adresse als Mailsystem für POP3/IMAP verwenden möchtest. Kennwort: Tragen Sie hier das für die E-Mail-Adresse erforderliche Kennwort ein. Technisch bedingt darf das Kennwort keine Umbrüche beinhalten (viele E-Mail-Programme können damit nicht umgehen). Wenn die Mailbox 80% oder 95% dieser Grösse überschreitet, wird eine Benachrichtigung per E-Mail verschickt.

Es wird ein empfohlener Speicherplatz von 1 GB pro Mailbox verwendet. Spam-Filter: Es wird dringend geraten, ihn zu deaktivieren (siehe Greylisting). Web-Login: Mit dieser Funktion können Sie sich mit der E-Mail-Adresse und dem eingegebenen Kennwort in LiveConfig einloggen und die Mailbox-Einstellungen selbst vornehmen (Passwort ändern, Antwortautomatik editieren, Spam-Filter konfigurieren). Weiterleiten: Eingehende E-Mails werden an die hier angegebene E-Mail-Adresse weitergereicht.

Wird die E-Mail-Adresse auch als Posteingangsfach für POP3/IMAP verwendet, werden eingehende E-Mails sowohl an das Posteingangsfach geliefert als auch mitgeschickt. Automatisches Antworten: Wenn diese Option eingeschaltet ist, wird auf jede eingehende E-Mail eine automatisierte Rückmeldung geschickt. Jeder Sender empfängt nur eine einzige automatisierte Rückmeldung. Anmerkung zu Catch-all-Adressen: Sie können für die Verarbeitung aller E-Mails, die sonst keinem anderen Posteingang zugewiesen werden könnten, eine Catch-all-Adresse festlegen.

Einzig und allein die Tatsache, dass Sie für die Weitergabe von E-Mails nur eine Sammeladresse verwenden können und nicht die direkte Verwendung als Postfach für POP3/IMAP. Wahlweise können Sie auch den Auto-Responder einschalten (automatische Antwort). Es wird dringend empfohlen, nach Möglichkeit keine Catch All-Adressen zu verwenden, da wir aus Erfahrung wissen, dass sie sehr empfindlich gegenüber Spam-Nachrichten sind. Wenn für eine Domain keine Gesamtadresse festgelegt wurde und jemand eine E-Mail an eine falsche Anschrift schickt, wird unser Absender-Mailserver sie darüber informieren, dass die E-Mail aufgrund einer falschen Empfängeradresse nicht zugestellt werden konnte.

Mehr zum Thema