Firmen in Halle Saale

Unternehmen in Halle Saale

Die Klinkhammer Förderanlagen Stahl- und Montagebau GmbH. Im Branchenbuch Halle (Saale) finden Sie Unternehmen und Betriebe aus Halle (Saale) und Umgebung. In dieser Kategorie finden Sie alle bisher für Unternehmen in der Stadt Halle (Saale) erstellten Artikel.

Standort Standort Information

Saale ist die bevölkerungsreichste Großstadt Mitteldeutschlands und eines der 3 wichtigsten Zentren in Sachsen-Anhalt. Die Hansestadt Halle hat den Rang einer unabhängigen Großstadt. Halle ist auch Teil der Großstadtregion Sachsen-Dreieck. In Halle befinden sich die beiden Universitäten Halle-Wittenberg, Leopoldina und Martin-Luther. Halle ist auch ein Bahnknotenpunkt mit einem Verschiebebahnhof und ist in das Netz der S-Bahn Halle-Leipzigverbunden.

In der DDR war Halle von der umliegenden chemischen Industrie geprägt umgeben. Bereits seit dem Fall des Kommunismus hat sich die Hansestadt auf die technologieorientierten Industrien (Technologiepark am Campus Weinberg) und die Ernährungswirtschaft spezialisiert. Anmerkung: Dies ist nicht die amtliche Website der Gemeinde Halle (Saale).

Unternehmensverzeichnis Halle (Saale) - City trade directory companies Page 1

In der Unternehmensliste Halle (Saale) findest du Firmen und Geschäfte aus Halle (Saale) und dem Umkreis. Sämtliche registrierten Firmen beinhalten alle wichtigen Unternehmensdaten wie Telefonnummern, Adressen und Industrien. In einigen Unternehmensadressen ist darüber hinaus darüber mit weiteren Angaben wie z. B. IP-Adresse, Unternehmensprofil, Faxnummer, E-Mail-Adresse und direkten Kontaktmöglichkeiten über das Bestellformular hinterlegt. In Sachsen-Anhalt liegt die Freistadt Halle (Saale) und formt zusammen mit der Nachbarstadt Leipzig den Großraum Leipzig-Halle.

Die Halle (Saale) ist bei der Firma Luther-Universität Halle-Wittenberg Universitätsstadt.

Unterrubriken

Allen unseren Lesern in der EU. Das Europaparlament beschließt am Donnerstag, den 13. Mai, über die Änderung des EU-Urheberrechts. Mitglieder des Europaparlaments haben die Bedeutung dieses Moments anerkannt. In dieser Rubrik finden Sie alle bisher für Firmen in der Hansestadt Halle (Saale) erstellten Beiträge. Falls Sie einen vorhandenen Beitrag hier vermissen, bearbeiten Sie ihn, indem Sie ] am Ende hinzufügen.

Es gibt folgende Unterrubrik in dieser Kategorie: Seite in der Rubrik "Unternehmen (Hall (Saale)") Es werden 32 von 32 von 32 Dokumenten in dieser Rubrik angezeigt.

Online-Magazin aus Halle (Saale)

In Halle (Saale) haben fünf der zehn grössten Firmen in Sachsen-Anhalt ihren Hauptsitz. Dies ist das Ergebnis einer Untersuchung der Nord/LB und verweist auf Zahlen aus dem Jahr 2013: Das größte Einzelunternehmen des Landes ist nach wie vor die Magdeburger DB mit 7.529 Beschäftigten, ein Plus von 306, die DHL in Halle mit 5.100 Beschäftigten (unverändert).

Mit 5.050 Mitarbeitern, einem Rückgang um 150, liegt die Dow-Gruppe an dritter Stelle, auch die Magdeburger Unternehmensgruppe hat ihre Belegschaft reduziert: 4.015 Beschäftigte sind nun hier beschäftigt (-337), d.h. auf Platz 4, das Universitätskrankenhaus Halle (Saale) auf Platz 5 mit 3.334 Mitarbeitern (-100), die MIBRAG belegt Platz 6 und erhöht die Beschäftigtenzahl um 500 bis 3.000.

Bei den Stadtwerken Halle (EVH, HAVAG, HWS) rutschte man auf den 7. auf. Das Schlachthaus Tönnies in Weißfels belegt mit 2.200 Beschäftigten (unverändert) den 8. und Envia in Halle mit 2.083 Beschäftigten den 9. und belegt ensius. Mit 1.923 Beschäftigten, einem Rückgang um 14 Personen belegt das Mittedeutsche Druck- und Verpackungshaus (Mitteldeutsche Zeitungen, Fernsehsender Halle, Wochenspiegel, AHA) den 11. Januar 2008, die GP Günter Papenburg AG mit Stammsitz in Halle schiebt sich vom 17. bis 19. September 2008 und beschäftigt 1.415 Mitarbei ten (+57).

Mit 897 Mitarbeitern (+63) liegt die buw betrieb Halle auf Platz 27 der Halle GesmbH Halle (Saale). Von 26 auf 34 schlüpft die Saale Sparkasse, hat 809 Mitarbeiter (-8). Betrachtet man den Gesamtumsatz, so liegt die TOTAL Raiffeisen Mitteldeutschland in der Spitzengruppe mit einem Jahresumsatz von 7,538 Mrd. EUR, 551 Mio. EUR weniger als im Vorjahr.

Das erste in Halle ansässige Unter-nehmen, die Innenstadtwerke Halle, wurde 15. Der GP Günter Papenburg AG ist von 27 auf 24 gestiegen, der Konzernumsatz ist um 34,2 Mio. EUR auf 320,9 Mio. EUR gestiegen.

Mehr zum Thema