Erfolgreiche Mailings

Erreichte Mailings

Durch ein Direktmailing können Sie Ihre Kunden direkt ansprechen. Die Top-Tipps für eine erfolgreiche Direct-Mailing-Kampagne haben wir für Sie zusammengestellt. Mit den sieben besten Tips für erfolgreiche Mailings Senden Sie Ihr eigenes E-Mail zur Hauptfrage: Kann die Kernbotschaft in weniger als 20 Minuten aufgenommen werden? Ab 50 Jahren haben sie nicht den Wunsch, eine 8-Punkte-Schrift zu entschlüsseln oder sich durch prickelnde Teenager-Layouts zu kämpfen. Sprich den Konsumenten direkt an, das gefällt ihm.

Auf diese Weise erhältst du mehr Aufmerkamkeit. Statt "wir bieten...." so "profitieren Sie von..." oder "Sie erhalten....".

Verwenden Sie also Bildmaterial, um die Beachtung Ihrer Kundschaft zu wecken. Das Bild einer Person wird immer vor dem Bild eines Objekts gesehen. Verlinken Sie Ihre Webseite mit eigenen Kodes im E-Mail. Zielsetzung des Mailings ist ein intensiver Kundendialog.

Vergiss also nicht, deinen Kundinnen und Kunden einen Antwortkanal anzubieten.

FÃ?nf Tips fÃ?r erfolgreiche Direktmailings

Durch ein Direktmailing können Sie Ihre Zielgruppen gezielt anspricht. Aber damit das Ganze die gewünschte Wirkung hat, muss man auch die passende Gestalt und die richtigen Wörter vorfinden. Auch Sie können mit unseren Tips zum Direktmailing Ihre Kampagnen zum vollen Einsatz bringen. Direktmarketing ist eine der Ã?ltesten Werbeformen - schon im Altertum gab es erste MÃ??he, auf diese Weise den direkten Kundenkontakt herzustellen.

Der Gründer des Direktmarketings ist jedoch im Allgemeinen der Amerikaner Aaron Montgomery Ward, der Ende des neunzehnten Jahrhunderts ein Versandgeschäft gründete. So versandte er zunächst ein-seitige Broschüren an potenzielle Käufer, später dann Flyer und eine zielgerichtetere Adressatenauswahl. Dies hat unter anderem dazu beigetragen, dass Firmen heute viel mehr über ihre Kundschaft wissen als zu der Zeit von Ward.

Dadurch kann das Direktmarketing besser auf die jeweiligen Kundengruppen zugeschnitten und die bereits geringe Schwundquote weiter gesenkt werden. Direct Mailings sind eine klassisch und praxiserprobte Art des Direktmarketings, d.h. der Postversand von Werbematerial, bei dem der Auftraggeber auch die Gelegenheit hat, den Brief per Brief zu beantworten.

Dies bedeutet natürlich nicht, dass Direct Mailing als Werbemittel an der Tagesordnung war - es muss einfach richtig genutzt werden. Deshalb haben wir einige Hinweise zusammengetragen, die Ihnen helfen, Ihre Direct Mailings wirkungsvoller und nützlicher zu machen. Auch bei Direct Mailings sollten Sie, wie bei jeder Marketingmaßnahme, im Voraus eindeutige Zielvorgaben festlegen.

Welche Ziele möchten Sie mit der Kampagnenarbeit erzielen und wann können Sie die Kampagnen als gelungen einstufen? Denn Sie wissen, wie viele Menschen Ihnen geschrieben haben und wie viele Antworten erhalten wurden.

Dabei muss es aber nicht bei einer simplen Rücklaufquote als Zielvorgabe verbleiben, denn mit einer Kampagnen können Sie mehrere Gruppen anspricht. Sie wollen Damen über 35 Jahre als Neukunden anlocken? Wenn diese potenziellen Käufer jedoch nicht gut zu Ihrem Angebot paßt, wird die Aktion trotz niedrigerer Preise kaum zum Erfolg führen.

Die Definition und Selektion von Gruppen hat, wie bereits oben beschrieben, einen maßgeblichen Anteil am Gelingen von Direct Mailings. Ein Direct Mailing ist darauf ausgerichtet, Kunden so direkt und persönlich wie möglich anzusprechen. Entsprechend muss auch der inhaltliche Rahmen des Mailings auf seine Belange und Bedürfnisse zugeschnitten sein.

