Handynummer Blockieren

Sperren der Handynummer

Sie können nur Kontakte blockieren, deren Nummern in Ihrem Adressbuch enthalten sind. Android: Blockieren von Anrufen und SMS - so funktioniert es. Im folgenden praktischen Tipp erfahren Sie, wie Sie die Sperrung von Anrufen aus Ihrer Adressliste auf dem Android-Smartphone durchführen können. Bei den meisten Aufsätzen des Herstellers gibt es eine Möglichkeit, bestimmte Aufrufe in der eigenen Contacts App zu blockieren. Wie kann man verhindern, dass unerwünschte Telefonnummern angerufen werden?

Am Beispiel eines Samsung-Geräts wird Ihnen gezeigt, wie dies abläuft. Damit auch sie gesperrt werden können, nehmen Sie die notwendigen Voreinstellungen in Ihrer SMS-App vor.

Auf einigen Models, wie z.B. dem Iexus 5, gibt es keine Blacklist Funktion in der Contacts App. Mit der kostenlosen App "Calls Blacklist" können Sie z. B. nicht nur Gespräche, sondern auch SMS-Nachrichten blockieren. Ein auch nützliches kostenloses Programm "SMS and Call Blocker Plugin". Wir empfehlen auch die kostenlose App "Call Blocker", mit der Sie über eine "Whitelist" ein Reverse-Szenario erstellen und nur ausgewählte Calls erlauben können.

Ein einfacher Weg, der mit fast jedem Herstellerartikel möglich ist, ist die Weiterleitung über die Postfach. Dies ist jedoch nur dann sinnvoll, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse sowieso nicht nutzen, da Sie sonst bei jedem Telefonat mit einer Meldung auftauchen. Das Besetztzeichen ertönt nur bei Nichtgebrauch der Box und kann keine Mitteilung aufgeben.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen hinter "Alle Gespräche an die Mailbox". Geprüft unter Samsung Galaxy S2 mit Android 4.1.2 und Navus 5 mit Android 4.4.2.

Android: Blocknummer - so funktioniert das Ganze

Sie erfahren, wie Sie Telefonnummern auf Ihrem Android-Smartphone sperren können. Am besten ist es, den jeweiligen Ansprechpartner auf Ihrem Android-Gerät zu blockieren. Anmerkung: Unsere Anweisungen beziehen sich auf die Sperrung von gespeicherten Telefonnummern. Zur Sperrung anonymer Telefonate benötigst du eine weitere Anwendung wie z.B. Calls Blacklist. Befolgen Sie unsere schrittweise Anleitungen oder werfen Sie einen Blick auf die kurze Anweisung.

Befolgen Sie unsere schrittweise Anleitung oder werfen Sie einen Blick auf die Kurzinstruktion. Öffne die Telefon-App auf deinem Android-Smartphone. Tippe auf den Anrufenden, den du blockieren möchtest. Hier wählt man "Satznummer". Wiederholen Sie die Bestätigung durch Antippen von "Block". Damit ist die angewählte Rufnummer nun verriegelt. Es erscheint in der Kontaktliste innerhalb der App Contacts.

Öffne die Contacts App auf deinem Android Smartphone. Tippe auf die drei Markierungen in der oberen rechten Ecke. Danach wähle "Gesperrte Nummern". Klicken Sie dann auf "Nummer hinzufügen". Nun können Sie die zu blockierende Zahl eintragen. Überprüfen Sie dies, indem Sie auf "Block" klicken. Sie ist nun blockiert und wird in der Kontaktliste der gesperrten Personen auftauchen.

Auch interessant

Mehr zum Thema