Ideen Rabattaktionen Einzelhandel

Idee Rabattkampagnen Einzelhandel

Vorteil: Prozentual ist der Rabatt oft klein, aber der Kunde ist mit der Idee zufrieden, bei den Kunden jedoch so schnell, dass die Rabattaktion verlängert wurde. Die Einzelhändler sind sich in einem Punkt noch einig: Lokale Geschäfte sind wichtig! Gib Rabatt: 10 Ideen für intelligente Preisnachlässe. Rabattaktionen ziehen zwar Käufer an, ruinieren aber oft die Margen. Auf diese Weise erhalten Sie Preisnachlässe, die den Profit erhöhen - und Sie dürfen sie nicht aufessen.

Ermäßigungen sind als Mittel zur Umsatzsteigerung populär. Allzu oft wird jedoch nur der Fluktuationsgrad und nicht der Profit oder Deckungsbeitrag berücksichtigt.

Die Ursache dafür ist oft, dass man Ermäßigungen erhält, die unnötigerweise Gelder brennt. Werden etwa 20 Prozentpunkte auf alles angegeben, dann kann das sinnvoll sein, wenn man das Angebot zuvor anpaßt. Auch wenn " alles " nur gewisse Artikel beinhaltet - schon. Wird jedoch der ganze, normalisierte Bereich um 20 Prozentpunkte verkleinert, ist dies in der Regel überflüssig und überschreitet die Markierung.

Der monetäre und preispsychologische Vorteil eines solchen Rabatts könnte günstiger sein. Welche Vorteile bieten intelligente Preisnachlässe? Preisnachlässe haben eine wichtige Funktion. Unter der Voraussetzung, dass es sich um intelligente Preisnachlässe mit Köpfchen handele. Ermäßigungen können das tun: Was wollen Sie tun? Vor dem Start einer Rabattkampagne sollten Sie sorgfältig prüfen, was Ihre Hauptziele sind.

Der Rabatttyp muss mit dem Zielwert übereinstimmen. Doch wie können Preisnachlässe so gestaltet werden, dass der Nutzwert der Kampagne so hoch wie möglich und die damit verbundenen Aufwendungen so niedrig wie möglich sind? Anstatt auf das gesamte Angebot Preisnachlässe zu gewähren, ist es viel lohnender, diese auf Teilbereiche des Angebots zu begrenzen. 20% auf alles erregen nicht notwendigerweise mehr Beachtung als 50 Prozentpunkte auf ein gewisses, ideal sehr beliebtes Erzeugnis - und das im Idealfall nur einen kleinen Teil ausmacht.

Dieser Ansatz ist besonders geeignet für Firmen mit einer breiten Produktpalette und kann so den Discount durch zusätzliche Umsätze mit anderen Artikeln re-finanzieren. Benutzen Sie das mentale Werkzeug der Knappheit: Sie beschränken den Abschlag sowohl quantitativ als auch zeitlich. Entwerfen Sie die Abschläge so, dass Sie die vorhandenen fixen Kosten ausschöpfen können. So könnte beispielsweise ein Installationsbetrieb 10-jährige Serviceverträge für Thermalbäder zu einem reduzierten Tarif anbieten und den Dienst ausführen, wenn seine Angestellten nicht voll beschäftigt sind.

Der Baumarkt OBI führt in regelmässigen Zeitabständen " Umsatzsteuertage " durch (die Mehrwertsteuer wird in Gestalt eines Rabatts "abgezogen"). Dies kann jedoch für den Provider den erwünschten Rabatteffekt ausgleichen. Achten Sie darauf, dass sich Ihre Kundschaft nicht an gewisse Preisnachlässe gewöhnt. Eine Besonderheit unter den Nachlässen ist der Mengennachlass. Zur Erzielung von Mengeneffekten ist es sinnvoll, vor allem auf Artikel zu rabattieren, die Ihr Konsument ebenfalls führt.

Im Idealfall sind das auch Artikel, die Ihr Konsument auch anderswo erwerben kann. Ein solcher Abschlag lohnt sich in der Regel, wenn Sie durch die höheren Stückzahlen, die über dem gegebenen Abschlag liegen, Geld einsparen können. Im Idealfall wird dies Ihren Profit steigern. Nicht verhältnismäßig (d.h. Ergebnis pro Produkt), sondern in absolut.

Aus preis- und verkaufspsychologischer Sicht ist es durchaus möglich, Preisnachlässe mit Gelegenheiten oder Bügeln zu kombinieren. Gelegentlich überlappen sich unterschiedliche Rabattaktionen - mehr oder weniger in Planung. Dies kann dazu fÃ?hren, dass einige Artikel fast verlost werden. Zunächst einmal erhebt sich die Fragestellung, ob sich das noch auszahlen kann, und zum anderen ist der Einfluss von drei Abschlägen auf einmal aus preispsychologischer Sicht nicht drei Mal so groß.

Eine Kasse für Kreativ- und Smart Discounts sind Werbeaktionen, bei denen der Discount an Bedingungen geknüpft ist. Wie der Augenoptiker VisaLab mit dem Motto "Ihr Lebensalter = Ihr Abschlag in Prozent" beworben und damit den Abschlag an das Lebensalter der Kundschaft gekoppelt hat, wurden auch die Schulklassen des Kleinkindes als Entscheidungskriterium für den Abschlagsbetrag im Zuge einer Schulabschlussaktion verwendet.

Haarlänge, Glatze, Kondition, Schuhnummer, Wetterbedingungen ( "Hartlauer" mit seiner Weihnachtsschneewette) oder sogar der zufällige Fall, wenn der Verbraucher würfelt oder ein Glücksscheibe dreht, um Preisnachlässe zu erringen. Aus geschäftlicher Sicht sind Preisnachlässe, die sich auf den nÃ??chsten Kauf auswirken, sehr clever. Dadurch wird gewährleistet, dass der Konsument wieder einkauft, wenn er den Preisnachlass in Anspruch nehmen möchte.

Leistet der Preisnachlass die Einhaltung Ihres Versprechens? Bei der Gestaltung einer Rabattkampagne sollten Sie immer berechnen, wie hoch der Mengeneffekt sein muss, damit sich die Kampagne für Sie auszahlen kann: Das trifft insbesondere dann zu, wenn es darum geht, den Ertrag zu steigern. Ein Beispiel: Bei einem Deckungsbeitrag von 25 Prozentpunkten des Verkaufspreises müssen Sie 67 Prozentpunkte mehr durch einen Abschlag von zehn Prozentpunkten erkaufen, nur um das gleiche Resultat zu erzielen wie ohne den Abschlag.

Mehr zum Thema