Html Newsletter

Der Html Newsletter

Checkliste für die Erstellung eines HTML-Newsletters inkl. mobiler Optimierung & HTML-Basisvorlage für E-Mail-Marketing-Kampagnen. Erstellen Sie E-Mails im HTML- und Quellcode-Editor. Zusätzlich zum Drag&

Drop-Editor, zwei weiteren Newsletter-Editoren für erfolgreiches E-Mail-Marketing.

Wie man ansprechende HTML-Newsletter erstellt.

Mit com werden mehr Newsletter-E-Mails auf dem mobilen Gerät als auf dem Desktop angezeigt. Es gibt so viele gute Argumente, sich die Einsatzmöglichkeiten von reaktionsschnellen HTML-Newslettern anzusehen. Viele Web-Entwickler verwenden bereits reaktionsschnelles Web-Design. Grundlegende Dinge wie flexibles Layout, Bildanpassung und CSS3-Medienabfrage sind vielen Menschen bekannt. Die von Christoph Zillgens verfasste, sehr gute Publikation gibt Ihnen einen leichten Einblick in das Themengebiet, wenn Sie sich noch nie mit Responsiv em Design beschäftigt haben.

Wer sich aber bereits mit dem Problem der "HTML-Newsletter" auseinandergesetzt hat, wird wissen, dass die Erstellung von HTML-Newslettern nichts mit moderner Web-Entwicklung zu tun hat, sondern nach dem Leitspruch "Coding as 1999" arbeitet. Ein umfangreicher Beitrag mit allgemeinen Hinweisen zu diesem Themenbereich ist unter http://maddesigns.de/html-newsletter-1030. html zu ersichtlich.

Generell sollten Sie bei der Wahl für oder gegen einen reaktionsschnellen HTML-Newsletter immer Ihre bisherige Nutzerstatistik konsultieren. Wieviele Benutzer haben bereits Newsletter auf dem Mobilgerät geöffnet? com, ein Dienstleister für E-Mail-Analytik, zeigt, dass die App für iPhones Mail die Top-10-Mail-Clients mit 23% (beim ersten E-Mail-Aufruf ) angeführt und damit Microsoft Outlook, das bisher meistgenutzte Mailprogramm, verdrängt hat.

Daher geht der Tendenz hin zu einer mobileren Verwendung auch im Newsletter-Versand. Beim Design von touch-optimierten Newslettern sollten Sie einige Prinzipien berücksichtigen, die sich aus der Web-Entwicklung ergeben können. Das Gleiche trifft auf Texten wie "Im Webbrowser öffnen" zu, die vor dem tatsächlichen Firmenlogo stehen. Wenn Sie nicht so rasch auf vollständig reaktionsfähige Layoutbilder umsteigen wollen oder können, sollten Sie die Metadaten für Ansichtsfenster in den eingeben, um die Anzeige ein wenig zu verbessern.

"Dadurch wird die "Ansicht" in der Mail-App auf 650px Breite vergrößert, ansonsten würde das Betriebssystem eine maximale Bandbreite von 980px vorschlagen, was die E-Mail sehr gering macht. 650 px ist in diesem Falle die Weite des Inhaltscontainers, so dass die Newsletter-E-Mail auch in Outlook & Co. bestmöglich wiedergegeben wird.

Manche Newsletter-Versender haben bereits einen Verweis auf die mobil-optimierte Variante ihres Newsletter, wie z.B. HRS. Ausblick. de und Hotmail unterstützt CSS-Floating und Margen nicht mehr. com-down-Margin- und Float-Support komplett So ist es nicht möglich, ein zweispalteniges Seitenlayout mit CSS3-Medienabfragen auf ein einspaltiges Seitenlayout umzustellen. Die Integration eines Fotos in den HTML-Newsletter könnte so aussehen: ="::;:::::::: " " " " " " Vergiss alte Texte nicht!

Das CSS-Statement -ms-interpolation-mode: bikubisch; trägt dazu bei, die Bildqualität skalierter Grafiken in Microsoft Exchange zu verbessern, jedoch nur bis und mit dem Internetexplorer Nr. 6. Die Download-Größe der E-Mail steigt mit dem Einsatz von zusätzlichen CSS für mobil optimierte Newsletter, was von Webworkern berücksichtigt werden sollte. Auch die Unterstützung von @media-Abfragen ist minderwertig.

Die Produkte 5 und BLOBBER von BS 7 unterstützten amedia {} und können so optimale Newsletter-Kampagnen erhalten. Die Desktop-Applikation Outlook & Co. hingegen bietet keine Unterstützung für Medienanfragen, auch nicht für die Applikation auf dem Surface Tabell. Google Mail unterstüzt weder in der Browseranwendung noch in der Android-Applikation Medienabfragen, da der Abschnitt - aus der Nachricht gelöscht wird und die Option @media im Attribut style nicht ausgeführt wird.

Die Unterstützung von CSS3-Funktionen auf alten Android-Geräten ist bedauerlicherweise etwas fehlerhaft und es ist zu beachten, dass die folgende Medienabfrage für eine Adaption auf Mobilgeräte zuverlässig funktioniert: Yahoo! Mail, das nach wie vor weltweit verbreitet ist, bewertet CSS im @media-Block stärker als Inline-Stile und ist damit immer die bewegliche Version.

Nach Campaignmonitor iOS Mail, Apple Mail, Android und Donnerbird unterstützt Webfonts, auch Outlook 2000, die neuere Variante sowie Outlook. Schon mit kleinen Anpassungen können Sie Ihren Besuchern einen mobilitätsfreundlichen Newsletter zukommen lassen. Doch wer durch Newsletter-Marketing einen großen Umsatz generiert, sollte sich unbedingt mit der Weiterentwicklung für die mobilen Geräte befassen und das Beste aus ihnen machen.

Die Newsletterdienste MailChimp und Campaignmonitor sowie der STYLEcampaign-Blog liefern sehr gute Informationsquellen und vorgefertigte Templates. Natürlich ist es sehr aufschlussreich, dass die Landing Page, die in der Newsletter-Kampagne angekündigt wird, auch mobil optimiert ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema