Gsm Telefonanlage

GSM-Telefonanlage

Simvenalkommunikation GSM-Tischtelefon: GSM-Tischtelefon mit SMS-Funktion und Akku, ohne Vertrag & SIM-Schloss (Tischtelefon mit SIM-Karte). GSM-Gateways leiten Festnetzanrufe von Ihrer Telefonanlage zu einem oder mehreren Mobilfunknetzen und umgekehrt! Die Telefonanlage kann mit unseren ISDN- und GSM-Schnittstellenkarten neben VoIP auch an das herkömmliche Telefonnetz angeschlossen werden.

IP-Telefonsystem mit Mobilfunkanbindung der Firma GSM-IP Telefonsystem

Die GSM-, 3G- und 4G-Konnektivität reduziert nicht nur die Kosten für das Telefonieren, sondern ist auch eine unverzichtbare Kommunikationsanbindung für Außenstellen ohne Festnetz. Die VoIP-Telefonanlage der S-Serie ermöglicht dank ihrer ausgereiften Modultechnologie den einfachen und kostengünstigen Aufbau von GSM- und/oder WCDMA-Netzen für Großunternehmen. Mit der VoIP-PBX der S-Serie können bis zu 500 Teilnehmer mit 4 Models gleichzeitig telefonieren und sparen so Kosten für große und kleine Unter-nehmen.

GSM-Telefonanlage Auerswald

Jeder, der häufiger vom Netz ins Netz geht und auch die Internettelefonie (VoIP) nutzt, kann von den kostengünstigen Anschlüssen einer GSM-Telefonanlage von Würswald profitieren. Dagegen ist die Kommunikation zwischen denselben IP-Providern kostenlos. Der Kauf einer GSM-Telefonanlage von Dürswald ist sowohl für Einzelpersonen als auch für Großunternehmen lohnenswert.

Bis zu 3 Lieferanten suchen wir exakt nach Ihren Vorstellungen. Die Fa. Auerswald wurde 1960 als Einzelfirma mit Sitz in Auerswald GmbH mit Sitz in Auerswald GmbH mit Sitz in München gegründet. 1993 wurde die Telefonanlage ETS-3216 aufgesetzt. Inzwischen hat sich Auerswald zu einem führenden Hersteller im Bereich der IKT-Systeme durchgesetzt. Für den Intensivbetrieb in privaten Haushalten ist die GSM-Telefonanlage COMpact 2206 USB geeignet. Für kleine und mittelständische Betriebe lohnt sich das VoIP-Modell COMpact 2010 und 5020.

Das preisintensive TK-System für den COM-Mander Business ist für sehr große Betriebe konzipiert. Bis zu 3 Lieferanten suchen wir exakt nach Ihren Vorstellungen.

Toreinfahrten

Über GSM-Gateways werden Festnetzanrufe von Ihrer Telefonanlage an ein oder mehrere Mobilnetze weitergeleitet und vice versa! In der Regel ist eine verkürzte Zykluszeit möglich als der normale Minutendurchlauf im Netz. Bereits für weniger als 300 ist der Eintritt mit dem teltonischen Gateway am Analoganschluss möglich. Für Anrufe in mehrere Netzwerke wird empfohlen, eines der an den ISDN angeschlossenen Gateway zu verwenden.

Egal ob auf Baustellen, Messeständen, Schiffen, Skihütten oder Einsatzfahrzeugen - die Bürolandschaft (Telefon, Internet-Modem) kann an jeden Standort gebracht werden. Über das Analog/GSM-Gateway Voice-USB von der Firma Teutonika ist der Anschluss von linearen Festnetztelefonen oder jeder Telefonanlage an das GSM-Netz möglich. Durch den Anschluss des Festnetzanschlusses an die Hauptleitung oder Erweiterung Ihrer Telefonanlage können Sie Ihre Kosten für Telefonate deutlich senken.

VoiceUSB arbeitet im GSM-Dualbandnetz 900/1800 und arbeitet mit den Übertragungsstandards CSD und GPRS. Die Konfiguration des Gateways kann problemlos über eine PC-Software erfolgen. Die GSM-Gateways Blue Gate ISDN von Alphatech ermöglichen die unmittelbare Integration von Telefonsystemen in das Mobilfunknetz. Die GSM-Gateways werden lediglich an einen kostenlosen äußeren S0-Port ( "Vermittlungsanschluss") einer ISDN-Telefonanlage mitgenommen.

Sie stellt sicher, dass die Anschlüsse zwischen der ISDNTelefonanlage und den GSM-Mobiltelefonen (Mobiltelefonen) nicht über das Stromnetz, sondern unmittelbar und kostengünstig als netzwerkinterne Anschlüsse erfolgen. Der coM.s.a.t. 2-Kanal ist ein GSM-Sender und -Hörer, der an einem öffentlichen oder teilnehmerseitigen S0-Port mit Ihrer Telefonanlage in digitaler Form verbunden ist. Der coM.s.a.t. ISD ist an eine innere oder äußere So-Schnittstelle der TK-Anlage angebunden.

Der coM. sat ISD ist über die Windows-Applikation CDC leicht mit einem Computer zu erlernen. Mit Hilfe der mitgelieferten Konfigurationssoftware können NT/TE-Modus, Punkt-zu-Punkt, Punkt-zu-Mehrpunkt, Anruflastinformationen von 0-240 Sek., SMS-Versand, Kanalanalyse, Lautstärkeregler und vieles mehr festgelegt werden. Mit den Vierling ECOTEL und Vierling ECOTEL ISDN Gateway wird eine unmittelbare, kostengünstige und bequeme Anbindung des Festnetzes an das Mobilnetz (900/1800 MHz, wahlweise 1900MHz) hergestellt und bildet damit - je nach Ausführung - die Grundlage für eine große Anzahl von unterschiedlichen Anwendugen.

Auch interessant

Mehr zum Thema