Dazu müssen Sie Ihre Kundinnen und -kunden verstehen. Das heißt, Sie benötigen Information und Wissen über Ihre Abnehmer. Mit zunehmendem Wissen über Ihre (potenziellen) Abnehmer können diese umso präziser in verschiedene Gruppen unterteilt werden, an die Sie dann geeignete Content ausliefern können. Für den Aufbau einer Direct-Mailing-Kampagne sind die Definition von Zielpublikumsgruppen und die Inhaltsorientierung ein äußerst bedeutender Arbeitsschritt, denn Direktmarketing basiert auf der Direktansprache der Verbraucher.

Treten hier Probleme durch unangemessene Contents oder schlechte Zielgruppenselektion auf, kann die ganze Wirkungsweise der Aktion ausbleichen. Direktmailings sind so konzipiert, dass sie den Konsumenten auf einer ganz privaten, in der Regel emotionaleren Basis anspricht. Um dies zu tun, müssen sie sich jedoch zunächst selbst bewusst werden. Ein ganz einfacher Weg, dies zu tun, sind Fotos. Der Satz "Ein Foto sagt mehr als tausend Worte" gilt auch für Direct Mailings.

Hier kann man mit einem starken Image, das sich an den Bedürfnissen der Zielgruppen orientiert, viel ausrichten. Bitte beachten Sie auch unseren Beitrag "Emotionalisierung im Marketingbereich als Erfolgsfaktor". Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Direktmailing personalisieren und individualisieren. Weiterführende Hinweise dazu findest du in unserem Beitrag "Personalisierung und Indiviualisierung fördert die Kauflust".

Zwei weitere Einflussfaktoren haben einen spürbaren Einfluss auf den Erfolgsfaktor eines Mailings. Das mag vielleicht langweilig erscheinen, aber bei einem Direktmailing müssen Sie Ihrem Partner mitteilen, was er tun soll. Eine Handlungsaufforderung wie "Bestellen Sie noch heute Ihre Lieblingsartikel" unterstützt die Übersicht.

So ist beispielsweise eine Rückantwortkarte bereits vorgefüllt, so dass der Kunde nur ein oder zwei Haken setzt und die Karten dann versendet. Darüber hinaus sollten Sie Ihren Kundinnen und Endkunden unterschiedliche Antwortmöglichkeiten anbieten. Jugendliche beantworten in der Praxis in der Regel lieber im Internet, während Ältere immer noch gern auf den Klassiker zurückgreifen - aber eine fixe Regelung kann daraus nicht abgeleitet werden.

Welches Image, welcher Aufruf oder welcher Schriftzug am besten passt und die meiste Resonanz erzeugt, lässt sich immer wieder am besten mit Direct Mailings nachvollziehen. So werden beispielsweise zwei Mailings mit verschiedenen Motiven, Textsorten oder Call to Action für eine Aktion an die Zielgruppen versendet.

Mit Hilfe der Antwort kann dann bewertet werden, welches der beiden Mailings die meiste Antwort erfuhr. "Direktmarketing im Allgemeinen und Direktmailings im Besonderen gehören zu den Ã?ltesten Formen der Werbung, haben aber auch nach all diesen Jahrzehnten nichts von ihrer Wirksamkeit verloren. Durch den " scharfen Wettbewerb im Postfach " sind die Kundinnen und Konsumenten heute schwieriger zu erobern, aber dank der neuen Techniken eröffnen sich Ihnen viele neue Weisen und Potenziale, Ihre Werbebotschaften noch wirkungsvoller zu werden.

Direct Mailings sind bei richtiger Anwendung nach wie vor eine der effektivsten Marketingmaßnahmen und aufgrund ihrer niedrigen Verschwendung auch sehr wirtschaftlich. Weil die Adressaten ihre Response-Option ganz persönlich auswählen, werden Direktmarketing-Kampagnen mit überdurchschnittlicher Resonanz von der Schweizerischen Direktmarketingagentur AG konzipiert und umgesetzt. Gern erläutern wir Ihnen, wie wir Ihren Werbeerfolg mit Multichannel-Direktmarketing optimal gestalten können.

Auch interessant

Mehr zum Thema