Email Anbieter

E-Mail-Anbieter

Bei vielen E-Mail-Anbietern werden Nachrichten während der Übertragung nicht verschlüsselt. E-Mail-Provider - Englische Übersetzungen - Deutsche Fallbeispiele Eventuell müssen Sie Ihren E-Mail-Provider nach diesen Vorgaben fragen. Die E-Mail-Anbieter des Mitgliedes blockieren E-Mails. Du erhältst diese Kontodaten von deinem E-Mail-Provider. Wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter, um zu erfahren, ob die Unterstützung von SOP3 oder IMAP gewährleistet ist.

Abhängig von dem bei der Einrichtung gewählten E-Mail-Anbieter können die Konfigurationsmöglichkeiten unter Postfachauswahl gedimmt oder nicht erreichbar sein.

Wählen Sie den E-Mail-Provider, den Sie bei der Installation ausgewählt haben, und die nachfolgend beschriebenen Konfigurationsoptionen für die Auswahl der Postfächer sind möglicherweise ausgegraut oder nicht verfügbar. Kennwort: Das Kennwort, das Ihnen von Ihrem E-Mail-Anbieter zur Verfügung gestellt wurde. Sie können z. B. einen E-Mail-Anbieter einrichten, der nicht im Office Customization Tool aufgelistet ist. Hier wird die Standardfolge angezeigt, in der der IC die E-Mail-Anbieterverzeichnisse nach dem Postfach eines Nutzers absucht.

Diese Liste zeigt die Standardreihenfolge der Verzeichnisse der vier Nachrichtensysteme an, die zur Suche nach dem Postfach eines Benutzers von ICs verwendet werden. Bei Auswahl dieses E-Mail-Anbieters werden Sie vom Interaktionsadministrator aufgefordert, IMAP-Anbieterinformationen einzugeben. Wenn Sie diese Informationen auswählen, fragt Sie der Interaktionsadministrator nach Informationen über den IMAP-Anbieter. E-Mail-Adressen müssen über Ihren Internet Service Provider oder einen anderen E-Mail-Provider, der POP3-Mail-Konten bereitstellt, eingerichtet werden.

Sie können E-Mail-Adressen bei Ihrem ISP (Internet Service Provider) oder einem anderen ISP, der POP3-E-Mail-Konten anbietet, erstellen. Kontaktieren Sie Ihren eMail-Anbieter oder konsultieren Sie die Unterlagen Ihrer eMail-Anwendung, um weitere Auskünfte über die Einstellungen des eMail-Ports zu erhalten. Kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner oder überprüfen Sie Ihre Anwendung auf die richtigen Einstellungen für den E-Mail-Port.

Wenn Ihr E-Mail-Provider jedoch verlangt, dass Sie die Parameter Ihres E-Mail-Ports abändern, müssen Sie hier die entsprechenden Daten eingeben. Wenn Sie von Ihrem Nachrichtendienst jedoch aufgefordert werden, die Parameter Ihres Nachrichtenportes zu modifizieren, müssen Sie hier die entsprechenden Parameter eingeben. Portierung: Definiert den Kommunikationsanschluss mit dem Postfach. Du solltest diese Option nur bei Verwendung eines nicht standardmäßigen Ports durch deinen E-Mail-Anbieter ändern.

Anschluss: Definiert den Anschluss für die Kommunikation mit dem Mailserver. Sie können dies nur ändern, wenn Ihr Gerät einen nicht standardmäßigen Anschluss verwendet. Auf den folgenden Registerkarten tragen Sie die Einstellungen für die Verbindung ein, die Ihnen Ihr E-Mail-Anbieter übermittelt hat. Sie können diesen Assistenten verwenden, um Ihre E-Mail-Konten zu konfigurieren.

Sie müssen lediglich die Zugangsdaten, die Sie von Ihrem Computer erhalten haben, auf den folgenden Seiten eingeben. Es kann kein verlässlicher Dienst für diesen E-Mail-Anbieter gewährleistet werden. Sie können diese Anschrift bei Ihrem E-Mail-Anbieter erfragen. L'adresse des POP3-Servers, z.B. pop3. your fournisseur. org. Sie können diese Anschrift bei Ihrem Kunden erfragen.

Dabei kann der Adressat die Klartextversion wählen, wenn sein E-Mail-Anbieter Bilder sperrt. Der Bildblock ierung kann entgegengewirkt werden, indem mehrteilige E-Mails mit HTML und Klartext gesendet werden, so dass Klartext gewählt werden kann, falls der Kunde vom Kunden die Bilder mitteilt. Achten Sie darauf, dass Sie nur vertrauenswürdige E-Mail-Anbieter einbeziehen.

Bei vielen E-Mail-Anbietern ist die Grösse der E-Mails begrenzt. Sie können diese Servernamen von Ihrem ISP oder E-Mail-Provider nachfragen.

Auch interessant

Mehr zum Thema