Handy nr Rückwärtssuche

Mobile nr Rückwärtssuche

Der Eigentümer des Anschlusses hat dem Eintrag in die Rückwärtssuche zugestimmt. Dies gilt insbesondere für Mobilfunknummern. Einige dieser Nummern finden Sie in der Rückwärtssuche mit Vorwahl und Nummer, andere jedoch nicht. Die Anbieter bieten eine umgekehrte Suche nach Festnetz- und Mobilfunknummern an.

Rückwärtssuche nach Handynummern - Tips und Kniffe

Existiert eine Rückwärtssuche nach Mobiltelefonnummern und wenn ja, auf welchen Websites kann ich einen Dateinamen für eine Telefonnummer finden? Häufig gestellte Fragen, wenn Sie von einer fremden Person mit einer Mobiltelefonnummer angesprochen werden und diese nicht zwangsläufig beantworten wollen. Dies wirft die Problematik auf, wer sich hinter der Zahl verbirgt und wie man es herausfindet.

Beim Anzeigen der Festnetzrufnummer genügt in der Regel eine Suche in den vielen Online-Portalen und Telefonverzeichnissen mit integrierter Rückwärtssuche. In einer umgekehrten Suche geben Sie lediglich die Rufnummer ein und der zugehörige Eintrag im Adressbuch wird über die Mobilfunknummer nachgeschlagen. Nichtsdestotrotz haben einige Mobiltelefonnummern auch einen eigenen Rufnamen in Online-Diensten.

Sie werden in diesem Beitrag mehr über diese Online-Telefonbücher erfahren, mit denen wir die besten Ergebnisse mit der Rückwärtssuche nach Handynummern gemacht haben. Während unseres Tests haben wir von Zeit zu Zeit gute Erfahrung mit einigen Online-Diensten gemacht, die über die Suche sowohl eine normale Festnetz- als auch eine Mobilfunknummer vorfinden. Wir hatten also einen Koffer, in dem uns ein Handwerker mit einer unbekannten Telefonnummer anrief.

Bei einer schnellen Suche in den Online-Verzeichnissen und -Dienstleistungen wie dastelefonbuch.de oder 11880.com erhielten wir dann umgehend die Rufnummer. Besonders wenn es um die Firma oder die Handynummer von Firma geht, hat man sehr gute Chancen, den obenstehenden Service zu nutzen. Mit Privatnummern schaut es natürlich etwas anders aus, da viele Ihre Zahl dort nicht bewußt registrieren ließen.

Außerdem gibt es noch einige weitere Einsatzmöglichkeiten, wie man einen passenden Mobilfunknamen über das Netz auffinden kann. Oftmals ist auch eine rein Google-Suche nach der Zahl hilfreich. Die meisten Websites im Netz haben viele Zahlen hinterlegt, auf denen andere Benutzer ihre eigenen Erfahrungsberichte und Anmerkungen veröffentlichen können.

Wenn es sich also um eine von einem zweifelhaften Provider stammende Mobiltelefonnummer handelt, können Sie hier smart werden. Eine einfache Kunst besteht darin, die Postfachnummer von der Mobiltelefonnummer aus anzuwählen, und Sie haben eine Rückfahrleuchte. Wenn Sie nicht das Wagnis einzugehen wollen, dass die betroffene Personen den Telefonhörer abnehmen und eine unangenehme Angelegenheit auftritt, können Sie bei einigen Anbietern ganz unkompliziert eine Rufnummer hinter das Handy-Präfix kleben, so dass die Postfach-Adresse unmittelbar angesprochen und nicht einmal an das Handy weitergereicht wird.

Dies geht jedoch nicht bei jedem Provider und kann aufgrund der Nummernübertragbarkeit nicht mehr unmittelbar angesprochen werden, z.B. wenn eine frühere T-Mobile-Nummer nun bei einem anderen Provider liegt. Trotzdem kann man es ausprobieren, hier die uns dafür bekannte Zahlen. Kennen Sie noch andere Dienstleistungen oder Einsatzmöglichkeiten für die Rückwärtssuche von Handynummern?

Auch interessant

Mehr zum Thema