Guerilla Marketing Auto

Guéro-Marketing-Auto

Guerilla-Marketingaktionen zum Nachahmen für 250?. Obwohl es nicht mehr das Schlagwort für Vermarkter ist, ist es immer noch interessant: Guerilla-Marketing. Möglicherweise auch, weil diese Form des Marketings nicht einem festgelegten Schema entspricht, sondern immer wieder aufs Neue entwickelt werden muss. Schon während meiner Studienzeit habe ich von Guerilla-Marketing erfahren.

Googlen Sie mir das Topic, dann suche ich Handlungen von namhaften Herstellern, bei denen es meist viel um Offline-Werbung geht.

Manchmal eine Plakatkampagne, manchmal ein Auto in der Schwebe. Guerilla-Marketing ist für mich als Gründerin eine gute Methode, um mich von der Konkurrenz abzuheben. Vor kurzem habe ich selbst zwei Guerilla-Marketing-Kampagnen gemacht und große Erfahrung zu niedrigen Preisen gemacht. Genauer gesagt, die Maßnahmen haben je weniger als 250 an Sachkosten benötigt.

Hoffentlich werden diese beiden Maßnahmen Inspirationen für Ihre kommenden Werbekampagnen sein. Aber für uns waren das ideale Bedingungen, um mit einer Guerilla-Marketing-Kampagne auf sich aufmerksam zu machen. Wie haben wir während der Action konkret vorgegangen? Wir haben uns (wie immer) gegen Kostüm und Schlips ausgesprochen, aber für T-Shirts als "verlängertes Poster".

Zudem ist bei einer solchen Fachmesse ein T-Shirtaussteller genauso auffällig wie ein Strandkleid. Wir haben einen Polaroiddrucker von Frujifilm Instax für 139 (plus Bildkassetten) erworben, um unsere Standbesucher und Besucher mit dem Handy vor ort zu fotografieren. Somit konnten wir unserem Auftraggeber neben der Produktpräsentation etwas bieten, das ihn an diese witzige Handlung erinnerte und ihn daran hindert, das Foto gleich in den nächsten Lauf zu warfen.

Ein tolles Event, das nicht nur uns, sondern auch unseren Kundinnen und Anwendern und Besuchern spürbar Spaß gemacht hat und teils auch über Zwitschern und Twittern und Facebook verbreitet wurde. Auch wenn alle meine Konkurrenten auf dem Platz großartige Ergebnisse zeigten, war die Leistung vergleichsweise einheitlich. Wie viel kosten eine solche Guerilla-Marketing-Kampagne?

Diese Werbemittel müssen ähnlich wie T-Shirts nach der ersten Maßnahme nicht mitgenommen werden. Die Kampagne "Wir drucken T-Shirts an einem öffentlich zugänglichen Ort" Ich bin ein großer Anhänger von T-Shirts, weil keine Werbeträger aus meiner Perspektive billiger und leichter zu entwerfen sind. Wenn du nur ein oder zwei Hemden brauchst, kannst du auch gleich bei der Firma Screadshirt. de ordern.

Aber warum nicht gleich die Hemden selbst drucken und einen Drucksieb aufgeben? Das haben wir mit der Empfehlung. to! gemacht. Empfehlung.to ist ein Start-up, an dem ich gerade arbeitet, wo wir ein simples Empfehlungs-Widget für jeden aufbauen, der Online-Produkte anbietet (z.B. E-Books, Tutorien, SW/SaaS ) und seinen Readern oder Kundinnen und Käufern etwas zurÃ?

Wir haben für die Kampagne ein Facebook-Event kreiert und gefordert, dass an einem öffentlich zugänglichen Platz zusammen mit den anderen Teilnehmern Tshirts gedruckt werden. Zu diesem Zweck haben wir eine Siebdruckschablone herstellen und ein Gerät bauen können, mit dem die Hemden selbst gedruckt werden können. Außerdem benötigen wir natürlich leere Tshirts, ein Druckgerät aus Holzplatte und Gummiwischer zum Aufbringen, einen Kübel voller Farben und etwas Putz.

Nebenkosten: ca. £120 (für ca. £20 Hemden). Obgleich Empfehlungs. zu ein rein on-line-Geschäft ist und es sich um Web-Software handelt, arbeiteten wir völlig Off-line mit der T-Shirt-Kampagne, an einem öffentlich zugänglichen Standort im Hamburgischen Seehafen. Weder hatten wir es uns vorbehalten noch die Einheimischen aufgefordert, das Gelände für unser Handeln zu bebauen.

Vielmehr haben wir mit unserer Kampagne Menschen angelockt und sie davon überzeugt, uns und unserer eigenen Website zu beobachten und sich mit uns und unserer eigenen Website zu beschäftigen. Die Handlung selbst war nicht genug. So boten wir zum Beispiel Passsessoren an, ihre eigenen Hemden vor Ort drucken zu lasen, was auch akzeptiert wurde! Mit unserem CEO Jonathan haben wir auch ein Videofilm aufgenommen, den wir für das weitere Online-Marketing von Empfehlungs. an - auf der Website von Google, Youtube und anderen Channels verwenden können.

Neben den unmittelbaren Auswirkungen gibt es auch nachhaltigere Online-Marketing-Effekte. Ein Guerilla-Marketing darf sich für eine gewisse Zeit verbreiten; im besten Falle erfolgt dies im Internet und die Kampagne wird dadurch virtuell. Einige Impressionen von der Action im Hamburgischen Binnenhafen in St. Pauli: Wenn Sie ein Hemd erwerben wollen, übrigens !

Das Geschehen an sich war großartig, aber dass die Leute plötzlich für die Hemden zahlen (einige haben es bereits für 19 pro Person gekauft) und dass man bei Rinder Fotos von Trägern findet, hätten wir nicht erwartet. Wie auf der Werkzeugmesse landeten die Motive mit unseren Handzeichen ganz unabhängig auf Zwitschern und Twittern, die Hemden von Empfehlen. um ihre Wirksamkeit nicht zu verpassen.

Solche Maßnahmen verdeutlichen für mich immer wieder, wie "einfach" Marketing sein kann, wenn man sich darauf beschränkt, etwas anders zu machen. Weil es im Grunde ganz simpel ist. Ich möchte Sie an dieser Stellen noch einmal bitten, Ihre Handlungen und Vorstellungen aus der eigenen Übung hier zu präsentieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema