In die Selbstständigkeit

Eintritt in die Selbständigkeit

10 Schritte zur Selbständigkeit Egal, ob Sie für sich selbst ins Geschäft kommen oder nicht, ist eine weit reichende und sorgfältig überlegte Lösung. Bei jedem Start gibt es auch die Möglichkeit, aus Arbeitsfrustration Freude an der Arbeit zu machen - der eigene Vorgesetzte zu sein und unabhängiger zu sein. Selbstverständlich gibt es auch wirtschaftliche Förderungen für Stifter.

Denn von dem Moment an, in dem Sie sich selbständig machen, sind Sie dafür zuständig, wie viel Kapital Sie verdienen. In zehn Abschnitten haben wir für Stifter die wesentlichen Erkenntnisse zusammengestellt, die frühzeitig bekannt sein sollten. Aber wenn Sie sich gleich zu Anfang der eigenen Geschäftsplanung die passenden Fragestellungen stellen und diese ehrlich beantworten, brauchen Sie keine Bedenken zu haben, ein Unternehmen zu starten.

Für Stifter ist dies von enormer Bedeutung, da gerade in der ersten Anlaufphase lange Betriebszeiten und starke nervöse und physische Belastungen auftreten können. Manche Fragestellungen sollten sich die Stifter selbst stellen: Für die meisten Menschen, die davon träumen, sich selbstständig zu machen, fällt als Erstes die Gründung eines neuen Unternehmens ein, d.h. die Gründung eines Unternehmens mit einer noch nie dagewesenen Unternehmensidee.

Aber es gibt mehr Chancen für Existenzgründer als ein junges, erfolgreiches Unternehmen. Eine Firmennachfolge oder die Nutzung einer bereits bewährten Unternehmensidee sind ebenfalls mögliche Wege für Existenzgründer. Für Existenzgründer kann das Thema Konzessionierung eine gute Gelegenheit sein, vor allem, wenn es an einer glaubwürdigen Unternehmensidee anhält. Durch ein bewährtes Unternehmenskonzept und unter dem Schirm einer namhaften Handelsmarke, wie es im Franchisegewerbe der Fall ist, können bestimmte Risiken für Existenzgründer reduziert werden.

Franchising muss aber nicht für jeden Firmengründer das passende Thema sein. Online-Recherche hat heute natürlich oberste Priorität, denn hier gibt es bereits viele Hinweise für Stifter. Je nach Grösse des Einzugsgebiets gibt es entweder regelmässige Gründerseminare und/oder Einzelberatungen. Weitere Businessideen gibt es.

Die Businessplanung wird von den Gründungsmitgliedern oft genug verkannt. Der Geschäftsplan kann viel mehr als das sein. Es kann ein konkretes Zeitfenster sein, eine Orientierung für Stifter. Grundvoraussetzung dafür ist, dass der Geschäftsplan einzeln und ggf. mit Hilfe eines Managementberaters oder Franchisegebers erarbeitet wird. Wenn Sie den Geschäftsplan als Unternehmensgründer verstehen, können Sie in den ersten zwei Jahren immer nachvollziehen, ob sich das Unternehmen nach den Kalkulationen weiterentwickelt und bei Bedarf frühzeitig eingreifen.

Nach der Erstellung des Businessplans ist die Finanzierungssicherung der nÃ??chste wesentliche Arbeitsschritt fÃ?r die GrÃ?nder. Durch ein gutes Unternehmenskonzept und einen ausgeklügelten Geschäftsplan sollte das Bankengespräch nicht mehr beängstigend sein. Letztendlich trifft auch folgendes zu: Nur weil die erste Hausbank nicht einverstanden ist, muss dies nicht für die folgende sein. Lehnen mehrere Kreditinstitute die Finanzierungen ab, sollte man alle Aspekte des Gründungsprojektes nochmals überprüfen.

Im vorliegenden Film wird der Unterscheid zwischen Eigen- und Anlagesumme für Stifter kurz und bündig erläutert:   Der rechte Ort kann für Stifter ausschlaggebend sein. Die Miete für einen Laden, ein Arbeitszimmer oder eine Werkstätte ist natürlich das ausschlaggebende Entscheidungskriterium für Existenzgründer. Aber auch die Kundschaft muss in der Lage sein, das Unternehmen zu entdecken. Daher muss das rechte Gleichgewicht hergestellt werden.

Entscheidende Argumente für die Wahl eines passenden Standorts für Gründer: Der Standort ist gemeinsam für den Unternehmenserfolg verantwortlich: Kann der Zielkunde Ihr Unternehmen gut ausrichten? Die IHK Koblenz bietet hier eine detaillierte Liste der Standortbedingungen für Stifter. Für die Stifter sind die für die Region zuständigen Industrie- und Gewerbekammern und Handwerkerkammern die optimale Ansprechpartnerin im Vorhinein.

Start-ups sollten Unterstützung in Anspruch nehmen können - in fast allen Orten und Bezirken Deutschlands gibt es Wirtschaftsförderungsgesellschaften und besondere Gründungsinitiativen. Es gibt hier viele Fördermaßnahmen und praktische Hilfen für Stifter. Welcher Unternehmenstyp oder welche Geschäftsform für die Unternehmensgründer geeignet ist, hängt in hohem Maße von den eigenen Präferenzen und den jeweiligen Unternehmensgründungen ab.

Für Existenzgründer ist in der Regel die Form UG haftbeschränkt (Unternehmergesellschaft haftungsbeschränkt) als Vorbereitung auf die Gründung der Gesellschaft von besonderem Interesse: Das Gesellschaftskapital muss nur einen einzigen EUR betr. sein. Der Unternehmensgründer ist in seiner Haftbarkeit begrenzt. Für Existenzgründer ist die Fragestellung nach der geeigneten Unternehmensart bedeutsam und aufwendig. Besser als die Nachbetreuung ist die Altersvorsorge - das trifft natürlich auch auf die Stifter zu.

Ganz besonders, denn wenn man einmal selbständig ist, muss man mit dem Versicherungsgegenstand besonders verantwortlich sein. In jedem Falle ist eine gesetzliche oder private Gesundheitsversicherung für Selbständige notwendig. Im Allgemeinen trifft dies mehr oder weniger auf das Themengebiet der Absicherung für Selbständige wie für Einzelpersonen zu; nur die Bedeutung kann sich verlagern.

Es können attraktive Versicherungsverträge für Existenzgründer und Selbständige abgeschlossen werden: Auch für Stifter ist das Themengebiet Steuer wichtig: Einerseits müssen Sie untersuchen, welche Steuer Ihnen überhaupt zusteht, da dies auch vom Standort und dem Unternehmen abhängt. Der Einsatz eines Steuerexperten kann sich schon zu Anfang der Selbständigkeit auszahlen.

Jeder, der die neun Aspekte für Stifter bis zu diesem Zeitpunkt befolgt hat, könnte jetzt denken, dass dies genug ist. Nun geht es in den neuen Berufsalltag als Selbständiger. Derartige Unternehmertreffen, auch besonders für Existenzgründer, gibt es in nahezu jedem Stadtteil und in jeder Epoche.

Mehr zum Thema