Einwandbehandlung Verkaufsgespräch

Umgang mit Einwänden Verkaufsgespräch

Reklamationsbearbeitung im Verkaufsgespräch ? Online-Verkaufstraining für Verkaufsgespräch und Vermarktung Grundsätzlich geht es beim Umgang mit Einwänden um eine Konfliktsituation: Kundin gegen Kundin gegen Kundin, Sie gegen Kundin. Was Sie auch immer jetzt tun: Wenn Sie gegen Ihre Kundschaft argumentieren, riskieren Sie, das Telefonat (und damit den Schluss, eine zielorientierte Absprache oder den Folgetermin) zu verpassen. Vermutlich wird ihm selbst der Einspruch hartnäckiger in Erinnerung bleiben als deine Argumente: "Ja, es gibt viele Ursachen, aber..

..".

In unserem Kursabschnitt "Einspruchsbehandlung" lernen Sie in 4 Stufen eine sehr gut arbeitende Einspruchsbehandlungsmethode sowie die Unterscheidung von realen Einsprüchen und simplen Ausdrücken. Mit ihm können Sie Einsprüche bearbeiten (wie ein Doktor eine Erkrankung) und es ist Ihnen gelungen, eine Win-Win-Situation für sich und Ihre Patienten zu schaffen. Ein weiterer Punkt der Einwandbehandlung ist das Thema dieses Kursteils:

Sie erfahren, welche Tipps zeigen, ob Ihr Konsument noch interessiert ist und beinahe schon eingekauft hat (Einwände als Kaufsignale) oder ob er bereits vor Ihnen auf der Flucht ist ("Einwände als Fluchtsignale"). Sie lernen, Ihre Gesprächspartner zu "lesen", etwas zu begreifen, das Sie sonst leicht übersehen würden, und mit der Loop-Methode können Sie selbst verlorene Konversationen leicht wieder "erfassen".

Mit Ihren neuen Fähigkeiten wird es keine Ängste mehr vor Einsprüchen gibt - im Gegenteil: Sie werden Einsprüche als Chance willkommen heißen und Anschuldigungen gefahrlos entfernen. Der Einwand, der tatsächlich ein Kaufsignal ist, wird zu einer Strafe für Sie. Indem Sie professionell mit Einwendungen umgehen, gewinnen Sie auch bei Ihrem Auftraggeber ein größeres Maß an Verlässlichkeit - denn Sie setzen sich mit seinen Anliegen, Befürchtungen und Bedürfnissen aus.

Sie verwandeln Einsprüche in Vorteile und Gründe für Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte. Das Einspruchsverfahren wird in der 5. Unterrichtsstunde der Kursserie "Sovereign selling - the 7-step sales talk" erläutert.

Einspruchsbearbeitung und -bearbeitung| Techniken zur Einspruchsbehandlung gegen Einsprüche

Inwiefern wissen Sie, wie man mit Einwänden umgeht? - Wer ein Erzeugnis vertreiben will, muss zunächst potenzielle Verbraucher von den Vorteilen dieses Erzeugnisses oder einer besonderen Leistung mitnehmen. Zusätzlich zum eigentlichen Produktmehrwert für den Verbraucher muss der Anbieter oft rhetorische Fähigkeiten nachweisen. Der gute Kaufmann besticht nun durch seine Kompetenz im Umgang mit Einwänden.

Wichtig ist es, das Präparat nicht nur im Verkaufsgespräch zu loben, sondern auch eventuelle Argumente gegen den Einkauf rasch und glaubwürdig zu widerlegen. Dementsprechend ist der Umgang mit Einwänden ein zentrales Anliegen bei Vertriebsseminaren (siehe Verkaufsschulung), denn hier machen fachlich ausgebildete Vertriebsmitarbeiter oft auch bei der Kaltgewinnung den ausschlaggebenden Ausschlag! Auf welche Kundenreklamationen trifft man im Vertrieb immer wieder?

Im Vertrieb geht oft alles wie am Schnürchen - ein Angebot, die Begeisterung der Kundinnen und Kundschaft, der Kauf / Abschluss eines Vertrages ist verhältnismäßig einfach. Sie kann aber auch damit verbunden sein, dass ein guter Vertriebsmitarbeiter gewisse Sprechmuster kennt, rasch und sachgerecht darauf eingeht und so typische Kundenreklamationen mit den passenden Verfahren und Techniken der Einwandbehandlung anspricht.

