Email Marketing Newsletter

E-Mail-Marketing Newsletter

Hier erfahren Sie alles über erfolgreiches E-Mail-Marketing. Hinweise für den Erfolg von Newslettern & Mailings E-Mail-Marketing ist eine der wirksamsten Arten des elektronischen Marketings. Von der Adressbeschaffung über die technologische Ausstattung bis hin zur Erfolgkontrolle sind in dieser Liste alle wichtigen Punkte für das betriebliche E-Mail-Marketing aufgeführt. Senden Sie Newsletter und Werbesendungen nur an Adressaten, die Ihnen ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben (Opt-in).

Sofort nach der Registrierung wird eine E-Mail an den Teilnehmer gesendet. Das Abonnement wird erst nach Anklicken eines Bestätigungslinks in dieser E-Mail aufgesetzt. Damit wird überprüft, ob sich der Inhaber der E-Mail-Adresse auch wirklich für den Newsletter abmeldet. Eine deutliche Nachricht auf der Bestätigungsseite: "Bitte bestätige deine Registrierung, indem du auf den entsprechenden Verweis in der E-Mail klickst, die wir dir gerade zugesandt haben.

Sonst erhältst du keinen Newsletter. "Auf dem Registrierungsformular ist anzugeben, dass der Adressat das Abonnement für den Newsletter zu jeder Zeit kündigen kann und dass die Angaben nicht an Dritte weitergeleitet werden. Verlinken Sie auch auf Ihre Datenschutzerklärung, um vertrauenswürdig zu sein. Kommunikation der Vorteile für den Besucher: Warum sollte er den Newsletter abonnieren?

Nutzen Ihre Kunden exklusive Angebote, Gutscheine, wertvolle Zusatzinformationen oder Gewinnspiele? Machen Sie die Vorzüge des Newsletter klar, z.B. in Gestalt von Bullets. Sind nur die wesentlichen Angaben im Registrierungsformular angefordert? Auf jeden Falle muss auch ein anonymes Abonnement des Newsletter möglich sein, d.h. nur das Formfeld für die E-Mail-Adresse kann ein Mußfeld sein.

Newsletter-Abonnement auf dress-for-less. de: Gibt es in jeder gesendeten E-Mail einen Abbestelllink? Die Möglichkeit der Abmeldung muss aus gesetzlichen GrÃ?nden in jeder Marketing-E-Mail angegeben werden. Kannst du deine Teilnehmer problemlos von der Mailingliste abmelden? Der einfachste Weg für den Adressaten ist es, seine E-Mail-Adresse durch Anklicken eines Links aus der Mailingliste zu entfernen ("One-Click Unsubscribe").

Mit dieser Blockliste geben Sie Personen ein, die sich über den Eingang von E-Mails beklagt haben oder aus anderen Gruenden nicht mehr kontaktiert werden sollen. EmpfÃ?nger, die sich Ã?ber den Eingang von E-Mails beklagen, sollten sofort von Hand aus dem Presseverteiler gelöscht werden, da es sonst zu Rechtsstreitigkeiten und Lieferproblemen kommen kann. Im E-Mail-Marketing ist der Sender - neben der Überschrift - der "Türöffner".

Entscheiden Sie sich daher für einen sinnvollen Sendernamen - in den meisten FÃ?llen ist der Firmenname oder die Automarke die beste Wahl. Hat der Betreff der Betreffzeile für den Adressaten Relevanz? Weshalb sollte der Adressat die E-Mail aufschließen - am besten schon heute? Großbuchstaben, mehrere Rufzeichen oder sehr grelle Wortwahl in der Betreffzeile können dazu fÃ?hren, dass die E Mail von Spam-Filtern herausgefiltert wird.

Prüfen Sie, ob Sie mit einer persönlichen Überschrift ("Herr Dr. med. Zorn, Nutzen aus...") eine erhöhte Eröffnungsrate erreichen können. Sie sollten z. B. für das Layout Tabellen anstelle von Cascading Style Sheets (CSS) verwenden, da CSS von vielen E-Mail-Programmen nur bedingt aufbereitet wird. Oberhalb der Falte" bezieht sich auf den sofort sichtbaren Teil einer Webseite oder E-Post.

