Firmen Neugründungen

Unternehmensgründungen

Reduzieren Sie Ihre Kosten bei der Gründung einer neuen Gesellschaft auf ein Minimum. Neue Unternehmen und Firmenbücher Neue Registrierungen Neue Registrierungen Datenservices - Unternehmensgründungen bergen viel Potential. Unsere Dienstleistung für Sie: Bewertung von Unternehmensgründungen aus den Handelsregistereinträgen. Idealerweise im Excel-Format vorbereitet. Selektion der Neueinträge nach Briefgruppen und lokalen Gerichten.

Komfortable und zeitnahe Selektion von Start-ups aus den 20 grössten Metropolen Deutschlands. Vollständige Aufzeichnungen mit Firmenname, Anschrift und Namen eines Geschäftsführer. Bestens vorbereitet mit Anredefeld für die unmittelbare und rasche Abwicklung von Aussendungen oder Nachforschungen.

In Deutschland werden neue Unternehmen in den Metropolen gegründet: Aufgrund der optimierten Feldstruktur der Excel-Tabelle kann sie unmittelbar für Aussendungen oder die Weiterverarbeitung genutzt werden. Exceltabellen mit Firmennamen, örtlichem Gericht und Registernummer. Diese Tische sind 24 Std. am Tag für den direkten Abruf verfügbar.

Die Menge der Steuer macht den Unterschied mehr

Letztes Jahr wurden 39'369 neue Gesellschaften im schweizerischen Firmenbuch eintragen. Dies ist ein leicht geringerer Wert als im Jahr zuvor (-0,75%). Die Anzahl der Neugründungen stieg im vierten Kalenderquartal 2012 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 1,4 Prozentpunkte auf 10.410. Im vergangenen Jahr ist die Anzahl der Neueinträge im schweizerischen Firmenbuch gegenüber 2011 leicht um 0,75 Prozentpunkte gesunken.

Es wurden 39.369 neue Gesellschaften registriert (2011: 39.665). Im vierten Kalenderquartal 2012 erhöhte sich die Anzahl saisonbedingt von 10.266 auf 10.410 (+1,4%) im Vorjahresvergleich. Für 2013 erwartet er, dass sich die Stagnation bei Neuzulassungen und Start-ups fortsetzt. Im Kantonsregister ist das Kantonsgebiet der grösste Sieger. 2012 wurden dort 2'797 neue Firmen ins Register aufgenommen, eine Zunahme von 445 oder 18,9% gegenüber 2011, kein anderer Kantonsgebiet verzeichnete einen stärkeren absoluten Zuwachs bei den Neuzulassungen.

Dank seiner grossen Bevölkerung und wirtschaftlichen Stärke verbuchte der mit 6'674 Neuzulassungen im Jahr 2012 die mit Abstand höchste Anzahl. Allerdings ging der Wert im Vorjahresvergleich um 4,5 Prozentpunkte oder 312 in absoluten Zahlen zurück, ebenso in der Region Zugs ("-5,5%"). Die Luzerner bieten den Unternehmern seit Beginn des Jahres 2012 den steuergünstigsten Wohnsitz in der Schweiz.

Waren in der Deutschschweiz 25'955 Firmen registriert (-1,3%), so waren es in der Westschweiz 10'617 (-3,5%). Im Jahr 2012 wurden 23,8 Prozentpunkte der Unternehmensgründungen von weiblichen Mitarbeitern durchgeführt, verglichen mit 22 Prozentpunkten im Vormonat. Der Anteil der Auslandsgründer lag bei 33% bei Deutschen, 11% bei Italienern und fast 6% bei Franzosen. Der Anteil der Auslandsgründer lag bei 33%.

Bei den meisten Gesellschaften handelt es sich nach wie vor um Einzelunternehmen oder Gesellschaften mit beschränkter Haftung (31 bzw. 34,7%). Der Anteil der Kapitalgesellschaften lag bei 24,7 vH.

Mehr zum Thema