Email Herstellen

E-Mail erstellen

Lernen Sie, wie Sie gelöschte Elemente wie E-Mails, Kontakte, Kalendertermine und Aufgaben in der Outlook Web App wiederherstellen können. Stellen Sie E-Mails wieder her: Abrufen gelöschter Mitteilungen Ich bin gleich wieder bei dir und die E-Mail ist weg. Wenn Sie den Maustastenzeiger rasch durch Ihren persönlichen Eingang bewegen, können Sie eine E-Mail unbeabsichtigt entfernen oder umziehen. Plötzlich ist die E-Mail, die du sehen willst, weg. Sie haben sie vielleicht aus Versehen entfernt, aber das ist oft keine große Sache - egal, ob Sie Ihre E-Mails in Ihrem Webbrowser oder auf einem Mobilgerät wie einem Smartphone einlesen.

Fast alle bedeutenden E-Mail-Programme haben in der Menuleiste mit den Menüpunkten "Posteingang", "Gesendet" in der Regelfall auch den Abschnitt "Papierkorb" oder "Gelöscht". Sollten Sie Ihre Wunsch-E-Mail aus Versehen storniert haben, finden Sie sie unter "Gelöscht". Bei dem Provider "Gmail" wird der Abschnitt für die gelöschten E-Mails aufgerufen, z.B. "Papierkorb".

Klicken Sie auf "Papierkorb" und suchen Sie nach der E-Mail. Wenn Sie sie finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "In den Postkorb verschieben". Nun sollte die E-Mail wieder in Ihrem Postfach sein. Möglicherweise haben Sie Ihre E-Mail nicht aus dem Verteiler genommen, sondern gespeichert. Durchsucht die E-Mail, rechtsklickt auf die Mitteilung und ruft "In den Postkorb verschieben" auf.

Jetzt sollte sie wieder im Eingang sein. Wenn Sie die gesuchten E-Mails immer noch nicht finden konnten, haben Sie die E-Mails möglicherweise versehentlich aus dem Mülleimer entfernt. Wenn Sie die Mails in einem Email-Client auf Ihrem Computer oder Handy löschen, können Sie sich auch über den Webbrowser wieder in Ihren Freemiler einloggen.

Dort findest du die Nachricht in deinem Postfach. Beim POP3-Konto geht die Nachricht nach dem Entfernen des Kontos unwiderruflich unter. Sie werden sie nicht zurückerhalten. Dieses Produkt wurde mit Email-Software, Gmail und Smart-Phone gekennzeichnet.

Wiederherstellung von gelöschten Elementen oder E-Mails in Outlook On-line

Falls Sie ein Objekt aus Versehen aus Ihrer Mailbox löschen, können Sie es oft erneut öffnen. Die erste Stelle, an der nach einem entfernten Objekt wie einer E-Mail-Nachricht, einem Kalenderterminkalender, einem Kontakt auf der Suche nach einem neuen Objekt oder einer neuen Funktion gesucht werden kann, ist der Verzeichnis Deleted Items. Falls sie nicht existiert, können Sie sie eventuell dennoch mit der Funktion Deleted Items zurücksetzen rückgängig machen, je nachdem, welche der beiden Optionen von Ihrem IT-Administrator kontrolliert werden.

Wenn Sie eine E-Mail-Nachricht, einen Anrufbeantworter, ein Kalenderobjekt oder eine andere Anwendung bearbeiten, wird sie in den Speicherort "Gelöschte Objekte" verschoben. In diesem Fall wird das Element aus dem Speicherort wiederhergestellt. Gib deinen Nutzernamen und dein Passwort ein und wähle dann Einloggen. Markieren Sie in der E-Mail-Ordnerliste den Eintrag Deleted Items.

Gehen Sie wie folgt vor, um eine E-Mail-Adresse wiederherzustellen: Um eine Mitteilung in Ihrem Eingang wiederherzustellen, rechtsklicken Sie auf die Mitteilung, und drücken Sie dann Bewegen > Eingang. Um eine Meldung in einem anderen Verzeichnis wiederherzustellen, rechtsklicken Sie auf die Meldung, und drücken Sie dann Bewegen > Weiter.

Wähle einen Ordnerort aus und wähle dann Move. Um andere Objekttypen wiederherzustellen: Um einen Kontakt wiederherzustellen, rechtsklicken Sie auf ihn, und wähle dann Move to Contacts. Um ein Kalenderelement wiederherzustellen, rechtsklicken Sie darauf, und wähle dann Move to Calendar.

