Erfolgreiche Geschäftsideen

Geschäftsideen erfolgreich umsetzen

Die hundert Geschenke: 100 erfolgreiche Geschäftsideen aus Berlin "Berlin, Berlin" ist der Titel der neuen Nummer der Zeitschrift "The Hundred". Nach der Präsentation der Top 100 aus New York und der aufregendsten Gründerinnen in den vergangenen Hefte sah sich die Chefredaktion in ihrer Geburtsstadt Berlin nach der vorliegenden Heftchen. Ein 40-köpfiges Gremium wählte die besten 100 Start-ups aus.

Das Ergebnis ist ein aufregender Schnitt durch die Berlin Start-up-Szene - Vielseitigkeit und Innovationen sind gewährleistet. Rund 860 Start-ups wurden in einer öffentlichen Ausschreibung für die neue Auflage von "The Hundred" vorgeschlagen. Die Start-up-Firma muss ihren Sitz in Berlin haben, darf nicht vor 2013 entstanden sein und darf in keiner der vorherigen Editionen erscheinen.

Für die Macher von "The Hundred" ist es besonders bedeutsam, dass sie kein Rangliste, sondern eine Gesamtübersicht über 100 Gewinner erstellen. Einhundert Start-ups, die alle dazu beitragen, Berlin zu einem "digitalen Hot Spot für Jungunternehmer" zu machen, wie Rocket-Internet-Gründer Oliver Samwer es in seinem Vordruck ausdrückt. Unter diesen 100 Start-ups haben wir 5 ausgesucht, die wir Ihnen in einem kurzen Portrait vorlegen.

Für viele Betriebe in Deutschland ist der Mangel an qualifizierten Arbeitskräften ein großes Nachteil. Mit der umgekehrten Jobbörse hat das in Berlin ansässige Start-up 4scotty eine neue Chance zur Rekrutierung von IT-Spezialisten aufgesetzt. Anschließend können sich die Auftraggeber mit einem konkret ausgeschriebenen Stellenangebot bei dem IT-Experten auf direktem Weg bewerb. Diese neue Art der IT-Rekrutierung ermöglicht es den Kandidaten, ihren Unternehmenswert zu überprüfen und ermöglicht ihnen einen leichten und übersichtlichen Zugriff auf Fachkräfte.

So hat das in Berlin ansässige Social Enterprise Journal for Human Resources (Jourvie) eine Smartphone-App mit praktischer Unterstützung für Betroffene mit digitalem Ess- und Stimmungsprotokoll sowie Bewältigungs- und Motivationskonzepten in ihrer Behandlung auf den Markt gebracht. Auch der Export und die Übertragung der aufgezeichneten Informationen können ebenfalls erfolgen und erfolgen unmittelbar an den Behandlungsstar. Zusätzlich zu den EU-Mitteln für die weitere Entwicklung der Anwendung hat das Start-up bereits mehrere Preise gewonnen, wie zum Beispiel den Acquirin Social Award.

Zudem wird das in Berlin ansässige Unternehmen in Kuerze eine weitere Loesung fuer die Lagerhaltung und das Management der Warenverwendung auf den Markt bringen. Mit der Prototyp-App "TicketEasy" will das im Okt. 2015 gegrÃ?ndete Start-up-Unternehmen MotionTag eine revolutionÃ?re Pay-as-you-go-Ticketing-Lösung in hiesigen Metropolen realisieren. Die Funktionsweise von Seamless Ticketing mit MotionTag ist im Film zu sehen:

Anders ist normal" lautet das Leitmotiv des diversicon-Programms: Das Start-Up Berlin ermöglicht autistischen Menschen den Einstieg in den Jobmarkt und hilft den Arbeitgebern zugleich, qualifizierte Arbeitskräfte zu gewinnen und die Diversität in ihrem Betrieb zu stärken. Während der achteiligen diversicon Academy betreut Diversicon die Antragsteller unter anderem in Sozial- und Methodenkompetenz und kann den Teilnehmern auf Basis der erworbenen Kenntnisse Sonderaufgaben in Betrieben anbieten.

Der Eignungstest kann dann im Zuge einer Leiharbeitsphase unmittelbar im Betrieb durchgeführt werden. Obwohl Sie die aktuelle und die bisherigen Zeitschriften kostenfrei als PDF-Dateien downloaden können, macht es doppelt Spaß, das qualitativ hochstehende Heft in den eigenen vier Wänden zu haben. Frühere Versionen von "The Hundred".

Auch interessant

Mehr zum Thema