Guerilla Werbung Ideen

Werbeideen für Guerillas

Durch eine Marketingstrategie der Guerilla können Gründer mit einer kreativen Idee mit einem kleinen Budget eine hohe Aufmerksamkeit erzielen. Ursprüngliche und aufmerksamkeitsstarke Guerilla-Marketing-Kampagnen. Idee, Konzept, Planung, Umsetzung und Beratung.

Die 333 Anwendungsbeispiele und Tips für das virale Guerilla-Marketing

Begriffsbestimmung: Was ist Guerilla-Vermarktung? Guerillamarketing = Coole Action....? Es macht wenig Sinn, Guerillamarketing innerhalb des Marketingmixes zu bestimmen oder zu differenzieren. Guerillamarketing ist eine universell einsetzbare Methodik und kein einziges Mittel. "I need SEO" oder "We need to do soconomedia marketing" ist relativ einfach zu kommunizieren. Sie ist letztendlich ein Werbeinstrument, aber sie ist auf ein einziges Mittel begrenzt.

Das ist eine Methodik, ein Ansatz für eine Werbekampagne. Guerilla Marketings unterscheidet sich durch einen höheren Stickiness Factor. Er ist ein Legende, dass Guerilla-Marketing "billig" zu haben ist. Mit einer viralen Werbekampagne kann man eine unendliche Anzahl von Menschen aufsuchen. Im Grunde genommen begrenzt sich die Werbung in den klassischen Medien auf die Reichweiten des Medien.

Allerdings sind die Herstellungskosten einer solchen Aktion in der Praxis in der Regel zumindest gleich hoch. Aber aufgrund seiner Viruswirkung ist es haltbarer, hat das Potential, mehr Menschen zu gewinnen und im Gedächtnis zu bleib. Was für ein Guerilla-Marketing gibt es? Das Ambush Marketingsystem verwendet die Medienaufmerksamkeit auf ein bestimmtes Topic und verbindet die Botschaft der Werbung mit ihr.

Damit steigt die Aufmerksamkeit von selbst, da die Anzeige "relevanter" wird. Das Summenmarketing wird von "Privatpersonen" durchgeführt. Langfristiges strukturiertes Buzz-Marketing, wie es von der Website der Firma Tupper betrieben wird, ist sehr ungewöhnlich im Internet. Letztendlich sind die beiden aber nichts anderes als Buzz-Marketing und vermischen sich so mit "viralem" und viralen Making.

Jeder, der in Privatkonten wie z. B. über ein bestimmtes Erzeugnis oder eine bestimmte Handelsmarke berichtet, wirkt wie ein "Summer". Die Werbekampagne von Tipp-Ex gilt im Netz als eine der besten Viral-Video-Kampagnen. Gerade kleine Firmen sind oft nicht in der Lage, mit den Marketingbudgets ihrer großen Wettbewerber Schritt zu halten.

Moskitomarketing ist im Allgemeinen der Grundgedanke des Guerillamarketings. Das Einleiten eines Vermittlungsprozesses wird nach wie vor als Hochwertigkeit der Werbung angesehen und oft mit Guerilla-Marketing im Netz in einen Kerker gelegt. Tatsächlich verwischen sich die Begrenzungen zwischen den verschiedenen Formularen, gerade im Netz, denn alles, was im Sinn von Guerilla-Marketing ungewöhnlich und damit "teilenswert" ist, kann sich von selbst viralisieren.

Virenmarketing - Was ist das eigentlich? Mit einer viralen Werbekampagne soll die Mund rede ausgelöst werden - als Marketingmittel zum Zwecke der Bewerbung des eigenen Unternehmens, einer eigenen Person, einer eigenen Person oder auch nur eines Produktes. Die viralen Auswirkungen wurden im Netz von vornherein über Links eingeleitet. Trotz der prinzipiellen Möglichkeiten, eine Werbekampagne in eigendynamischer Weise durchzuführen, bedarf es in der Praxis meist mehr als nur eines Inkubators.

"Was geht dem Verbraucher durch den Sinn, wenn er die Werbekampagne zum ersten Mal betrachtet? Die " guten " Eigenschaften der Werbekampagne müssen seine Beachtung finden und für ihn von Wert sein. Dies führte aber auch zu einer Verbindung mit der Handelsmarke EDEKA, wie er die Artikel an den Stellen auch als "super cool" bezeichnete.

Im Grunde genommen werden beim Viralmarketing alle psychischen Aspekte berücksichtigt. Rasch vernahm man auch im Bekanntenkreis "sehr, sehr, sehr geil" immer öfter mit Anspielungen auf die Aktion, so dass die gesellschaftliche Wirksamkeit eintritt. Beide haben eine virale Wirkung, denn sowohl das, was ich teile, wird meinen Freundinnen und Kollegen gezeigt (in Gestalt von Beiträgen im Feed) als auch, wenn jemand auf die Schaltfläche "Gefällt mir" drückt ("Like", oben rechts).

Allerdings muss das Hauptziel einer Viralkampagne immer das gemeinsame Nutzen sein, weshalb die meisten Aktionen Varianten oder Geschichten haben. Meinungsbildnerinnen und -bildner sprechen mehr Menschen an als der Durchschnittsnutzer und werden mit ihrem Fachwissen als vertrauenswürdig angesehen. In Gladwell (The Tipping Point: Wie kleine Dinge großes bewirkt werden können, Goldständer, München 2002) werden sie in drei Kategorien eingeteilt: So bedeutsam wie in Viralkampagnen die Bereitstellung von Kommunikations-Möglichkeiten - vor allem verschiedene "Share-Buttons" - ist es auch hier, mit klassischer Call-to-action umsichtig und zurückhaltend umzugehen.

