Inkasso Pay Online Gmbh

Einzugsermächtigung Pay Online Gmbh

Du hast eine unbezahlte Forderung bei der Online Pay GmbH. Die OnlinePayment GmbH und Co: Gefälschte Forderungen mit echten Adressen? Das Handbuch zur Bekämpfung der Online-Kriminalität der niedersächsischen Landespolizei - Aktuelles

In der Regel sollten Sie nie Anlagen oder Verknüpfungen von E-Mails (Messenger-Dienste, Chat, etc.), die Sie nicht erwartet haben, oder von fremden Menschen öffnen. Falls Sie Kunden dieser Unternehmen sind, sollten Sie die angeblichen Vorwürfe im Zweifelsfalle im realen Debitorenportal überprüfen (folgen Sie keinen Verknüpfungen von E-Mails). Jetzt geben wir Ihnen zum letzten Mal die Möglichkeit, den offenen Rechnungsbetrag an unseren Kunden Amazon GmbH zu zahlen.

Durch den anhaltenden Zahlungsrückstand sind Sie verpflichtet, die für unsere Bestellung anfallenden Aufwendungen von 53,23 EUR zzgl. der für unsere Bestellung anfallenden Aufwendungen zu erstatten. Wenn du irgendwelche Probleme oder Beschwerden hast, solltest du uns innerhalb von 48 Std. kontaktieren. Zum Ausschluss zusätzlicher Mahn- und Inkassokosten möchten wir Sie auffordern, den offenen Rechnungsbetrag auf unser Konto zu überweisen. In diesem Fall können Sie den Rechnungsbetrag auf unser Konto einziehen. Überweisen Sie den Geldbetrag unter Angabe der Artikel-Nummer so schnell, dass er bis zum 16. Juli 2017 auf unserem Konto eingegangen ist.

Erhalten wir bis zum angegebenen Datum keine Bezahlung, sind wir verpflichtet, Ihre Mahnung an ein Inkassobüro weiterzugeben. Allfällige damit verbundene Mehrkosten gehen zu Ihren Lasten. oder: Sehr geehrte x, zu unserem Leidwesen mussten wir zu dem Schluss kommen, dass unsere Zahlungsmahnung 962304708 bis heute unterblieben ist. Wir geben Ihnen heute zum letzten Mal die Gelegenheit, den ausstehenden Geldbetrag für unseren Kunden DirectPay AG zu erstatten.

Durch den anhaltenden Zahlungsrückstand sind Sie angehalten, die durch unsere Aktivität entstandenen Aufwendungen in Höhe von 67,28 EUR zu erstatten. Wenn Sie Fragen oder Beschwerden haben, sollten Sie sich innerhalb von zwei Arbeitstagen an uns wenden. Zur Vermeidung zusätzlicher Ausgaben möchten wir Sie auffordern, den offenen Rechnungsbetrag auf unser Konto zu überweisen. In diesem Fall können Sie den Rechnungsbetrag auf unser Konto einziehen. Alle eingehenden Zahlungen bis zum 12.06.2017 wurden in Betracht gezogen. Bindende persönliche Daten: Überweisen Sie die fällige Summe unter Angabe der Rechnung-Nummer frühzeitig, so dass sie unserem Konto mindestens bis zum 15. Mai 2017 gutgeschrieben wird.

Wenn wir die Bezahlung nicht bis zum angegebenen Datum bestätigt haben, sind wir verpflichtet, Ihre Mahnung an ein Inkassobüro weiterzugeben. Sie müssen alle damit zusammenhängenden Ausgaben aufbringen.

Auch interessant

Mehr zum Thema