Tatsächlich ist die Lage im Verkauf so, dass potenzielle Käufer kritische Fragen stellen und nicht sofort davon überzeugen, sondern die Regeln. Bei der passenden Einwandbehandlungsmethode überzeugen, ob in der Kaltabnahme oder am Telefon: Die Kundinnen und -kundinnen werden immer reifer, haben dank umfangreicher Information im Internet auch oft viel mit Vorkenntnissen zu tun, achten auf das Bargeld.

â??Wer neben qualitativ hochstehenden Lebensmitteln auch fundierte psychologische Kenntnisse rund um die Einwandbehandlung anregen und den Auftrag unter die Lupe nehmen will und spezialisiert ist. Diejenigen, die über Verfahren zum Umgang mit Widersprüchen Bescheid wissen, können besser handeln. Den Verfahren zum Umgang mit Einwendungen geht jedoch die Kenntnis der verschiedenen Formen von Kundeneinwendungen voraus. Fachleute differenzieren zwischen drei Einwandarten, mit denen sich Anbieter vor allem in Verkaufsgesprächen auseinandersetzen müssen.

Zielobjekte: Speichern Sie Ihre Technik zur Behandlung von Einwänden....(1) Zunächst einmal sollte der Zielobjekt-Einwand diskutiert werden. Dabei ist es ausschlaggebend, dass ein sogenanntes sachliches Kaufhemmnis vom potenziellen Erwerber eindeutig definiert wird. Weitere sachliche Hemmnisse sind eine bevorstehende oder bereits bestehende Zahlungsunfähigkeit. Ernsthafte Lebensumstände wie Krankheiten, die die Führung der Geschäftsverbindung nicht mehr ermöglichen, oder gar der Todesfall sind ebenfalls sachliche Begründungen seitens des Auftraggebers.

Auf diesem Gebiet spielt die Technik der Einwandbehandlung keine große rollen. Sobald die objektiven Hürden als solche eindeutig identifiziert wurden, gerät jeder Gesprächspartner in eine unangenehme Lage, wenn der Verkäufer weiterhin darauf besteht. Das ist nicht nur angesichts der eindeutig formulierten objektiven Bedenken gegenüber dem potenziellen Kunden human unangebracht.

Das muss akzeptiert werden und ein freundlicher Austritt aus dem angestrebten Dialog. Die geschulten VerkÃ?ufer erkennen jedoch sachliche GrÃ?nde als solche und agieren dementsprechend vorsichtig. Dabei können Verfahren zur Behandlung von Einwendungen helfen (2) Anders sieht es bei den sogenannten objektiven Einwendungen aus. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage nach objektiven Gründen, die den Kaufinteressenten an den Waren und Leistungen des Anbieters in Zweifel ziehen können.

Obwohl sachliche Hemmnisse den Abschluss eines Vertrages ungeachtet der Waren oder der Fähigkeiten des Anbieters erschweren oder gar verhindern, sind die subjektiven Hemmnisse sehr eng mit dem ersten Bild des potenziellen Kaufinteressenten verbunden. Daher besteht auch die Möglickeit, Verfahren zur Einwandbehandlung in Vertriebsseminaren oder natürlich im Vertriebstraining anzuwenden.

Es kann dann so mancher subjektiver Sachverhalt für ein konkretes Objekt gelöst werden. "Bei subjektiven Hindernissen kann es sich beispielsweise um Mißverständnisse handeln, die zu falschen Informationen über das Erzeugnis geführt haben. Auf der Grundlage dessen geht der Verkäufer dann davon aus, dass er "keine Notwendigkeit" oder "kein Interesse" hat. Manchmal sind aber auch Störfaktoren auf der Ebene der Beziehungen zwischen Interessenten und Käufern ursächlich, wenn diese noch nicht davon überzeugen konnten.

Das Wissen und die Anwendung der richtigen Vorgehensweise, die noch zum Abschluss eines Vertrages führen kann, unterscheidet den erfahrenen und erfahrenen und erfahrenen Kaufmann. Sie erfordert eine gute Kenntnis der menschlichen Natur und den zielgerichteten Methodeneinsatz, insbesondere am Telephon, um Anschuldigungen zu lösen und ein anhaltendes Produktinteresse zu erregen. Dann nimmst du rasch eine Ausrede auf, um aus dem Konversation herauszukommen.

Bei Sensibilität und guter Erkennung von Sprechmustern kann es in diesem Falle jedoch gelegentlich möglich sein, eine Ausrede mit Sensibilität zu entdecken und in ein konstruktives Gespräch zu verwandeln. Bei Einwänden muss die interne Eisposition korrekt sein! Diejenigen, die gegenteilige Argumente oder wenig Aufmerksamkeit seitens potenzieller Kunden ärgern, müssen zunächst ihre Haltung als Anbieter in Frage stellen.

