Firma Kaufen in der Schweiz

Kaufen Sie eine Firma in der Schweiz

Nordwestschweiz und Zentralschweiz Gerald Metzler Wir suchen Schweizer Softwareentwickler und Anbieter für integrierte POS-Systeme für potenzielle Käufer. Möchten Sie eine Schweizer Aktiengesellschaft gründen, aber Ihnen fehlt ein hohes Mindestkapital? Ein Unternehmen kaufen statt aufstellen - Unternehmensgründungen in der Schweiz

Im Einzelfall ist es sinnvoll, den Erwerb einer so genannten Briefkastenfirma in Betracht zu ziehen. Für den Fall eines Falles ist es sinnvoll, eine so genannte Briefkastenfirma zu kaufen. Würden Sie gerne eine schweizerische Aktiengesellschaft grÃ?nden, aber Ihnen mangelt es an einem hoch angesetzten Mindeststock? Sie wollen lieber ein bestehendes Unternehmen, da es bereits eine Geschichte hat und bei Ämtern, Bänken, Versicherungsgesellschaften und Ihren Abnehmern einen höheren Ruf und eine höhere Kreditwürdigkeit genießt?

In diesem Fall besteht die Problemlösung darin, ein Unternehmen zu kaufen, anstatt eines zu starten. Ein Mantelgeschäft ist ein Unternehmen, das seit mehreren Jahren im Geschäft ist und daher eine Geschichte hat. Im Vergleich zur Gründung einer neuen Gesellschaft spart man viel Zeit, eine Briefkastenfirma ist unmittelbar erreichbar und man kann mit seiner neuen Gesellschaft innerhalb weniger Tage ins Geschäft kommen.

Es versteht sich von selbst, dass alle schweizerischen Hüllengesellschaften (AG oder GmbH) in unserem Portfolio auf Schadstoffbelastungen geprüft wurden und verschuldungsfrei sind - und das mit einer Gewähr!

Die schweizerischen Unternehmen sind in chinesischen Händen.

Bereits 2016 hat das schweizerische Unter-nehmen fünfte die chinesischen Firmen gegründet: Für Das Cateringunternehmen soll nun für CHF 1,4 Mia. an die HNA-Gruppe in China veräußert werden. Was halten Sie davon, wenn ein chinesischer Investor ein in der Schweiz tätiges Untenehmen kauft? Die Gategroup ist nicht das erste schweizerische Unter-nehmen, das das Interessengebiet von HNA weckt.

Letzten Sommers kauften die Russen den Bodenhüter Swisssport, der auch aus dem Zusammenbruch von Swissir hervorging. Damals betrug der Anschaffungspreis rund CHF 2,7 Mia. Seit diesem Jahr sind der Getränkeflaschenhersteller Sigg, der Agrochemiekonzern Syngenta, das Maschinenbauunternehmen Nestal sowie Rohstoffhändler Mercura auch auf Chinesisch Händen vertreten. In der Bildergalerie können Sie nachlesen, welche anderen Unternehmen in den letzten Jahren von China aufkaufen wurden.

Warum ist die Schweiz für für indische Firmen und Anleger so reizvoll? "Â "Â "China will vielfÃ?ltig sein und einen Schritt nach oben in der Wertschöpfungskette machenÂ", sagt die Emerging Market Expertin Christa Janjic, Senior Economist bei Wellershoff und Partnern. Weil das ganze Jahr über ein großes Interesse an der Bekleidungs- und Textilwirtschaft besteht, da die Löhne im Lande mittlerweile zu hoch sind.

"Die schweizerische Branche ist diesbezüglich sehr interessant für China, so Janjic. Eine weitere Ursache für die Übernahme von für the häufenden ist das wirtschaftliche Wachstum Chinas unter ¤ufige¤ufige. Unter verstärken geht der Emerging-Market-Experte davon aus, dass sich der Markttrend in den nächsten Jahren fortsetzen wird. Daher gibt es dort dürften noch einige schweizerische Gesellschaften, die von chin....

Das ist auch die Einschätzung des China-Experten Stephan Oehen, Managing Director von Investinswitzerland. In diesem Sinne sind wir uns einig. He berät Chinas Unternehmungen auf dem Weg in die Schweiz. Dabei ist die Unternehmensstrategie der VR China, Innovationsfähigkeit und neu Märkte mit ausländischen Akquisitionen an stärken.Â" Und schweizerische Unternehmungen, so Oehen, sind für dafür zuständig, dass die Schweiz Schweiz weltweit die vielfältigsten Innovatioratings anführt. Das ist die Devise.

Auch interessant

Mehr zum Thema