Einleitung Email

Einführungs-E-Mail

Sind Sie sich nicht sicher, ob eine Einführung erforderlich ist? Der passende Einstieg in englische Briefe und E-Mails Die richtige Einführung in einen Buchstaben oder eine E-Mail zu bekommen, stellt für viele Menschen die größte Herausforderung beim Verfassen eines Texts dar. Und wer hat nicht schon einmal die Gelegenheit erlebt, am einleitenden Satz für Minuten herumzualbern, nur um ihn beiseite zu legen und sich dem Hauptthema zu zuwenden.

Um Ihnen den Einstieg in die richtige Einführung in einen englischsprachigen Newsletter oder eine E-Mail in den nächsten Jahren zu erleichtern, haben wir im Folgenden einige gute und oft benutzte Beispiel-Sätze für Sie zusammengetragen. Selbstverständlich gibt es in der Realität viele verschiedene Gelegenheiten, einen Buchstaben oder eine E-Mail zu schreib. Um sich besser zurechtzufinden und nicht den ganzen Beitrag auf einmal durchlesen zu müssen, haben wir die Einführungssätze in verschiedene "Veranstaltungstypen" zusammengefasst.

"In der Regel mit Bezug auf Ihre E-Mail von...." - Wahrscheinlich die formalste Einführung in das Verfassen von Texten. Daher lieber für das Briefformular reserviert und weniger häufig in Emails. "Sie antworten auf Ihre E-Mail...." - Zwei weitere gute Einführungssätze für ein formales Anschreiben, wenn Sie sich auf ein frühes Anschreiben Ihres Adressaten berufen wollen. "Danke für die E-Mail bezüglich...."

"Danke für deine Mail. - Ein formellerer Hinweis auf vergangene Gespräche. "Danke für Ihre Bestellung von...." "Après avoir de adresse/contact details de...., I...." "Après avoir de l'année in...., I'déjà aimerais..." Ein häufiger Grund für den Briefversand oder eine E-Mail ist es, dem Empfänger gewisse Informationen zur Verfügung zu stellen.

Nachfolgend finden Sie einige Einführungssätze, die für diesen Verwendungszweck in Frage kommen. - Die formellere Sorte. "Ich wollte dich über.... informieren." - Formlose Einführung, bestens für die E-Mail-Korrespondenz geignet. - Was nach einer Hochzeitseinladung etwas aufgeblasen klingt, ist im Deutschen eine sehr verbreitete Methode, Informationen formell zu kommunizieren.

  • Eine oft gewählte Einführung, wenn man davon ausgehen kann, dass dem Adressaten bereits etwas bekannt ist. "Eine ziemlich ungezwungene Aussage über gute Neuigkeiten. Eine positive Einführung in einen Buchstaben oder eine E-Mail ist natürlich immer eine gute Wahl. Es gibt nichts Natürlicheres, als mit einem kleinen Dankeschön mit dem Komponieren zu starten.

"Merci de la informaciónción de información y dokumentaros. "Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme. "Vielen Dank für Ihre Anfrage. "Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. "Danke, dass du dich bei mir gemeldet hast." "Mehr noch, wie die informellen Dankeschön-Formeln für eine Beantwortung. "Ich habe deine Hilfe und deinen Rat sehr geschätzt. Eine weitere häufige Form der Einführung ist die Fragestellung, wie es dem Adressaten geht.

"Eine sehr nützliche und oft verwendete erste Zeile in einem Schreiben oder einer E-Mail, besonders wenn Sie seit langem keinen Umgang mehr mit dem Beschenkten haben. "Ich habe gehofft, dass du einen schönen Sommer und deine Ferien genießt. "Die sehr formlose Anfrage über das Wohlergehen des Empfängers."

Nachfolgend finden Sie die besten Einführungen. - Der formale klassische Ansatz einer Untersuchung. "*Ja, ich würde mich freuen, wenn du könntest...." Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du...." - Auch sehr formale Formen von Nachfrage und Nachfrage. /" Je voudrais savoir si...." - Ihre halbgeformten Anhänge. "Pourriez-vous s'il vous plaît...."

  • Ich möchte mich entschuldigen für...." - Vielleicht der bedeutendste Einleitungssatz für eine Apologie auf Deutsch, den Sie sehr oft in Wort und Schrift finden können. Falls der Sinn Ihres Briefes eine Aufforderung ist, sind die nachfolgenden einleitenden Sätze angemessen.

"Es gibt keine Ziele, die Sie einladen, Herzlichkeit zu zeigen...." "*Nous le vous vous vous vous vous vous vous votre...." - Die sehr formale Einladungsart, die sich daher für sehr formale Gelegenheiten anbietet. "Es gibt keine Ziele, die Sie einladen...." - Vermutlich die am weitesten verbreitete, unparteiische Einladungsform. "ampériez-vous aller / venir voir.... ?

"Gibt es eine Chance, dass du....? "Der formlose Charakter der Aufforderung. Glückwunsch ist natürlich immer eine gute Gelegenheit, jemandem zu gratulieren. Falls Sie das Erinnerungsvermögen von jemandem aktualisieren müssen, hilft eine der folgenden Einführungen. "*Gerade ein bref / amical rappel que...." - Auch eine Aufforderung, eine Arbeit zu erfüllen, aber mehr auf eine ungezwungene Weise.

"Die formale Form der Entschädigung. "Die informellere Form der Entschädigung. "Veuillez hat festgestellt, dass Ihre Zahlung nun verspätet ist. "Merci, dass Sie sich die Zeit nehmen, uns zu schreiben. "Formaler und für Buchstaben passend. "*Merciado, dass du mit uns teilst...." "Merci de nous informer sur...."

Was die Anwendungen betrifft, so gibt es so viele hilfreiche und gängige einleitende Sätze, dass wir Sie aus Gründen der Vereinfachung auf zwei sehr gute Quellen hinweisen möchten. In unserem kleinen Reiseführer zum Themenbereich "Einleitung" können Sie natürlich nur einen sehr kleinen Auszug aus der Vielfalt der Formulierungsmöglichkeiten finden. Das Einzige, was zählt, ist, dass Sie darauf achten, wie formal der Spruch ist, und deshalb darauf achten, keine losen E-Mail-Formulierungen in einem sehr offiziellen Schreiben zu benutzen.

So " Danke für deine E-Mail! Der Königin "How is everything going" zu notieren, wäre ziemlich unangemessen (wenn die Königin überhaupt E-Mails schreibt).

Auch interessant

Mehr zum Thema