Freudenberg home and Cleaning Solutions Gmbh

Die Freudenberg home and Cleaning Solutions GmbH

Seitdem firmiert das Unternehmen unter dem Namen nora systems GmbH. Erfahren Sie mehr über eine Karriere bei der Freudenberg Home and Cleaning Solutions GmbH. Haus- und Reinigungslösungen von Freudenberg Die Freudenberg Home and Cleaning Solutions ist ein weltweit führender Markenartikelhersteller für die Reinigung von Artikeln und Systemen sowie von Wäschepflegeprodukten. Bekannt sind die Präparate unter den Marken Vileda®, O-Cedar®, Wettex®, Gala®, Marigold® und Gimi®. Fundierte Marktkenntnis, innovative Ideen, neue leistungsfähige Angebote und eine ausgeprägte Marktorientierung sind die wesentlichen Faktoren des Erfolgs.

Fußbodenreinigungssysteme, Reinigungstücher, Reinigungsartikel, Haushalthandschuhe, Waschpflegemittel wie BÃ??geltische und WÃ?schetrockner, Reini-gungsanlagen fÃ?r die gewerbliche Nutzung.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeitung | < Quelltext bearbeiten]

Weinheim: Die Residenz der Fam. Hermann Ernst Freudenberg wird heute von der Geschäftsleitung als Tagungs- und Tagungshaus genutzt. Dabei handelt es sich um ein Haus der Firmenleitung. 1849 übernahm Carl Johann Freudenberg mit seinem Lebensgefährten Heinrich C. Heinz eine eigene Lederfabrik im Müllerheimer Talkessel bei Weinheim. Als erster in Europa entwickelt der gebürtige Hamburger zwischen 1900 und 1904 als erster ein Gerbverfahren mit Chrom-Brühe anstelle von Pflanzen.

Dadurch wurde die Fertigungszeit um mehrere Jahre verkürzt und Freudenberg wurde zu einer der grössten europäischen Lohgerbereien. Deshalb haben die beiden Enkelkinder des Unternehmensgründers, Hans Freudenberg als Dipl.-Ing., Richard Freudenberg als Leiter der Bereiche Technik, Personalentwicklung und Finanzwesen, Otto Freudenberg als Vertriebsleiter und Walter Freudenberg als Leiter des Einkaufs, eine neue Unternehmensstrategie entwickelt: Zunächst wurden Lederrückstände recycelt und Austauschmaterialien aufbereitet.

Bei Freudenberg entwickelte die Chemie und Technik Dichtung und Bodenbelag aus synthetischem Kautschuk von Buna S und Buna N. Zwischen 1970 und 1989 hat Freudenberg ein globales Netzwerk von Produktions- und Verkaufsstandorten aufgebaut, darunter Nord-, Mittel- und Südamerika, Australien, Südafrika und die ostasiatischen Länder. Erster Vorstandssprecher, der nicht zur Freudenberger Gruppe gehörte, war ab 1997 Peter Bettermann (bis 2012).

Der Teil des Freudenberg-Konzerns, der Teile für die Automobilindustrie herstellte, übersiedelte nach der Wende nach Ost-Berlin. 5 Die verbleibende Gewerbebrache in Freudenberg-Areal hat 2011 einen neuen Erwerber und Investoren gefunden, der zunächst unter dem Namen Freudenberg-Areal die Entwicklungs- und Endentwicklung durchführte. Im Jahr 2003 erwarb Freudenberg den Gleitringdichtungshersteller Burgmann Industries aus Wolffratshausen.

Burgmann schließt die Kooperation von EagleBurgmann Industries mit dem japanischen Konzern Eagle, der ebenfalls zu Freudenberg gehört. Im Jahr 2007 hat Freudenberg die Sparte Gebäudetechnik und Schuh-komponenten an ein ARGE verkauft. Seither tritt das Unter-nehmen unter dem Namen norma system GmbH auf. Im Jahr 2008 hat Freudenberg die Freudenberg Produktionsservice GmbH und die Freudenberg Gebäudedienst GmbH an Johnson Controls Global WorkPlace Solutions verkauft.

Diese Gesellschaft ist seit dem ersten Quartal 2009 unter dem Namen Johnson Controls Industrial Services tätig. 2010 erwarb Freudenberg Chemical Specialities die SurTec International GmbH, ein Oberflächentechnologieunternehmen mit Sitz in Zwingenberg, Deutschland. Darüber hinaus wurde im Jahr 2010 das 1999 in Zusammenarbeit mit der schweizerischen Schwäbischen Schweiz gegründete Joint Venture Freudenberg Schwäb GmbH, das zu 50 Prozent zur Freudenberg-Gruppe gehörte, zu 100 Prozent erworben und zu einem Unterkonzern ausgebaut.

Die Freudenberg Schwab GmbH fertigt Schwingungstechnik-Lösungen für Schienenfahrzeuge, für die Bauindustrie sowie für Land- und Baumaschinen. Bei Freudenberg Schwab werden Schwingungstechnik-Lösungen entwickelt. Im Jahr 2012 wurde das Joint Venture TrelleborgVibracoustic GmbH gegrÃ?ndet, von dem 50 % zur Freudenberg-Gruppe gehören. Die Freudenberg AG ist ein mittelständisches Industrieunternehmen. Das strategisch führende Managementunternehmen der Freudenberg-Gruppe, Freudenberg & Co. KG, besitzt 300 Abkömmlinge des Firmengründers Carl Johann Freudenberg.

