Hkk Krankenkasse

Krankenkasse Hkk

HKK bietet ein gutes Paket an zusätzlichen Dienstleistungen. Zuerst, billig. Zuerst, gut. Zunächst einmal gesünd. Mit unserem geprüften Präventivprogramm des renommierten Online-Fitnessportals GYMONDO Rückenprobleme, Anspannung und Verstopfungen werden nun dauerhaft entgegengewirkt.

Er hilft bei Anspannung und beugt vor. Weil es oft nur eine Frage der Spannung ist - und nicht ein schwerer Zwischenfall. Reizungen in den Tränen, Wirbelsäulenschmerzen, Verspannungen im Nackenbereich:: Der Rückenschmerz ist in der Regel mit der Muskelspannung verbunden.

Obwohl der Rückenschmerz als weit verbreitete Krankheit gilt, wird er von vielen immer noch unterbewertet.

mw-headline" id="History">History[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Ein deutscher Krankenversicherer aus der deutschlandweit offenen Ersatzkassengruppe ist die Händelskrankenkasse (hkk, Ownschreibweise hkk Krankenkasse). Es ist die gesetzliche Krankenkasse und gehört dem Verein der Ersatzversicherer (vdek) an. In Bremen wurde die Krankenkasse unter dem Begriff Händlerkrankenkasse am gestrigen Tag von Kaufleuten, Handelskammervertretern und gewerblichen Mitarbeitern als registrierte Unterstützungskasse unter der Bezeichnung Händlerkrankenkasse am ersten Tag 1904 in Bremen mit der Abkürzung hkk versehen.

Im Jahr 1906 trat sie in den Verein der gewerblichen Krankenversicherungen in Deutschland mit Hauptsitz in Barmen ein, der 1936 in VdAK ("Verein der Angestelltenkrankenkassen", heute vdek) umbenannt wurde. Sie war eine rein betriebliche Krankenkasse, so dass nur Mitarbeiter und Lehrlinge in gewerblichen Berufsgruppen zugelassen wurden. Zu Beginn der 90er Jahre war die Händelskrankenkasse nach eigenen Informationen die günstigste aller Arbeitnehmervertretungen in Deutschland.

Mit der Integration der IKK Weser-Ems zum Stichtag 31. Dezember 2008 wurde eine neue, verschmolzene Krankenkasse mit dem neuen Firmennamen hkk geschaffen. 3 Aktuell ist die Bezeichnung seit dem ersten Tag 2014 wieder offiziell Königskrankenkasse (hkk). hkk mit Sitz in Bremen ist eine der 20 großen Krankenversicherungen in Deutschland mit rund 605.000 Versicherungsnehmern, darunter rund 463.000 zahlende Versicherte.

In Niedersachsen, Bremen, Nordrhein-Westfalen und Hamburg verfügt die Händelskrankenkasse über 27 Niederlassungen. Darüber hinaus werden an rund 2100 Servicestellen des Landwirtschaftslichen Versicherungsvereins Münster, LVM (Kooperationspartner der privaten Zusatzversicherung) flächendeckend generelle Beratungsleistungen angeboten. Die Beratungsleistungen der Händelskrankenkasse und der LVM sind in einigen Filialen in direkter Anlehnung. Die Krankenkasse übernahm am I. Juni 1981 das "Haus der Handelskrankenkasse", das die 1915 von der Deutschen Dampfschifffahrts-Gesellschaft "Hansa" als Lager erbaut und im Krieg zerstört und bis 1953 wiederaufgebaut wurde.

Seit den Sozialwahlen 2017 setzt sich der Vorstand als Selbstverwaltungsorgan der hkk aus 18 Persönlichkeiten mit je neun Repräsentanten der Versicherungsnehmer und des Arbeitgebers zusammen, verglichen mit je zwölf Repräsentanten vor der Gesellschaftswahl 2017. Lydija Niehoff: Ein geschichtsträchtiges Haus: Der Bau der Händlerkrankenkasse in Bremen. Der Hauschild Verlag: Bremen 2000, ISBN 978-3-89757-044-3. ab 31. Dezember 2008 in der geänderten Form der Ergänzungen 46 und 45. hkk Website, Stand 31. Dezember 2017, aufgerufen am 21. Dezember 2017 (PDF; 125 kB).

Ort: hkk. de, abrufbar am 29. September 2018. Ärztin oder Ärztin für Menschenrechte und Gesundheit. hkk website, abrufbar am 31. Dezember 2017.

Mehr zum Thema