Gesprächsleitfaden Telefonakquise

Leitfaden für Gespräche Telefonwerbung

Telefonwerbung: Mit diesem Handbuch können Sie Köderkunden gewinnen. Inzwischen haben das iPhone und konkurrierende Tabletts den Weg in den lokalen Vertrieb gefunden. Gerade für Sie im Business-to-Business-Bereich gibt es kein schöneres Mittel als das Telephon. Du musst keine Bange haben. Ängste vor dem Handy können einem einen guten Gesprächsführer wegnehmen.

Die Berater von Harten-Breuninger (www.harten-breuninger.de) haben einen cleveren Gesprächsleitfaden erstellt, der Ihnen hilft, das Handy sicher zu benutzen.

Was sind die Vorteile/Nutzen für den Verbraucher? Welche Bedürfnisse erfüllt es? Bedingter Konsens statt "frontaler Widerspruch" "Geben + Nehmen" "Aufschlüsselung".

Telefonische Kundenwerbung: 5 ungültige Einwände typischer Kunden

Wählen Sie Ihre Anschriften gut aus und wählen Sie sie am besten aus. Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt für Anrufe. Verinnerlichung Ihrer Überlegungen, Erstellung eines Gesprächsleitfadens für Ihre Telefonakquise, Anpassung an eventuelle Kundenprobleme - und Überlegung überzeugender gegen diese. Fügen Sie in Ihrem Handbuch aussagekräftige Rezepturen für die 5 häufigsten Kundenvorwürfe hinzu - so können Sie in Zukunft typ. Einwendungen problemlos widerlegen.

Kundenreklamation 1: "Wir sind bereits beliefert. Weil der Verbraucher Ihr Projekt in diesem Frühstadium nicht wirklich einschätzen kann. Konzentriere dich daher auf das angestrebte Ergebnis deiner Akquisition am Telefon: die Terminvereinbarung. Derartige Beanstandungen widerlegen: "Ich wäre sehr überrascht gewesen, wenn Sie noch keinen Zulieferer für das Erzeugnis gehabt hätten, Mr. Customer.

Ich möchte Ihnen jedoch erklären, wie das von uns gebaute Modell die von Ihnen bei anderen Anbietern erworbenen Produkte sinnvoll ergänzt und ersetz. Steht Ihnen ein persöhnliches Gesprächsthema in Ihrem Hause am kommenden Wochenende um 11.00Uhr? Einwand des Kunden 2: "Wir sind nicht interessiert" Verinnerlichung einer Anfrage, damit Sie das Telefon nicht hastig auflegen:

Warum kann sich der Verbraucher nicht für etwas interessieren, das er noch nicht kann? Derartige Bedenken widerlegen: "Die meisten der Menschen, die ich nenne, verhalten sich wie du und sind zunächst zweifelhaft. Wenn nur eines unserer Serviceangebote für Sie rentabel ist, hätte sich unser Gesprächsthema für Sie ausgezahlt, nicht wahr?

Steht Ihnen ein persöhnliches Gesprächsthema in Ihrem Hause am kommenden Wochenende um 11.00Uhr? "Sie haben das Kundeninteresse wecken können - aber es gibt noch einige Dinge, die er klarstellen muss. Derartige Beanstandungen widerlegen: "Herr Kunde, ich habe gehört, Sie sind an einem Gesprächstermin interressiert.

Was muss telefonisch geklärt werden, um einen Termin zu vereinbaren? "Kundenreklamation 4: "Heute sind Sie bereits die fünfte Person, die angerufen hat. "â??Der Kundin oder der Gast ist verÃ?rgert und gibt seine Ãrgerlichkeit mit einer Aufforderung an Sie weiter. Derartige Bedenken widerlegen: "Der Fünfte, der dich heute ruft.

Doch der erste, dessen Vorschlag Sie interessiert und den ich von unserem Projekt begeistern kann. "Kundenreklamation 5: "Ihr Präparat ist nicht besser als das des Wettbewerbs" Ihr Patient hat sich mit Ihrem Präparat beschäftigt - und ist davon bedauerlicherweise noch nicht wirklich begeistert. Derartige Bedenken widerlegen: "Herr Kundin, Sie wollen nicht in ein Erzeugnis einsteigen, das nicht die für Sie passende ist.

Steht Ihnen ein persöhnliches Gesprächsthema in Ihrem Hause am kommenden Wochenende um 11.00Uhr? "Weitere Hinweise für Ihre erfolgreichen Telefonkampagnen finden Sie in unserem Feature: Telefonkampagnen - Wie Sie Ihren Vertriebserfolg erhöhen können.

Auch interessant

Mehr zum Thema