Das Management setzt sich aus den Herren Sohi, Tilman Krauch und Ralf Krieger zusammen. Im Rahmen der Freudenberg & Co. Die Freudenberg SE, die Obergesellschaft der einzelnen Unternehmensgruppen, wird alle Funktionen der betrieblichen Führung des Konzerns übernehmen. In der Freudenberg SE bestehen der Verwaltungsrat und der Management Board der Freudenberg SE je aus den selben Persönlichkeiten wie der Aktionärsausschuss und der Management Board der Freudenberg & Co.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Freudenberg SE ist daher Martin Wentzler, der Vorsitzende der Geschäftsführung ist Herr Sohi. Das Management der einzelnen Geschäftsbereiche berichtet an die Geschäftsleitung. Unter den Vorständen befinden sich die einzelnen Gesellschaften der Freudenberg-Gruppe. Bei diesen Gesellschaften handelt es sich entweder um die Gesellschaftsform GmbH oder SE & Co. Kommanditgesellschaft (mit der Freudenberg SE als Komplementärin).

Neben den 100-prozentigen Unternehmen von Freudenberg gibt es eine Vielzahl von Mehr- und Minderheitenbeteiligungen mit diversen Mitgesellschaftern. Freiwillig erbrachte soziale Leistungen hat Freudenberg seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereits in einem frühen Stadium angeboten. Ende des neunzehnten Jahrhundert gründet die Freudenberger ein Pflegeheim, einen Vorschulkindergarten und ein Freibad in Schönau. Die Weinheimer Innenstadt stand später unter dem Patronat der Gastfamilie.

Aus Anlass des 150-jährigen Firmenjubiläums im Jahr 1999 erhielten die Mitarbeiter keine Jubiläumsgeschenke, sondern die Weinheimischen Stadthallen wurden mit Freudenberg-Geldern wiederhergestellt. Im Jahr 1999 wurde das Jugendprogramm TANNER ins Leben gerufen, das es Kindern und Enkeln von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf der ganzen Welt ermöglicht, zu den Freudenberg-Standorten zu fahren und Zeit mit den Angehörigen der Mitarbeiter zu verbringen. 1986, zum hundertsten Mal des Heidelberg Apothekers Karl Johann Freudenberg, schenkte das Verlagshaus den Karl Freudenberg Preis zur Nachwuchsförderung in Baden-Württemberg.

Der Freudenberg-Konzern hat ihn 1949 zum 100-jährigen Jubiläum gespendet. Es ist nach Friedrich Carl Freudenberg (1848-1942) genannt, der an der Technischen Fachhochschule, später an der Uni Karlsruhe und heute am Karlsruhe Institute of Technology studiert hat. Die Freudenberg Foundation wurde 1984 als Non-Profit-GmbH ins Leben gerufen. Sie ist zum einen Partner (Kommanditist) der Gesellschaft und zum anderen Förderer für Aufgaben der Zivilgesellschaft.

Sie kann mit rund 1,75 Millionen EUR pro Jahr vor allem für Vorhaben für Schüler und Studenten im In- und auswärtigen Bereich eingesetzt werden. Seit 2007 fördert die Freudenberg Stiftungen den Sachsischen Preis für Demokratien. Die Gesellschafter der Freudenberg Foundation GmbH sind Jon Baumhauer, Peter Bettermann (Vorsitzender), Peter Frankenberg, Wolfram Freudenberg und Petra Roth.

In den Kuratorien sind unter anderem die Präsidentin der Stiftung Wolfgang Huber, Yasemin Karaka?o?lu, Petra Lidschreiber, Uli Paetzel, Christian Petry, Ida Schildhauer und Steffi Auswahl mit dabei. Campus-Verlag, Frankfurt am Main et al. 2006, ISBN 3-593-37667-9, S. 116-139: Chapter 5 Dietmar H. Lamparter: Von der Kundschaft des Häutens: Freudenberg - oder wie aus einer kleinen Lohgerberei ein breiter Branchenkonzern wurde.

Ort: Die Zeit, 23. Januar 2011. Joachim Scholtyseck: Freudenberg. C.H. Beck, München 2016, ISBN 978-3-406-68853-9 Zeitartikel von Dietmar H. Lamparter vom 26. August 2014 über das Sohi von Mohsen: "Der Immigrant" ? Freudenberg-Geschäftsbericht. Aufruf am 19. August 2018. ? Freudenberg-Geschäftsbericht. Aufruf am Königshof, München, 18. August 2018. Geschichte des Freudenberg-Standortes, aufgerufen am Königshof, am Königshof, 18. März 2017. ? Freudenberg-Geschäftsberichte.

Berufen am 28. August 2018. Freudenberg-Geschäftsbericht 2012. Berufen am 28. August 2018. Freudenberg-Geschäftsbericht 2013. Berufen am 28. August 2018. Freudenberg-Geschäftsbericht 2014. Berufen am 28. August 2018. ? Freudenberg-Geschäftsbericht 2015. Freudenberg-Geschäftsbericht 2015. Berufen am 26. August 2018. Freudenberg-Geschäftsbericht 2016. Berufen am 28. August 2018. Freudenberg-Geschäftsbericht 2017. Berufen am 15. August 2018. Freudenberg-Geschäftsbericht 2017. Freudenberg-Geschäftsbericht 2017. Berufen am 28. August 2018. Einberufen am 28. August 2018. Einberufen am 28. August 2018.

Auch interessant

Mehr zum Thema