Setzen Sie wesentliche Bestandteile, wie z.B. das Veranstaltungsdatum oder den Link zu Ihrem Werbeangebot, vorzugsweise in den Kopf der e-Mail. Sie sollten Ihr Design auf einige wenige Schriften und Größen begrenzen, da die E-Mail sonst verwirrend und zweifelhaft erscheinen kann. Wird die Online-Version am Beginn der E-Mail verknüpft?

"Wenn diese E-Mail nicht richtig angezeigt wird, können Sie hier nachlesen. "Nach dem Anklicken dieses Links wird die E-Mail in einem Browser des Adressaten angezeigt. Bevor Sie Ihre E-Mail versenden, sollten Sie prüfen, wie sie ohne Bild angezeigt wird, da in vielen E-Mail-Programmen die Grafik erst nach Rückmeldung durch den Empfänger neu geladen wird.

Ist die Kernaussage der E-Mail auch ohne Grafik übermittelt? Verwenden Sie ein reaktionsschnelles Dessin, so dass die E-Mail auch auf Smart-Phones und Tablet PC-frei angezeigt wird. Ist der Text in der E-Mail kurz und bündig? Sind die Inhalte klar und deutlich präsentiert? Umfassende Newsletter können mit einem inhaltlichen Verzeichnis nachvollzogen werden. Beinhaltet die E-Mail Angaben, die für den Adressaten einen zusätzlichen Wert haben?

In jeder Marketing-E-Mail muss ein vollständiger Imprint mit den erforderlichen Pflichtinformationen vorhanden sein (Firmenname, Adresse, E-Mail adresse, Telefon, Angaben zum Bevollmächtigten, Registrier- und Registriernummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Verantwortliche im Sinn des MDStV....). Im Newsletter von Aboutyou.de befindet sich ein markanter Handlungsbedarf. Sind die Adressaten in der Email direkt angefragt? Ihr eigener Markenname ist ein Blickfang und macht den Adressaten auf den Mailinhalt aufmerksam.

Existiert eine Alternativanrede für Adressaten, die ihren eigenen Dateinamen nicht mitgeben? Sind die Inhalte der E-Mail an die Belange der Adressaten angepasst? Teste die möglichen Anlagen ausgiebig. E-Mail-Marketing arbeitet mit persönlichen Informationen. Welches andere System muss über Interfaces mit der E-Mail-Marketinglösung verbunden werden?

Bewerten Sie den Erfolgsfaktor Ihrer E-Mail-Kampagnen? Zu den wertvollen Erkenntnissen gehören die folgenden Daten: Lieferrate: Die Gesamtzahl der Adressaten abzüglich der Aufpralle. Öffnungsgrad: Prozentsatz der Adressaten, die eine EMail gelesen oder die Grafik in der EMail ausgelesen haben. Click-Rate: Alle Clicks in einer Email geteilt durch die Zahl der versendeten Emails.

Effektiver Click-to-Open-Rate: Wie viel Prozentpunkte der Adressaten haben die E-Mails gelesen und dann auf einen Verweis in der E-Mails geklickt? Abmeldungsrate: Prozentsatz der Personen, die auf den Abbestelllink geklickt haben. Conversion Rate: Wie viele der vordefinierten Vorgänge wurden nach dem Anklicken eines Links in der Mails auf der Webseite durchgeführt?

Test verschiedener VariantenMit Hilfe von A/B-Tests können Sie mehrere Variationen einer E-Mail-Kampagne vor dem tatsächlichen Versenden erproben. Probieren Sie die verschiedenen Zeiten aus, um das für Sie beste Zeitpunkt zu errechnen. Haben Sie bereits mehrere Versionen der Newsletter-Registrierungsseite getestet? Möglicherweise können Sie den Abonnementpreis erhöhen, indem Sie neuen Teilnehmern einen Voucher für Ihren Online-Shop oder Ihre Dienste anbieten? In diesem Fall können Sie die Abonnementpreise erhöhen.

In unserem Newsletter werden Sie einmal im Jahr weitere Handlungsempfehlungen und Best Practices zum E-Mail-Marketing bekommen - jetzt kostenfrei bestellen! ein unabhängiges Beratungsunternehmen für Digitalmarketing. Seit 1999 ist er in der Digital Economy aktiv und konzentriert sich auf E-Mail-Marketing, CRM und Loyalität.

Mehr zum Thema