Für den Veräußerer kann es auch profitabel sein, wenn der Käufer einen Widerspruch vorbringt. Die Kundin redet mit dem Verkäuferin, Sie kommen ins GesprÃ?ch - das allein ist viel besser als eine stille Menge, die vielleicht nichts sagt, aber auch nichts einkauft! Andererseits liefert jeder Einspruch auch weitere hilfreiche Hinweise.

Denn ein Widerspruch ist immer auch eine Möglichkeit, Anliegen oder Notwendigkeiten vorzubringen. Er sagt, warum er das Ergebnis nicht für glaubwürdig hält - aber er sagt auch, was ihm entgeht, damit er sich überzeugen kann. Möglicherweise werden aber auch hier ganz andere Anforderungen des Kunden diskutiert, die vom Vertriebsmitarbeiter noch nicht als solche angesehen wurden und daher nicht als Geschäftsmöglichkeit empfunden wurden.

Sie können sie lernen, Sie können sie praktizieren, z.B. im Vetriebstraining. Bei der Arbeit mit Menschen ist jedoch neben der Ehrlichkeit auch ein gutes Gefühl für die jeweilige Lage von Bedeutung. Beschwerdebehandlungsmethoden sind im Verkauf von Bedeutung - ein guter Kaufmann wird nicht sofort durch einen scheinbar unsachlichen oder als solcher erkennbaren Grund abgeschreckt.

Aber es ist auch wichtig, ein Gefühl dafür zu bekommen, wann die Menschen einfach uninteressiert sind und das Präparat nicht zu ihnen paßt. Es ist widersinnig, den Weg der Einwandbehandlung fortzusetzen, hartnäckig anzuwenden! Nachfolgend werden vier Verfahren, die gute Verfahren zur Behandlung von Einwänden repräsentieren, kurz vorgestellt: "Zu kostspielig? Eine typische Konstellation ist, dass ein Konsument kein Lust auf ein bestimmtes Erzeugnis hat, weil es als zu kostspielig bezeichnet wird.

Welche Faktoren sind für den Verbraucher zu kostspielig? Auf diese Weise erhalten Sie nicht nur wertvolle Informationen, die Sie dem Verbraucher geben können. Außerdem hat man einen kurzen Eintritt in ein Konversationsverfahren erlangt. Der Umgang mit Einwänden hat auch eine Grenze, wo alles argumentiert zu werden droht und es gut ist, dass alle Beteiligten jetzt zu einem einzigen Thema kommen.

Auch ein Verkaufsgespräch kann im positiven Sinn in Stücke gerissen werden. Wenn Sie dem Verbraucher anhand von zahlreichen Beispielen erklären, warum das Präparat für ihn von Vorteil sein wird und er diese exemplarisch immer wieder mit Worten wie "nicht nötig", mit kritischer Gegenfrage aufschlüsseln will, kann es nützlich sein zu fragen: "Bitte denk noch einmal kurz an alles, was ich dir gesagt habe.

Wenn Sie wirklich nicht wollen oder können, müssen Sie nicht so tun, als hätten Sie keine Zeit oder Verwendung, sondern können diese Gelegenheit wahrnehmen, um deutlich aus dem Dialog auszubrechen. Man kann einen Einspruch nicht mithören: Bei der Behandlung von Einwänden ist auch die Tatsache zu berücksichtigen, dass Vertriebsmitarbeiter oft auf Menschen stoßen, die immer wieder versucht, das geworbene Erzeugnis auf aggressive und ansonsten unangemessene Weise schlecht zu behandeln.

Es ist am besten, einen solchen Einspruch ganz normal ins Nichts fallen zu laßen. Als Händler müssen Sie nicht auf alles eine passende Lösung haben, aber Sie können auch etwas verpassen. Auf den ersten Blick erscheinen viele der von den Verbrauchern vorgebrachten Behauptungen legitim. Der Kunde will an erster Stelle stehen. Es ist lohnender, die Kundenwahrnehmung zunächst mit einem "Ja" zu bestärken.

Falls nötig, auch mit " Ja, ich kann deinen Widerspruch verstehen ". Videoaufnahmen von Einspruchsbehandlungen: Techniken zur Behandlung von Einwänden - Sehen Sie auch diese Website:

Auch interessant

Mehr zum Thema