Gewerbe Adresse

Geschäftsadresse

Wen muss man über die Gewerbeanmeldung informieren? Ständiger Handel ist alles, was nicht Reise- oder Markthandel ist. Wenn Sie eine Gesellschaft gründen, muss das Gewerbe neu registriert werden.

mw-headline" id="Legal_basis">Legal_basis[Bearbeiten | < Quellcode bearbeiten]

In Deutschland können sich staatliche und nichtöffentliche Einrichtungen über die im Handelsregister eingetragenen Angaben anhand von Handelsregisterinformationen informieren. Rechtsgrundlage für eine Handelsregisterauskunft ist 14 gewerberechtliche Verordnung (GewO). Zuständig ist das Gewerbe- oder Ordnungsamt der Stadt. Das Handelsregister ist jedoch kein allgemeines Verzeichnis wie das Handels-, Genossenschafts- oder Verbandsregister, so dass kein rechtlicher Anspruch Dritter auf Weitergabe der Informationen entsteht.

Ein Handelsregisterauszug ist kostspielig. Je nach Kommune und Art der Informationen reichen die Honorare von ca. 5-13 ? (Schwerin, 2007)[1] bis 25-40 ? (Köln)[2]. Für die einfachen Handelsregisterinformationen, Handelsregisterinformationen und Vereinsregisterinformationen lag die Durchschnittsverwaltungsgebühr im Jahr 2008 bei 10 ?. Einfaches Informationsmaterial über Name, Anschrift und gemeldete Tätigkeiten des betreffenden Wirtschaftszweigs kann von der zuständigen Stelle auf persönlichen oder schriftlichen Antrag bezogen werden.

Gemäß 14 GEO ist der Beweis eines gesetzlichen Rechtsanspruchs für die Übermittlung von weiteren Informationen aus dem Handelsregister erforderlich. Für die nachfolgenden Informationen kann eine ausführliche Handelsregisterauskunft bereitgestellt werden, soweit diese erfasst ist: Neben einer schriftlich an das zuständige Gewerbe- oder Ordnungsamt gerichteten Nachfrage ist es auch möglich, Informationen aus dem Handelsregister elektronisch zu erhalten (ähnlich wie Informationen aus dem Bevölkerungsregister).

Mit dem Zweiten Mittelstandsgesetz (Zweite Mittelstandsentlastungsgesetz) wurde 2007 die entsprechenden rechtlichen Grundlagen in 14gew. Somit können die Gemeinden die Basisdaten Firmenname, Adresse und Aktivität eines Betriebes veröffentlichen, ohne dass ein besonderes Interessengebiet an der Bekanntheit dieser Informationen besteht. Bei weiteren Angaben aus dem Handelsregister ist jedoch weiterhin ein gesetzlicher Zins nötig.

Mit dem Dienst cAuskunft hat Berlin als erste deutsche Großstadt Online-Handelsregisterinformationen im Netz zur Verfuegung gestellt. Für die Besucher ist Berlin die erste Adresse in Deutschland. Anstatt durchschnittlich neun Tage auf einen schriftlichen Geschäftsbericht zu warteten, erhält der Anwender die Informationen nach zwei Monaten über die E-Aussendung. Hochsprung ? Informationen aus dem Handelsregister. Schwerin, Archiv aus dem Originalton vom 26. Oktober 2007; Abruf am 28. Februar 2013. 31. Dezember 2013 Höchstspringen ? Informationen aus der Handelsregisterakte.

Köln, abgefragt am 24. Jänner 2013. Hochsprung Frank Schlosser: Das neue elektrische Handelsregister in Sachsen. Info: Der Archivverweis wurde im Internetarchiv selbsttätig eingefügt und noch nicht überprüft. Überprüfen Sie bitte den Verweis gemäß der Gebrauchsanweisung und entfernen Sie diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.das-rathaus. de KISA IT Press Releases, January 1st, 2007. Springen Sie auf die Seite ? Startsignal für das e-trade Register.

21. Juni, 19. Februar 2003. Hochsprung Zentrales Informationssystem für automatische Registrierungsinformationen in Baden-Württemberg am 31. Dezember 2007 betriebsbereit.

Mehr zum Thema