Email Aufbau Deutsch

E-Mail-Struktur Deutsch

Um strukturierten Text zu schreiben, sollten Sie nicht nur beim Schreiben an die Struktur denken. Die richtige Struktur einer E-Mail:. Schreibe eine formale E-Mail Das Verfassen einer formellen E-Mail mag beängstigend wirken, da E-Mails so oft für persönliche, informelle Zwecke genutzt werden. Um eine E-Mail an einen Dozenten, Ihren Vorgesetzten, einen Geschäftskontakt, eine Regierungsbehörde oder einen anderen Adressaten zu senden, der eine Formalisierung erfordert, befolgen Sie einige grundlegende Anleitungen.

Lesen Sie die letzte Berichtigung und lesen Sie den Text noch einmal, bevor Sie die E-Mail senden. Mit den meisten E-Mail-Anbietern können Sie jetzt in einer Vielzahl von Fonts und Texten verfassen. Halten Sie die Sache jedoch mit einer formalen E-Mail mit Fonts wie Times New Roman und Arial vor. Außerdem: Schreibt eure E-Mail in einer gut erkennbaren Größe, z.B. 12 Punkte.

Vermeiden Sie spezielle Stile wie Kursivschrift, Hervorhebung oder farbige Schriften, es sei denn, der Text und der Verwendungszweck der E-Mail rechtfertigen dies. Schreiben Sie nicht nur in Grossbuchstaben. Das kommt beim Adressaten an, als ob Sie ihn angeschrien hätten. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass der Benutzer Ihre E-Mail nicht übersehen kann, weil der Text des Betreffs nicht vorhanden ist, zu ungenau ist oder weil die E-Mail unwesentlich ist.

Themen wie "Kurzfrage", "Kontakt" oder "E-Mail zu einem bestimmten Thema" sind zu ungenau oder naheliegend, um behilflich zu sein. Verwenden Sie eine geeignete Ansprache. Beginnen Sie immer eine formale E-Mail mit einer Begrüßung. Wenden Sie sich am besten mit Ihrem Vornamen an den Adressaten (wenn Sie ihn kennen). Sie können auch den Titel "Sehr geehrt " oder "Sehr geehrt" einfügen.

Dies geschieht in den ersten ein oder zwei Absätzen der e-Mail. Zum Beispiel, wenn Sie an einen potentiellen Auftraggeber wenden, könnten Sie schreiben: "Mein Name ist Judith Meier. Sobald Sie sich und den Anlass zum Verfassen der E-Mail kennengelernt haben, können Sie mit dem aktuellen Wortlaut Ihrer E-Mail fortfahren. Das zeugt von der Wertschätzung der Zeit des Readers und macht den Sinn Ihrer E-Mail deutlich.

Bei einer formalen E-Mail ist es in Ordnung, so lange anständig zu sein, wie man es ist. Da ich immer mit dir mitkomme, weiss ich, was in den Prüfungen steht. In Ihrem Kurs CHEM 221 bin ich Studentin und ich melde mich wegen eines eventuellen Zeitkonflikts bei der Prüfung." Die Dauer, wie lange eine E-Mail dauern soll, ist nicht festgelegt.

Allerdings ist es eine gute Sache, eine E-Mail auf einem Rechner etwa einen Bildschirm lang aufzubewahren. Falls Ihre E-Mail verhältnismäßig detailliert ist, unterteilen Sie sie in kleine Abschnitte. Verwenden Sie eine formale Ansprache. Weil formale E-Mails für professionelle Zwecke verfasst werden, werden Sie einen positiven Einfluss haben wollen. Schreiben Sie in ganzen, freundlichen Satz.

Beenden Sie die E-Mail entsprechend. Ähnlich wie bei der Ansage gibt es auch bei formalen E-Mails unterschiedliche Ansageformeln, die akzeptiert werden können. Falls Sie Anlagen benötigen, erwähnen Sie diese im Hauptteil der E-Mail, damit der Adressat erfährt, dass die E-Mail einen Anlage hat. Lesen Sie Ihre Mitteilung über Inhalte, Schreibweise und Grammatikkorrektur.

Sie können Ihre E-Mail vorlesen oder jemanden bitten, sie zu korrigieren. Achten Sie darauf, dass die E-Mail keine vertraulichen Angaben aufnimmt. Denken Sie daran, dass E-Mail kein gesichertes Übertragungssystem ist. Denken Sie daran, dass E-Mail-Server geknackt werden können oder der Adressat absichtlich oder unabsichtlich die Information weiterleitet, die Sie nicht preisgeben wollten.

Vermeiden Sie die Eingabe von Kennwörtern, Kontonummern im E-Mail.

Auch interessant

Mehr zum Thema