Große Firmen in Deutschland

Grosse Unternehmen in Deutschland

Ökonomie: Die zehn wichtigsten deutschen Firmen Zu den Vorreitern an der Börse gehören viele Weltmarktführer. Innerhalb von zehn Jahren ist der kifornische Energiekonzern durch die Entwicklung des iPhone zum weltweit werthaltigsten Anbieter geworden. Marktwert: 657 Mrd. E. Das auch von Deutschland wertvollste Untenehmen, SAP, wurde in den 70er Jahren gegründet und gehört wie Apple zur ITAnlage.

Bereits vor rund 150 Jahren wurden die meisten anderen großen Namen in Deutschland gegründet: gegründet

Es steht wie Siemens oder Daimler für Erfindungsgeist und Technik. Marktwert: 105,9 Mrd. E. SAP mit Hauptsitz in Baden-württembergischen Walldorf, Deutschland, ist das führende Softwareunternehmen in Deutschland und Europa. SAP ist mit der gleichnamigen Business-Software für in Bereichen wie Buchhaltung und Personalwesen bekannt geworden. 101,9 Mrd. EUR.

Die Firma Siemens steht seit vielen Jahren für die Marke für Die Kunst des Engineerings und der Innovationsstärke. Die 1847 vom Berliner Tüftler Werner von Siemens gegründete Firma gegründet hat seit Gründung rund 60.000 Patentanmeldungen eingereicht. Aus der Getriebetechnik, über Bahnfahrzeuge wie die Technologie über oder Transrapid Aus der Getriebetechnik, Siemens übernimmt auch die Steuerungstechnik für Kohlekraftwerke. 87,2 Milliardär. Das dt. Pharmaunternehmen Bayer kann auf eine Unternehmensgeschichte zurückblicken über 150-jährige zurück.

Bayer erzielte im Jahr 2015 einen Jahresumsatz von 46,3 Mrd. E. Das 117.000 Mitarbeiter zählende Untenehmen ist neben vielen Arzneimitteln auch für die Entwicklung und den Vertrieb von Pflanzenschutzmitteln für für die Agrarwirtschaft tätig. 81,2 Mill. EUR. Ludwigshafen am Rhein ist der Hauptsitz der BASF, des weltgröÃ?ten Chemieunternehmens. Die BASF ist mit einem Jahresumsatz von rund 70,5 Mrd. EUR im Jahr 2015 das zustÃ??ndige Chemieunternehmen der Weltspitze.

Der Bund hält hielt unverändert 14,4 % der Anteile an der Gesellschaft und über Die KfW-Bank hielt mittelbar 17,5 %.

72,1 Mrd. EUR. Mercedes-Benz, die wohl renommierteste Konzernmarke der Daimler AG, versorgt für nach wie vor mit dem größten Anteil am Gesamtumsatz des in Stuttgart ansässigen Unternehmens. In Geschäftsjahr 2016 übertraf ist das Untenehmen selbst in dreifacher Weise. Absatzmenge, Umsätze und Gewinne waren so hoch wie nie zuvor. Für die Zukunft ist es wichtig, dass die Kunden die richtigen Entscheidungen treffen. Als große Aufgabe für ist der Stuttgart Autobahnauer die Erforschung alternativer Antriebssysteme, wie z. B. Elektroantriebe oder Gaszellen.

71,7 Mrd. EUR. Die Allianz Gesellschaft mit Hauptsitz in München ist Marktführer für Insurance in Germany und der zweitgrößte Versicherungskonzern. Sie ist nach der französischen Axa Gruppe der zweitgrößte. Der Konzernumsatz von rund 125 Mrd. EUR im Jahr 2015 wurde zu einem Drittel in Deutschland erwirtschaftet. 71,3 Mrd. EUR. Volkswagen hat 2016 10,3 Mio. Autos verkauft. Die starke Zuwächse auf dem heimischen Fahrzeugmarkt machte dies möglich â" trotz der durch die Abgasaffäre verursachten höheren Geldbußen und Imageschäden in den USA. 54,9 Mrd. E.

Das inzwischen weltbekannte Markenzeichen steht für für qualitativ hochstehende und Motorräder. Der Jahresumsatz des Automobilherstellers lag im Jahr 2015 bei rund 92,2 Milliardär. Der größte Teil davon entfiel auf den Automobilbereich. 46,7 Mrd. EUR. Im Jahr 2015 erzielte Henkel mit seinen national renommierten Unternehmensmarken in den drei Geschäftsfeldern Reinigung und Schönheitspflege sowie Kleber einen Gesamtumsatz von 18 Mrd. in Deutschland.

Das 1876 gegründete tätige unter Düsseldorf ansässige Konzernunternehmen ist als Klebstoffhersteller nach eigener Angabe auch ein globaleres Düsseldorf. Die Bewertung des Börsenwertes erfolgt aus dem Ergebnis der kostenlosen verfügbaren Aktie mit dem jeweiligen Börsenkurs. Nicht in die Ermittlung des Marktwertes einbezogen werden die von der Gesellschaft selbst gehaltenen Gesellschaftsanteile.

Für Die drei größten Untenehmen der Frankfurt Börse machen aus dem Deutschen Börsenindex (Dax) Daten über den Börsenwert.

Auch interessant

Mehr zum Thema