Eigene Email Domain Kostenlos

Kostenlose eigene E-Mail-Domain

Bestellen Sie jetzt einen kostenlosen Domainnamen. Starten Sie Ihre Reise mit einer kostenlosen Domain! für Ihre gewünschte.email-Domain kostenlos und unverbindlich. In jedem unserer Tarife sind E-Mails und damit Ihre eigenen E-Mail-Adressen mit Ihrer eigenen Domain enthalten.

Bei einer zusätzlichen E-Mail-Adresse gibt es kein eigenes Postfach.

Erstelle deine eigene Homepage: kostenlos & unkompliziert

Wählen Sie eine freie Design-Vorlage. Erstelle deine eigene Webseite mit eigenen Fotos, Videos mit Text. Teilen Sie Ihre Informationen und machen Sie sie über Social Media bekannt. Analysieren und optimieren Sie Ihre Webseite mit Statistik und SEO. Sie allein entscheiden, wie Ihre Webseite auszusehen hat. Sie können den Inhalt zu jeder Zeit umgestalten, löschen oder ergänzen - alle Änderungen sind unmittelbar ersichtlich.

Unsere Support-Teams haben zahllosen Menschen bei der Einrichtung ihrer Websites unterstützt und stehen Ihnen stets mit Rat und Tat zur Verfügung. Sie wollen sich für Ihre individuelle Webseite inspirieren lassen?

Domains frei von

TIPP: Verwenden Sie freie Domains nur für Web-Projekte, die nicht notwendigerweise später gebraucht werden oder aus denen sich kein Geschäft entwickeln sollte. Weil es dann in der Regel kostspielig wird, die Domain transferieren zu müssen. Dann sind Sie mit Stato besser versorgt, hier bekommen Sie mehrere in- und ausländische Domains inklusive Webspace ohne Werbeeinblendungen zu einem Preis von max. 10 EUR pro Jahr.

Daher nutzen bereits heute viele Betreiber privater Homepages die besonders preiswerten Angebote von professionellen Webhostern wie Strato, Schlaund oder 1&1 Puretec. Es gibt mehrere freie Domains gratis dazu.

Gratis im Lieferumfang jeder Domain enthalten

Für jede Domain können Sie das Gratis-Paket der Startseite bauen. Sie können mit dem Homepages Construction Kit ganz unkompliziert Ihre eigene Startseite per Drag&Drop einrichten. Alle E-Mails an Ihre Domain werden an die registrierte E-Mail-Adresse weitergeleitet. Einfaches Weiterleiten der Domain durch Aktualisieren der Website mit einer neuen URL als Zielpublikation.

D. h. - die Domain wird in der Adressleiste nicht verändert. Anmerkung: Einige Provider gestatten keine Frame-Weiterleitung zu Ihren Webseiten (z.B.: Weitergabe an eine Google/Facebook-Seite). Du hast die vollständige Steuerung der Name-Server und DNS-Einträge deiner Domain. Über Ihren kundeneigenen Bereich können Sie über das Internet zu jeder Zeit Veränderungen vornehmen, z.B. um Ihre Domain mit Office 365 zu verknüpfen.

Ein Adreßeintrag, der die Domain oder eine Subdomäne auf eine beliebiges IP-Adresse verweist. Adresseneintrag, der die Domain oder eine Subdomäne auf eine beliebiges IPv6-Adresse verweist. Ebenso ein Adreßeintrag, bei dem der Domänenname selbst oder eine einzige Subdomäne auf einen anderen Domänennamenweist. Analog zum CNAME-Datensatz, bei dem der Domänenname oder eine Subdomäne auf einen anderen Domänennamen verweist und dessen komplette Zonenkonfiguration (Subdomänen, Zonenbaum) mit übernommen wird.

Weitere Informationen finden Sie unter RFC 2672. Informationen darüber, welcher(r) Bediener mit welcher Serverpriorität für den Empfang von E-Mails verantwortlich ist (sind). E-Mail-Adresse des Zonenverwalters. Hier können Sie per DNS mitteilen, welche Services (XMPP, LDAP, etc.) für eine Domain bereitgestellt werden. Ändere die Besitzerdaten deiner Domain in deinem Customer Area. Sollten die Angaben an eine andere Personen weitergegeben werden, so ist je nach Domänenendung ein Inhaberwechselformular, bzw. eine Online-Bestätigung des früheren Besitzers und des neuen Besitzers erforderlich.

Erstellen Sie eine beliebige Anzahl von Unterdomänen für Ihre Domain. Beispiel: blog.yourdomain. tld, wo " blog " die Subdomain und " yourdomain " die Elternzone ist. Ein Subdomain wird nun direkt in das /wwww/ Subdomain-Verzeichnis umgeleitet. Anmerkung: Das Telefonbuch /wwww ist das Stammverzeichnis der Domain (in diesem Falle "yourdomain.tld"). Der Inhalt der Subdomain blog.yourdomain. tld wird aus dem Ordner /wwww/blog ausgelesen.

Indem Sie Ihre Unterdomain als zusätzliche Domain zu einem unserer bezahlten Hosting-Pakete hinzufügt, können Sie sie auch als vollständig in sich geschlossene Webseite verwalten und E-Mail-Konten erstellen. Gratis telefonischer und E-Mail-Support.

Mehr zum Thema