"Die Co. leistet nur einen bedingten Beitrag zur Aufmerksamkeitssteigerung und ist für die Bildaussage einer Markierung nicht unbedingt förderlich. Dabei wird zwischen aktiver und reibungsloser viraler Vermarktung unterschieden. Das aktive und aktive Management nutzt Call-to-Action-Methoden, während das reibungslose Management "Call"-Botschaften dezent vermittelt. Es ist die höchste Kunst, bei der Betrachtung einer Werbekampagne die Assoziationen auszunutzen, die jemand hat, und so die tatsächliche Dynamik über einen langen Zeitraum aufrechtzuerhalten.

Wo kann ich meine eigene Guerilla-Marketing-Kampagne starten? Eine gute Planbarkeit, die am Beginn jeder Marketingmaßnahme steht, wird durch den kreativen Prozeß, vor allem im Guerillamarketing, begleitet. Im Grunde genommen ist fast jedes Erzeugnis und jede Art von Handelsmarke für Guerilla-Marketing-Kampagnen geeignet. Firmengröße: Natürlich hängt der Ausmaß einer Guerilla-Marketing-Kampagne von den Mitteln und Fähigkeiten des jeweiligen Unternehmen ab.

"Guerillamarketing im Netz ist Teil des sozialen Medienmarketings. Deshalb sollte das Unter-nehmen über eine Dialog orientierte Firmenkultur und Kundenbetreuung sowie über die Möglichkeit des Umgangs mit dem Kampagnenfeedback und damit über eine hohe Mediakompetenz nachdenken. Weil es unerfreulich (wenn auch nicht grundlegend schädlich) ist, wenn eine Viralkampagne zu einem Rufproblem wird - z.B. durch gedankenlose oder Gruppendynamikprozesse, die zu einem kleinen Scheißsturm werden - und niemand weiss, wie man damit umgeht.

Gute Nachrichten: Was soll die Aktion bewirken? Nur wenn Sie wissen, was das Ergebnis der Kampagnen ist, können Sie mit der konkreten Umsetzung anfangen. Es gibt nichts Peinlicheres als eine verkupferte Aktion - sie muss einmalig sein! Eine komplementäre Werbekampagne kann jedoch wieder abgekühlt sein (Stichwort: Moskitomarketing). Wodurch werden die Köpfe in den Massenmedien derzeit motiviert (Stichwort: Ambush Marketing)?

Wie erreichen Sie Ihre Zielgruppen (Stichwort: Umweltmarketing)? Welche Einflussfaktoren gibt es in Ihrer Branche (Keyword Buzz Marketing)? Außerdem ist es an dieser Position durchaus ratsam, eine Keyword-Analyse zu beginnen, da Sie so genannte Keywords in einer Kampagnen einbinden können und nicht über das Topic hinaus arbeiten. Ausschlaggebend kann der überraschende Effekt, d.h. der Zeitpunkt der Kampagnenführung sein.

Die unerwartete Aktion ist umso besser. Dabei muss die Aktion erneut in den Kundenalltag einsteigen. Weshalb scheinen manche Menschen die kreativen Ideen einfacher zu finden als andere? Die meisten Marketing-Abteilungen und -Einrichtungen haben einen kreativen Kopf, die natürlichen Talente entwickeln neue Ideen für neue Produkt- und Werbekampagnen. Um nicht die letzte Wahrhaftigkeit zu verkünden, halte ich mich an folgende Verallgemeinerungsansätze (nach Dieter Urban: Kreativitättechniken für Werbung und Gestaltung, Düsseldorf; Wien; New York; Moskau 1994):

Formulieren Sie Ihre Challenge als Problemfall (z.B. "Unsere Brand wird als zu stickig wahrgenommen"); denken Sie darüber nach, wie Sie das Risiko beseitigen können. Der Prozess des Brainstormings beinhaltet auch die Evaluierung der individuellen Vorgehensweisen, um die Substanz auszufiltern. Jeder Gedanke ist das Ergebnis von Ideen, die bereits konzipiert wurden. Bei allen Ideen handelt es sich um neue Kombinationen von individuellen, noch nicht verbundenen Element.

Bei der Werbung sollten 90% der Botschaften gegeben werden. Idealfindungsmethoden sind Problemlösungsmethoden; diese Strategie-Systeme sollen Probleme systematisch auflösen - sie sollen das Schaffen nicht ablösen, sondern auflösen. Klassische W-Fragen: Die schöpferische Kraft hängt vom entsprechenden Denkenden, seiner Umgebung und seiner Problemstellung ab; Individualität, Stimmungslage und Denkweise sind die Erfolgsfaktoren für die organisierte Gedankenfindung.

Stelle dein "Brainstorming-Team" aus unterschiedlichen Personen zusammen: Grundsätzlich wurden die grundlegenden Formen des Guerillamarketings bereits oben "definiert". Wir empfehlen Ihnen daher, immer eine begleitende Werbekampagne zu einer Guerilla-Marketing-Kampagne durchzuführen. Denke daran, dass die Werbekampagne eindeutig genug mit deiner Brand oder deinem Product verbunden ist.

Zuerst die gute Nachricht: Visuelle Aktionen sind denkbar. Dafür muss die Aktion zunächst gut durchdacht und vor allem gut aufbereitet sein. Zum Wesentlichen: Ob sich eine Werbekampagne stark ausbreitet, ist abhängig vom Wachstumsfaktor K. Wenn dies

Auch interessant

Mehr zum Thema