Gesetzliche Krankenkassen

GKVs (Gesetzliche Krankenkassen)

Sie ist ein wesentlicher Bestandteil des deutschen Gesundheitssystems. Wie viel zahlt die gesetzliche Krankenversicherung? Krankenversicherungen in Deutschland: Was gibt es? Bei den der Kalkulation zugrundeliegenden Bedingungen handelt es sich nur um den täglichen Höchstzinssatz mit 5-jähriger Kreditzinsverpflichtung und wurde auf der Grundlage der folgenden Prämissen ermittelt: Das Grundstück wird erworben, für eigene Zwecke genutzt und als Sicherstellung für die Finanzierungen mit einer erstklassigen Grundgebühr verwendet. Berechnen Sie mit unserem Bauzinsrechner ganz unkompliziert einen ersten Hinweis auf Ihre individuellen Zinskonditionen.

Um einen kostenfreien und unkomplizierten Finanzierungsmöglichkeit für eine Bau-Finanzierung zu erhalten, bitten wir Sie, unsere Finanzanfrage auszufüllen.

Auflistung aller Krankenkassen

Nachfolgend findest du alle 110 Krankenkassen in Deutschland. Durch Anklicken des Registrierkassennamens erhalten Sie ausführliche Angaben zur Registrierkasse und können eine Dienstleistungsübersicht als PDF-Datei aufklappen. Wenn Sie die von Ihnen gewünschte Registrierkasse nachfolgend nicht gefunden haben, könnte sie zusammengeführt worden sein und nun unter einem anderen Firmennamen existieren. Einen Überblick über die aufgelösten Krankenkassen gibt es hier (PDF).

Ein Klick auf diese Schaltfläche schaltet die Übertragung Ihrer Angaben an YouTube ein. Auf die Tatsache, dass wir aufgrund der Vielzahl der Möglichkeiten von Krankenversicherungen und Angeboten diese nicht vollständig aufführen können, weisen wir Sie hin.

Sämtliche GKVs

Rund 72 Mio. Personen sind in Deutschland bei einer GKV versichert. Als öffentlich-rechtliche Anstalten sind die Krankenkassen wirtschaftlich und organisch selbstständig. Als gesetzliche Krankenkassen haben die Krankenkassen das Recht auf Selbstverabreichung. Große Bereiche des Gesundheitswesens werden von der Autonomie durch Vereinbarungen mit den Dienstleistern verwaltet.

In den letzten Jahren ist die Zahl der Krankenkassen stetig zurückgegangen. Gab es 1970 noch 1815 Krankenkassen, so war die Zahl 1990 bereits auf 1147 gesunken.

Vermarktung der gesetzlichen Krankenkassen

Der Marketingbereich gewinnt im Zuge des SHI-Systems aufgrund des sich verschärfenden Wettbewerbs zunehmend an Boden. Die Krankenkassen sind in ihrer Leistungspolitik und in Zukunft auch in ihrer Beitragsversicherung direkt von Gesetzesentscheidungen abhängt. Durch das allgemeine Wettbewerbsrecht und die allgemeinen Wettbewerbsprinzipien für das GKV-System ist es für die GKV viel schwerer, die aus einer Marktanalyse resultierenden Ergebnisse und Erkenntnissen direkt abzuleiten als für privatrechtlich organisierte Gewerbe.

Der SGB V, die RVO, die Wettbewerbsgrundsätze des BVA und die Satzung der entsprechenden Krankenkassen bilden die gesetzlichen Grundlagen der gesetzlichen Krankenkassen. Sie dürfen als Körperschaft des Öffentlichen Rechtes nur zur Erfuellung ihrer gesetzlichen oder zulässigen Pflichten im Sinn von § 30 Abs. 1 SGB I tätig werden.

Nach 194 Abs. 2 SGB V ist es den Fonds nicht erlaubt, den Aufgabenbereich durch korrespondierende Bestimmungen der Satzung zu erweitern.

Auch interessant

Mehr zum Thema