In und Outbound

In- und Outbound

Eingehende bedeutet übersetzt aus dem Englischen "incoming" oder "incoming". Inwiefern funktioniert das Routing für ausgehende Anrufe? In- und Outbound-Telefonie - der Vorteil Ein- und Ausgang bezeichnet den Kommunikationskanal zum Verbraucher. Zahlreiche Callcenter sind für andere Firmen tätig und betreuen sie im Verkauf oder in der Kundenbetreuung. In den meisten Fällen sind es Energieversorger, Krankenversicherungen, Versicherungen, Versandhandel, Telekommunikation und einige andere Industrien, die die Kundenkommunikation an sogenannte Outsourcing-Partner delegieren oder eigene In- und Outbound-Callcenter betreiben.

Wie funktioniert ein Callcenter? In- und Outbound sind technische Begriffe, die mit Callcentern verbunden sind. Eine Callcenter ist nichts anderes als eine Arbeitsumgebung, in der Anrufe getätigt werden. In den meisten Fällen sind dies Grossraumbüros, in denen sogenannte Callcenter-Agenten die Telefonkommunikation mit dem Auftraggeber übernehmen.

Im Regelfall sind die Einzelarbeitsplätze der Telefone durch Mauern voneinander abgegrenzt. Von großer Bedeutung sind die Zwischenwände zum gegenüberliegenden Telefonarbeitsplatz sowie zu den Stellen auf der rechten und linken Seite. Durch diese Partitionen wird das Umgebungsgeräusch bei der eingehenden und ausgehenden Telekommunikation unterdrückt. Wenn diese Partitionen nicht vorhanden sind, werden Sie Ihr eigenes Word nicht mehr nachvollziehen können und den Auftraggeber überhaupt nicht mehr nachvollziehen können.

Wenn Sie also daran denken, in einem Callcenter zu beginnen, sollten Sie sich nicht von diesen Partitionen abhalten lassen. Sie erfüllen einen wichtigen Funktion. In den meisten Callcentern im In- und Outbound-Bereich kommt modernste Technologie zum Einsatz. Der Austausch im In- und Outbound erfolgt über große Telekommunikationssysteme, deren Betrieb erlernt werden kann.

Je nach Telephonie haben die Callcenter die passende Call-Center-Software, die natürlich immer ihre Besonderheiten je nach Firma und Telephonie hat. In- und Outbound - was ist der entscheidende Teil? Telephonie kann ein- oder ausgehend sein, aber sie kann auch rein ein- oder ausgehend sein. Beim Posteingang wählt der Kundin oder dem Kunden das Untenehmen an, so dass der Ruf "in" das Callcenter kommt.

Ausgehende Anrufe erfolgen aus dem Callcenter, d.h. der Auftraggeber wird von der entsprechenden Firma mitgenommen. Zahlreiche Callcenter-Mitarbeiter ziehen die Inbound-Telefonie vor. Outbound-Telefonie, bei der der Vermittler den Verbraucher ruft, um ihm ein Erzeugnis oder dergleichen zu verkauften, hat in der Call-Center-Bank einen Nachteil.

Dabei habe ich selbst mit dem Outbound begonnen und dann aus operativen Gründen auf den In-bound umgestellt. Die beiden Formen der Telephonie haben aus meiner individuellen Perspektive Vor- und Nachteile. Für mich ist es wichtig, dass Sie sich an die Regeln halten. Heutzutage beinhaltet nahezu jedes Inbound-Callcenter auch den Verkauf. Wenn Sie also im Inbound-Bereich arbeiten, werden Sie sicherlich immer in der Lage sein, Ratschläge zu den Unternehmensprodukten zu geben, für die Sie anrufen.

Welche ist besser: In- oder Outbound? Es hängt einerseits von Ihrer Person ab, ob In- oder Outbound besser ist und andererseits davon, in welchem Gebiet Sie aktiv sind oder sein werden. Hätte ich im Outbound Lose oder dergleichen verkauft, wäre das jetzt nicht mehr mein Fach.

Aber es gibt auch sehr gute Präparate, die dem Verbraucher einen echten Zusatznutzen mitbringen. Bei einem guten Erzeugnis würde ich auch wieder ins Ausland gehen. Der Eingang ist nicht anders als der Ausgang. Die Agenten rezitieren das gleiche Sprichwort alle zwei Jahre.

Ich würde an dieser Position den Outbound vorziehen. Im Outbound Call Center hatte ich viele schöne und lieben Gäste auf der "Strippe". Ebenso lernte ich im eingehenden Call Center kreischende und tosende Menschen aus dem Ausland miterleben. Wenn Sie jedoch nur tosende Gäste auf der Leitung haben, dann machen Sie etwas Falsches.

Haben Sie eine Anfrage zum Themenbereich oder haben Sie Erfahrung im In- oder Outbound, dann wäre es schön, wenn Sie Ihre Stellungnahme zu diesem Beitrag im Kommentarbereich abgeben würden.

Auch interessant

Mehr zum Thema