Eigene Domain Einrichten

Richten Sie Ihre eigene Domain ein

So richten Sie eine eigene Tracking-Domain für Click- oder Link-Tracking ein? und richten "privat@mein-wunschname.de" unter meiner Domain ein.

Kopiert die URL des aktuellen Shops

Eine individuelle Domain wird durch Weiterleiten an den Registrator mit einem so genannten CNAME-Eintrag eingerichtet. Eine Registrierstelle ist ein Dienstleistungsunternehmen, das die Domainregistrierung durchführt. Kann man eine Domain registrieren, auch wenn kein Webhosting beauftragt wird? Unterstützt der Registrare die Installation? Nachdem Sie Ihre eigene Domain angemeldet haben, können Sie loslegen:

Daraufhin erscheint ein Dialogfenster, in dem Sie den CNAME-Eintrag für Ihren Laden einrichten können. Das ist die Anschrift, an die der CNAME-Eintrag an Ihre Registrierstelle weitergeleitet werden muss. Kopiere das rotmarkierte Teil und melde dich bei deinem Registrator an. Nachdem Sie sich angemeldet haben, können Sie nach der Domain fragen, die Sie für Ihren Webshop nutzen wollen, und "DNS-Zone bearbeiten" (oder ähnlich) auswählen.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie dies tun sollen, wenden Sie sich an den Kundendienst Ihres Registriers. Füge dann einen neuen Datensatz zur DNS-Zone hinzu und wähle den Type "CNAME". Wird ein Name in das Eingabefeld eingegeben, ist der CNAME-Datensatz, den Sie für die Subdomain anlegen, derjenige. Wie in der Abbildung dargestellt, wäre die Subdomain: "onlineshop.21shops.org".

Sichern Sie dann den neuen Datensatz. Jetzt können Sie im Eingabefeld "Gewünschte (Sub-)Domain" die Domain oder Subdomain eingeben, für die Sie den CNAME-Datensatz angelegt haben. Dann klicke auf "Eintrag prüfen". Hier wird geprüft, ob die Umleitung von Ihrer Domain richtig in den Laden umgelenkt wurde. Wenn die Prüfung bestanden hat, können Sie den Beitrag nun durch Anklicken von "Domäne aktivieren" auflösen.

Nach Abschluss der Installation können Sie auf Ihren Webshop in der Domain Ihrer Wahl zugreifen. Gibt es Supportgebühren?

Richten Sie Ihre eigene Domain-E-Mail in Outlook ein.

Guten Tag, ich habe meine eigene Domain - nennen Sie sie doch mal www.test.com und ich habe einige E-Mail-Adressen im Hompage Center bekommen, z.B. info@test.com, jens@test.com und habe allen ein Kennwort zugeordnet und kann auf das Benutzerkonto im Businesswebsite unter allen Addressen aufgreifen. SOP3 steht für die britische Kurzform "Post Office Protocol 3"; es ist ein im Netz übliches Kommunikationsprotokoll, das für die Übermittlung von E-Mails von einem Provider-Server an den Nutzer verantwortlich ist.

Beim POP3-Protokoll können Sie Ihre E-Mails mit einem E-Mail-Programm abfragen und in Ihr persönliches E-Mail-Programm einbinden. Benutzer und Kennwort sind identisch mit dem in GeschäftsWebMail verwendeten, wenn der Zugriff erfolgreich war. Es wird keine eigene Domain in der automatisierten Installation gefunden. Dasselbe geschieht mit anderen Rechnern in anderen Netzen und mit meinem Android-Handy über den Email-Zwang und den Google Mail-Client.

Auch interessant

Mehr zum Thema