Gesprächsleitfaden call Center

Call Center Gesprächsleitfaden

Die entscheidende Diskussionsanleitung für alle Call Center gestört - Gerhard´s Marktbeobachtung Es klingelt, und eine freundliche Frau / ein sympathischer Gentleman kündigt sich an, die "nur ein paar Dinge rasch klären wollen". Callcenter werden in allen Industrien eingesetzt und können dem Verbraucher leicht einen zusätzlichen Nutzen bieten. Diese Aufrufe haben zwei Vorteile: Unser Handy klingelt komplett unerwartet.

Die Call Center Skript. Mit dem Call Center Script gibt es aber ein großes Gegenmittel: Das entscheidende Call Center Counterscript (zu finden bei Publicistik in Berlin). Es ist am besten, es gleich auszudrucken und neben das Handy zu stellen. Dann werden die Telefonate aus dem Call Center auf einmal zu einer Menge Spaß. Im Laufe der Zeit werden diese Rufe dann seltsamerweise immer weniger und trocknen dann vollständig aus.

Gießen Sie es für unsere englischsprachigen Leser, oder wenn Sie Anrufe auf Englisch erhalten: Die Version des Call Center Counter Skripts ist in Englisch verfügbar. Du kannst hier weitere Sprachen finden.

Der Unterricht eines sch******-Jobs - ein Tag im Call Center

Mit meinem Gehalt als Zeitungsvertrieb reichte es damals nicht mehr für meine Anforderungen. Eine Bekannte arbeitete für ein Call Center und sagte, dass man dort gutes Geschäft machen kann. 3,50? Basisgehalt + Kommission von ca. 50 Cents pro Blei. Eine Führungskraft ist ein Datensatzformat, das Name und Anschrift eines potentiellen Versicherungsnehmers mitteilt.

Als Beispiel musste man damals bis zu 100 Selbständige kaltblütig nennen. Da wurde mir klar, was für ein bescheidener Job es war. Aber mir wurde bald klar, dass ich das nicht tun würde. Alle im Call Center sprachen mit den Leuten. Das Gesprächsleitfaden war ausschliesslich darauf ausgerichtet, die Zustimmung einzuholen, aus der Zahl eine Führung zu machen.

Es versteht sich von selbst, dass bei mehreren 100 Gesprächen pro Tag die Person auf der anderen ist. Bereits nach 10 Gesprächen war ich insgesamt auf den zu erzielenden Nummern ?ob-?ob die Person am anderen Ende der Linie hat Bedarf, in diesem Augenblick war für mich untergeordnet. Heute, wenn ich arbeite, stelle ich sicher, dass mir deutlich wird, dass ich mit einer Person spreche und etwas für sie tue und nicht für eine Codenummer.

Zuerst musste ich mit einer Person reden, die mich psychisch beunruhigt hat, um zu merken, dass die ganze Aktivität ein großes Chaos war. Der Job machte keinen Spass, aber ich habe ihn auch nicht in Frage gestellt. Auch frühere Kollegen waren dabei. Es wurde ein Szenario geschildert, in dem alles in sich stimmig war, für Aussenstehende aber kaum verständlich: "Natürlich muss ich alle 10 Min. einen Hinweis abgeben, sonst hat unser Verkaufspersonal zu wenig Interesse an der Terminierung.

Das war für ihre damals vom Kapital und der Aktivität abhängigen Kollegen ihr ernsthaftes tägliches Geschäft.

Mehr zum Thema