Um einen Task wiederherzustellen, rechtsklicken Sie darauf, und wähle dann Move to Tasks. Hinweise zur Wiederherstellung von Objekten aus dem Verzeichnis Deleted Items Wenn Sie einen Ordner löschen, wechselt er in den Verzeichnis Deleted Items und erscheint als Unterverzeichnis. Zur Wiederherstellung (und aller darin enthaltenen Objekte ) rechtsklicken Sie auf den entfernten Speicherort, markieren Sie Bewegen und anschließend einen Speicherort, in den Sie den Speicherort des Ordners kopieren möchten.

Es kann sein, dass Ihr Systemadministrator eine Regel erstellt hat, um Objekte aus dem Verzeichnis der gelöschten Objekte nach einer gewissen Zeit zu entfernen. Ähnlich wie beim Entfernen eines Objekts werden Objekte, die durch eine Policy ausgelöscht wurden, in den Verzeichnis Recover Items verschoben. Dabei werden die Objekte in den Verzeichnis Recover Items abgelegt. Falls Sie also keine Information in Ihrem Deleted Items Folder gefunden haben, können Sie diese im Recover Items Folder nachlesen.

Falls Sie ein Objekt im Verzeichnis Deleted Items nicht gefunden haben, ist der nÃ??chste Ort der Verzeichnis Recoverable Items. Objekte werden in folgendem Fall in diesen Verzeichnis verschoben: Sie werden aus dem Verzeichnis Deleted Items ausgelassen. Das Verzeichnis Deleted Items wird entweder von Ihnen oder durch eine von Ihrem IT-Administrator festgelegte Policy entleert.

Du kannst ein Objekt entfernen, indem du es markierst und SHIFT + DELETE drückst. Wiederherstellen von Elementen aus dem Verzeichnis Recoverable Items: Loggen Sie sich in einem Internetbrowser bei der Outlook Web App mit der URL ein, die Ihnen der E-Mail-Manager Ihres Unternehmens zur Verfugung stellt. Gib deinen Nutzernamen und dein Passwort ein und wähle dann Einloggen.

Rechtsklicken Sie in Ihrer E-Mail-Ordnerliste auf Deleted Items und markieren Sie Restore Deleted Items. Wenn nötig, suchen Sie über das Eingabefeld nach dem wiederherzustellenden Objekt. Nachdem Sie das Objekt ausgewählt haben, markieren Sie es und anschließend Restore.

Zurückgewonnene Objekte werden für jeden Objekttyp an den Standardstandort versetzt. Hinweise zur Wiederherstellung von Objekten aus dem Verzeichnis Recoverable Items Das Löschdatum für ein Objekt im Verzeichnis Recoverable Items ist das Datum, an dem das Objekt in den Verzeichnis Deleted Items verschoben wird. Dies ist nicht der Tag, an dem das Objekt in den Verzeichnis Restore Items verschoben wurde.

Es kann schwierig sein, das Gesuchte zu entdecken, wenn sich viele Objekte im Verzeichnis Recoverable Items befinden, da die Objekte keine Icons haben und alle sehr gleich aussehend sind. Bei der Suche nach einem Ansprechpartner wird nach einem Artikel gesucht, der den Personennamen, aber nicht die Überschriftenzeile enthält. Bei der Suche nach einem Termin im Kalender sollten Sie nach einem Eintrag ohne Personennamen und Überschriften fragen.

Bei der Suche nach einem Ansprechpartner, einem Termin oder einer Funktion können Sie nach dem Suchbegriff Keine Voransicht vorhanden vorgehen. Wenn Sie mehrere Objekte rückgängig machen möchten, bewegen Sie die Maustaste auf jedes Objekt, markieren Sie das daneben liegende Kästchen und klicken Sie auf Rückgängig. Du kannst auch mehrere angrenzende Objekte restaurieren, indem du das Auswahlfeld Erstes Objekt aktivierst, die SHIFT-Taste drückst und dann das Auswahlfeld Letztes Objekt aktivierst.

Nachdem alle Objekte markiert sind, klicken Sie auf Restore. Du kannst Artikel aus der Auflistung der gelöschten Artikel aufheben. Wähle dazu das gewünschte Objekt aus und wähle dann Delete. Bei der Entfernung eines Elements können Sie es nicht mehr für die Wiederherstellung verwenden. Ihr Unternehmen hat eventuell festgelegt, wie lange Objekte im Verzeichnis Wiederherstellbare Objekte für die Wiederherstellungsfunktion verfügbar sein sollen.

So kann es z. B. eine Regel sein, die alle Objekte auslöscht, die sich seit 30 Tagen im Verzeichnis der gelöschten Objekte befanden, und eine weitere Regel, die es Ihnen ermöglicht, Objekte aus dem Verzeichnis der wiederherstellbaren Objekte für bis zu 14 Tage wiederherzustellen.

Auch interessant

Mehr zum Thema